Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Problemstoff - beschichtet - zu Hüülf

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 22.03.2009, 22:14
Benutzerbild von Waldfrosch
Waldfrosch Waldfrosch ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2007
Ort: Rheinland
Beiträge: 158
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Problemstoff - beschichtet - zu Hüülf

Hallo Karin,
die Armausschnitte sind auch im Moment mein größtes Problem, von daher bin ich froh, dass Du mir DAZU was sagen kannst Ich hatte schonmal ganz leise überlegt, ob einschneiden helfen könnte, wusste aber nicht genau wie und hab mich nicht getraut. Ich denke, das werde ich mal probieren. Und den Klebestift werde ich mir wohl auch direkt zusammen mit den Nadeln zulegen...
Mal gucken, wie die Einschnitte dann aussehen und ob ich die noch verstecken muss. Bin jetzt gespannt wie es weitergeht, dauert aber wohl wieder ein paar Tage bis ich weitermachen kann.
Nochmal vielen Dank!
__________________
Liebe Grüße vom Waldfrosch
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.03.2009, 19:40
Benutzerbild von Waldfrosch
Waldfrosch Waldfrosch ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2007
Ort: Rheinland
Beiträge: 158
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Problemstoff - beschichtet - zu Hüülf

Hallo zusammen!
Ich geb's auf......
Nachdem ich letzte Woche aufgerüstet habe, Microtex-Nadeln, Kleber und Soluvlies gekauft, habe ich mich heute nochmal drangesetzt.
Also, die Microtex-Nadeln sind gut. Habe sie in 80er Stärke, nähen gut und die Einschusslöcher sind kleiner, wenn auch nicht ganz weg, aber da könnte ich mit leben. Was gar nicht weg ist, sind die krinkeligen Armausschnitte. Soluvlies hat nix genützt, einschneiden an der Nahtzugabe auch nicht, schön langsam nähen und dem Stoff beim "Durchrutschen" helfen auch nicht. Armausschnitte sehen also nicht so schick aus. Dazu kommt, dass ich mit keiner Nadel über mehr als zwei Stofflagen komme. Ich schaffe es nicht, das auseinanderzuklamüsern an den Stellen, wo z.B. der Ärmelausschnitt schon umgenäht ist und dann die Seitennaht bis oben genäht werden soll...
Als letzten Versuch habe ich dann geklebt anstatt zu nähen: Kleber hält nicht, obwohl ich mich genau an die Anleitung gehalten habe.
Also, irgendwie stehe ich mit dem Stoff auf Kriegsfuß. Ich schätze, ich bin zu ungeduldig und habe mir mit so einem störrischen Stoff zu viel vorgenommen...komplett falsch eingeschätzt. So was Doofes......Tja, dolles Weihnachtsgeschenk für meinen Mann. Wäre der ideale Stoff gewesen. Eigentlich. Also, entweder idiotensicheren Stoff aussuchen und nochmal von vorne, oder was schönes Kaufen.
Bin in meiner Ehre schon arg geknickt, aber mich da jetzt noch länger mit rumschlagen und zum Schluss sieht es immer noch nach totalem Flop aus möcht' ich auch nicht.
Naja, gelernt habe ich ja trotzdem wieder was....
Danke nochmal an Euch für Eure Hilfe!
__________________
Liebe Grüße vom Waldfrosch
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.03.2009, 20:11
wildflower wildflower ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.10.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Problemstoff - beschichtet - zu Hüülf

Bis Weihnachten ist ja noch eine Weile Zeit. Bis dahin kannst du die geplante Weste aus einem anderen Stoff nähen oder nach genügend "Bedenkzeit" mit neuem Elan und evtl. "realer" Hilfe an das Projekt herangehen. Die Hilfe hier im Forum ist gut, aber manchmal bringt einen auch ein Nähtreff o.ä. weiter.
Vielleicht ist ja auch deine Maschine dem Problemstoff nicht gewachsen?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 29.03.2009, 20:23
Benutzerbild von Waldfrosch
Waldfrosch Waldfrosch ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2007
Ort: Rheinland
Beiträge: 158
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Problemstoff - beschichtet - zu Hüülf

Öhm, das war das Geschenk von letztem Weihnachten Mit Gutschein und Schnitt und Stoff selbst- bzw. mitaussuchen...
Ja, über die reale Hilfe habe ich eben auch schon nachgedacht. Das wäre genau das richtige Teil für einen Nähkurs...meinen ersten und letzten habe ich vor ca. zwanzig Jahren besucht...keine guten Erinnerungen dran...aber vielleicht sollte ich's einfach nochmal versuchen
Ich habe jetzt eben erstmal ganz grimmig alles weggepackt. Konnte mich aber davon abhalten, den Stoff direkt in die Tonne zu kloppen...Bedenkzeit im Sinn gehabt...
Die Maschine? Ist zwar ein altes Hündchen, Pfaff hobby 307, aber ich glaube es liegt eher an mir...
__________________
Liebe Grüße vom Waldfrosch
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.03.2009, 01:24
nerdy nerdy ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Großraum München
Beiträge: 29
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Problemstoff - beschichtet - zu Hüülf

Hallo,

Ist die Beschichtung so etwas "klebrig"?
fall ja, könntest du mal geölten Faden probieren.
Und falls es an der Kraft der Machine fehlt: probier mal, an einem Reststück, ob eine Naht mit einer scharfen Ledernadel hält.
Damit sollten auf jeden Fall mehr als zwei Lagen drin sein...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wickelkleid - zu wenig stoff - ist es zu retten? Gisela1968 Fragen zu Schnitten 8 12.05.2008 22:19
Zu blöd um die VIkant Software/Box zu installieren? Zicke67 Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 13 17.08.2006 22:24
zu Huelfe, welche Nadel? nadel zu dick oder zu duenn oder falsch?????? Niciko Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 31.01.2006 11:06
Frage zu Pfaff - Meldung: Unterfaden geht zu Ende Katzenmutter Pfaff 5 28.06.2005 14:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11452 seconds with 14 queries