Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Kostüme


Schnittmustersuche Kostüme

Neben Fasching, Halloween, Rollenspiel
kommen hier auch die Threads zu der nicht mehr ganz modernen Mode hin.


Bogenschütze Spätmittelalter

Schnittmustersuche Kostüme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 22.03.2009, 10:16
Benutzerbild von Creo
Creo Creo ist offline
Gewänder mit Charakter
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2009
Ort: Erichsburg bei Dassel
Beiträge: 268
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Bogenschütze Spätmittelalter

Ah ok, also muß/soll es hauptsächlich einfach nur den Eindruck erwecken den man sich so vorstellt wenn man an "mittelalterliche Bogenschützen" denkt, richtig?

Also dann würde ich mich rein Modetechnisch an "den anderen" der Epoche orientieren und dann eventuell mit Klischees arbeiten.
Und da fallen mir gleich die "Men in tights"^^ ein, die finde ich großartig.
Oder eben grob gesagt das Vorbild Robin Hood.
Mit dem gepostetem Bild liegst Du meiner Meinung nach schon mal ziemlich gut, Ich weiß jetzt nicht ob Mi-Parti und Zaddelguggel Spätmittelalter ist, aber ich persönlich finde diese Art des Outfits sehr passend.
Um damit dann auch gut schießen zu können, sollten die Ärmelabschlüße eng anliegen, Schleppärmel etc würden die Sehne behindern.

Tja, ob eine Bogenschützin dann auch Hose oder Rock/Kleid anzieht..mhm..ich persönlich würde da eher zur Hose greifen bzw Beinlinge und längere Tunika-so wie auf Deinem Bild.
Denn meiner Meinung nach haben zwar auch die Adligen Frauen schon mal im Schloßgärtchen Bogen geschoßen, aber die Regel war es glaub ich nicht.
Und Bogenschützen waren Fernkämpfer oder Jäger, das heißt das deren Kleidung eben auch praktisch im Kampf oder auf der Jagd sein sollten.
Ein Rock behindert da doch eher. (Schon mal im Rock im Wald gewesen?? )

Was ich trage?
Nun, mein Charakter Creo, die Bogenschützin, ist vom Hintergrund an die Mongolen angelehnt.
Sie enstammt einem Reitervolk und ist geographisch in unserem erfundenen Land Vodgorod beheimatet, welches wir an Slawische/russische Kultur und Gegebenheiten angelehnt haben.

Die gesamte Gewandung (außer den Stiefeln) auf dem Photo habe ich selber entworfen und genäht. Also Hose, Hemd (Bûtszák genannt), Mütze und Gürtel.
Der Bogen ist kleiner weil sie wie gesagt aus einem Reitervolk stammt. Einen Skytenbogen kann ich mir leider nicht leisten, daher habe ich einfach einen Fieberglasbogen für Kinder (18lbs) gekauft und diesen dann selber mit Fell und Leder bezogen.
Das ist das Ergebniss:



Liebe Grüße
Nicole
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.03.2009, 13:45
cinnamon_lady cinnamon_lady ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 282
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Bogenschütze Spätmittelalter

Wow, toll . Ich war zwar noch nicht mit Rock im Wald, das könnte allerdings auch ein Hinweis dafür sein, dass es nicht so toll ist . Und ich denke auch, dass ich das erst mal mit der Tunika versuchen werde. Stiefel sind wohl nicht drin, die passen nie über meine Waden. Und ich denke, die Ärmel müssen eng sein, weil ich sonst den Armschutz nicht drüberkriege. Oder ich zieh ihn drunter, aber das stell ich mir für den Stoff des Tunikaärmels nicht besonders angenehm vor. Hast du da kein Schmerzproblem?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.03.2009, 14:36
Benutzerbild von Creo
Creo Creo ist offline
Gewänder mit Charakter
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2009
Ort: Erichsburg bei Dassel
Beiträge: 268
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Bogenschütze Spätmittelalter

Also dem Stoff der Tunika dürfte es nichts ausmachen wenn die Sehne dranlang schrabbt*gg*
Mein Unterarm ist je nach Kampflastigkeit der Veranstaltung schon des Öfteren ..öhm...blau changiert^^
Aber man gewöhnt sich dran und ein Armschutz würde zu meiner "harten" Kriegerin nicht passen, also muß ich da eben durch

Also beim Rock bleibst Du halt öfter mal im Unterholz hängen etc und die kleinen Äste etc zerkratzen Dir die Beine.
Was die Stiefel angeht-das Wadenproblem habe ich auch, deswegen nehm ich ja solche die man hinten auf weite Schnüren kann (hab die in dreifacher andersfarbiger Ausführung).
Ansonsten wären "Halbschuhe" mit Wadenwickel auch sehr schick und tauglich.

Hast Du schon Schnitte für das Outfit?
Und welche Stoffe möchtest Du nehmen?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.03.2009, 15:17
cinnamon_lady cinnamon_lady ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 282
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Bogenschütze Spätmittelalter

Hart muss ich zum Glück nicht sein, deshalb kommt wohl doch der Armschutz dran (ich biege meinen Arm beim Schießen oft zu weit durch und treffe ihn damit richtig doll. Vielleicht mach ich ja Ledermanschetten, das sieht wahrscheinlich besser aus, also ein Lederstück mit Gummibändern . Aber bis jetzt hatte ich nur Ober- und Unterarmschutz, ich hab noch nicht rausgefunden, ob der Unterarm reicht. Oder ich lerne doch vernünftig schießen .

Und ich glaube das Stiefelproblem ist erst mal nicht akut, die Veranstaltungen finden üblicherweise ja auf Wiesen und nicht im Wald statt . Und ich hab mir schon eine Konstruktion für Schuhe überlegt, die man auch aus Kunstleder machen kann (ich hab noch nie Leder verarbeitet)

Schnitte habe ich noch keine. Allerdings bin ich immer mal wieder über ein paar Seiten mit mittelalterlichen Schnitten gestoßen (davon dürfte das Forum ja voll sein), die ich nur mal suchen müsste. Und so eine Tunika ist ja auch nicht ganz so schlimm zu nähen, ich hab nur mit Ärmeln noch ein kleines Problem, an dem ich arbeite. Ich würde das ganze allerdings nicht so ausladend machen wie deine Hose. Aber Strumpfhosen sollen es auch nicht werden, eher so was zwischendrin. Und ich würde wohl (so ganz un"A") Baumwolle nehmen, das ist günstig und entspricht meinen Anfängernähkünsten. Wenns nichts wird, möchte ich nicht ein paar Meter schweineteure Wolle versaut haben. Und das Oberteil hier würde mich auch reizen http://www.natronundsoda.net/navifra...ten/index.html. So was ähnliches trägt Yezemin, mein Charakter bei DSA. Und sie hat mir in meiner Vorstellung schon immer gefallen . Das könnte man vielleicht auch aus Kunstleder machen. Ich hab da grad welches zu einer Tasche verarbeitet, das ging gut mit meiner Maschine.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.03.2009, 20:30
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Bogenschütze Spätmittelalter

@cinnamon_lady:

Es gab - zwar sehr wenige - Frauen die Soldaten waren im Spätmittelalter. Ca. 5% der Söldner in den Heeren der Zeit waren Frauen.
Es gab sogar ein Urteil eines Kirchengerichts das Frauen, die in den Krieg zogen erlaubte Männerkleider zu tragen (hab ich mal im Zusammenhang mit Jeanne d'Arc gelesen)

In diesem Forum bist du mit deiner Frage bestimmt besser aufgehoben:

Tempus vivit! - Die Adresse für historische Darstellung in Deutschland
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bogenschütze gesucht Brigitt Stickmustersuche 3 27.02.2008 21:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10444 seconds with 13 queries