Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wimpelgirlande (Fähnchenkette) nähen, aber wie?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.03.2009, 00:13
Simsa Simsa ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.12.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Wimpelgirlande (Fähnchenkette) nähen, aber wie?

Hallo zusammen,

ich möchte gerne zur Deko für die anstehenden Kindergeburtstage eine Wimpelgirlande nähen (Stoffdreiecke an einer Schnur). Klingt eigentlich ganz einfach, aber als ich loslegen wollte, kamen mir doch einige Fragen. Vielleicht hat von Euch eine/r ja schon Erfahrungswerte im Wimpelnähen. Näht man die Dreiecke gedoppelt oder einfach? Wenn einfach, wird der Rand dann schmal gesäumt um Ausfransen zu verhindern? Und wie kommen die Wimpel dann an die Schnur? Im Internet habe ich eine Variante mit Schrägband gesehen und was von Kordel durchziehen gelesen. Es gibt auch etliche Bilder, aber insbesondere von sehr geschmackvoll aufeinander abgestimmten eher kürzeren Girlanden. Ich denke an eine etwas längere (gerne auch sehr lange oder mehrere), die in der Anfertigung eher schneller, durchaus aber wiederverwendbar sind.

Für Eure Tipps und Erfahrungswerte danke ich Euch sehr!

Herzliche Grüße,

Simsa
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.03.2009, 00:35
Benutzerbild von Jean
Jean Jean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wimpelgirlande (Fähnchenkette) nähen, aber wie?

Fähnchen mit einem Heißschneider aus Plastikstoff ausschneiden und mit Heftklammern an die Schnur heften. Zumindest so haben es die letzten Profis gemacht, die ich gesehen habe, die nicht Billigware aus China verwendet haben.

Jean
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.03.2009, 01:15
Simsa Simsa ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.12.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wimpelgirlande (Fähnchenkette) nähen, aber wie?

Liebe Jean, bei mir mangelt es sowohl am Heißschneider als auch am Plastikstoff. Trotzdem danke für den schnellen Tip!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.03.2009, 03:48
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.902
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wimpelgirlande (Fähnchenkette) nähen, aber wie?

Ich würde sie je nach Stoff umsäumen oder versäubern, und auf jeden Fall nicht doppeln. Die Kordel kann man vielleicht gleich draufnähen mit Zickzackstich. Das schiene mir die schnellste Methode.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.03.2009, 07:16
Benutzerbild von janchen
janchen janchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 14.870
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wimpelgirlande (Fähnchenkette) nähen, aber wie?

Ich habe auch sowas schon genäht. Ich habe den Stoff doppelt genommen und verstürzt. Oben die Öffnung zum wenden gelassen und dann mit der Maschine die Öffnung geschlossen. Ich habe praktisch drübergenäht und dann weitergenäht und dann wieder über ein Dreieck. So hingen die Dreiecke praktisch an dem Nähfaden mit dem ich die Dreiecke zugenäht habe. War das verständlich?

Diana
__________________
Liebe Grüße

Diana
_____________________________________
Man muß nicht immer alles verstehen.


Country Cottage
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Startnummer nähen-aber wie ??? cheyenne1 Nähideen 9 20.08.2008 15:45
Bustier nähen, aber wie? Spiegelscherbe Rubensfrauen 8 19.10.2007 00:44
Hundekissen nähen. Aber wie? Hanna R. Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 12.09.2007 23:25
fleece nähen aber wie? Nicole01 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 02.02.2006 15:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11526 seconds with 13 queries