Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


Hesting muß auch dringend Stoffberg abbauen ...

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 26.01.2010, 11:56
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.504
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Hesting muß auch dringend Stoffberg abbauen ...

Du könntest den Ausschnitt schmal einschlagen und mit kleinem Zickzack an der Kante einnähen, den überstehenden (eingeschlagenen) Stoff auf der Innenseite wegschneiden. Wird aber wahrscheinlich ein bisschen wellig..

Oder (besser), wenn du noch soviel Stoff hast um daraus Schrägband zu schneiden (ruhig gestückelt), dieses Schrägband gedoppelt, von der rechten Seite her, leicht gedehnt, annähen - an der Schulter die Kante etwas einhalten, damit es glatt liegt - Nahtzugaben zusammengefasst versäubern, schmalkantig auf der Bluse absteppen.
Das wäre wohl am schönsten.

Aber die Zickzack-Abschlusskante geht auch. Dazu vielleicht die Schulternähte am Hals noch etwas weiter zunähen um das labbern dort zu verhindern.

Viel Erfolg!

LG - Ina
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 26.01.2010, 13:51
Benutzerbild von Hesting
Hesting Hesting ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.04.2007
Ort: Darmstadt
Beiträge: 1.273
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hesting muß auch dringend Stoffberg abbauen ...

Vielen Dank für Eure Antworten!

Zitat:
Zitat von Freude am Nähen Beitrag anzeigen
Hast du schon einmal an einen Rollsaum gedacht?
Nein.
Mein Maschinchen (eine Pfaff Smart 100) kann den (meines Wissens) definitiv nicht und mit der Hand hab ich mich an sowas noch nicht gewagt.

@Viola: kannst Du mal ein Beispiel geben, wieviel Stoff am Ausschnitt noch dazukäme?

Zitat:
Zitat von ina6019
Du könntest den Ausschnitt schmal einschlagen und mit kleinem Zickzack an der Kante einnähen, den überstehenden (eingeschlagenen) Stoff auf der Innenseite wegschneiden. Wird aber wahrscheinlich ein bisschen wellig..
Ja, genau diese Befürchtung hat mich davon abgehalten.
Ich glaube allerdings nicht, daß man aus dem Stoff (ganz dünnes transparentes Poly-irgendwas) gescheit Schrägband machen kann.

Hm, ich glaube, ich werde erst im Februar auf die Suche nach dem restlichen Stoff gehen und bis dahin andere UFOs abarbeiten ...
__________________
"There is only one thing worse than coming home from the lab to a sink full of dirty dishes, and that is not going to the lab at all." (Chien Shiung Wu)

Mein Nähblog
Mein Kochblog
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.01.2010, 14:06
Benutzerbild von Schoki
Schoki Schoki ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: NRW
Beiträge: 14.881
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Hesting muß auch dringend Stoffberg abbauen ...

Hallo,

Ich habe Dein UWYH vorhin durchgelesen. Toll, einfach so ohne Schnitt loszulegen!

Ich habe auch schon aus solch einem Material eine Tunika genäht und den Ausschnitt mit Schrägband verstürzt. Es ist zwar eine Fummelarbeit, aber es geht. Und es lohnt sich wirklich, da es super sauber aussieht.

Du muss auch kein echtes Schrägband bügeln. Den Stoff in schrägem Fadenlauf zuschneiden, etwa 4x so breit wie die Einfassung werden soll, und dann längs zur Hälfte zusammenlegen und bügeln. Mit der Bruchkante in den Stoff gerichtet an den Ausschnitt stecken und annähen, Dabei an der Spitze des "V" den Stoff der Tunika so spreizen, dass nahezu eine gerade Kante entsteht. Das ist besonders fummelig. Rundherum nähen und die Nahtzugabe ggf. etwas beschneiden. Dann die NZ in Richtung Einfassstreifen bügeln - ganz wichtig: Dabei NICHT irgendwie dehnen! - und den Einfasstreifen darum herum legen und stecken. Dann entweder heften oder direkt ganz knapp an der Naht absteppen. An der Spitze des "V" den Einfassstreifen abnähen und Bügeln. Fertig.

War das verständlich??

Viele Grüße
Erika
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.01.2010, 15:15
Benutzerbild von Hesting
Hesting Hesting ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.04.2007
Ort: Darmstadt
Beiträge: 1.273
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hesting muß auch dringend Stoffberg abbauen ...

Ja, ich glaube, ich habe es verstanden.
Danke!
__________________
"There is only one thing worse than coming home from the lab to a sink full of dirty dishes, and that is not going to the lab at all." (Chien Shiung Wu)

Mein Nähblog
Mein Kochblog
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 26.01.2010, 16:49
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hesting muß auch dringend Stoffberg abbauen ...

Hallo,

Hesting, jetzt mus ich glaube ich mehrfach antworten.

Rollsaum:
Natürlich kannst Du den! Der wird mit einem ganz dicht gestellten Zick-Zack (so als wenn man die Raupe eines Knopfloches nähen will).
Die Breite der Zick-Zack-Stiche entscheidet der Stoff bzw. Dein Wunsch, ich nehme meist minimal mehr als die Hälfte meiner Stichbreiten-Möglichkeiten.
Da ist zu bedenken, dass ich keine Zahl nennen kann, weil ich Deine Maschine nicht kenne.

Wenn Du dann (und das habe ich schon sooo oft hier beschrieben) den umgeschlagenen (ca. 2 cm) Stoff an der Kante beim zick-zack nähen dehnst, bekommst Du einen Wellensaum. Anschließend musste Du nur noch die auf der linken Seite überstehenden Stoff vorsichtig und sauber nahe an den Stichen abschneiden.
Irrtümlich wird immer wieder im Forum Rollsaum und Wellensaum verwechselt.
Beim Rollsaum wird die Saumkante gerollt und dann mit Zick-Zack genäht. Und beim Wellensaum wird er gedehnt und deshalt ergeben sich Wellen.

Spitzenband-Kante:
Mess (ohne Dehnung des Stoffe/Teiles) die Ausschnittkante und kaufe eine elastisches Spitzenband/Abschlussgummi. Das schneidest Du 1/4 weniger, als Du den Ausschnitt gemessen hast. Das wird dann später wieder leicht gedehnt, sonst sitzt es zu labbelig im Ausschnitt. Nun schließt Du es zu einem Ring und verteilst dieses Band wie Tortenstücke (das weißt sicher wie das geht, oder?) in den Ausschnitt.

Frage: Ist das eigentlich ein V-Ausschnitt? Dann musst Du so arbeiten, dass die Nahtstelle des Gummis vorne zusammenkommt. Dadurch brauchst Du es dann vorher nicht zu Ring schließen.

Ist das zu verstehen?

Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
eine anfängerin muss auch abbauen ;-) bastismom UWYH 101 31.03.2011 11:21
Auch ich sollte meine Stoffhäufchen abbauen... Mona-ko UWYH 29 22.02.2010 17:51
...Mein Stoffberg sollte auch abgebaut werden... Jo-Py UWYH 17 08.03.2009 13:16
Ich muß auch Berge abbauen! Frau-Jule UWYH 158 17.09.2008 20:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09103 seconds with 14 queries