Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähkurs - was würdet ihr erwarten?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 16.03.2009, 10:30
Benutzerbild von Debora
Debora Debora ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2008
Ort: unterfranken
Beiträge: 14.928
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähkurs - was würdet ihr erwarten?

Guten Morgen
ich habe vor Jahren auch einen VHS-Nähkurs besucht und war eigentlich etwas enttäuscht. Ich war nämlich die EINZIGE Anfängerin und alle anderen haben munter drauflos geschneidert. Ich hatte dann auch bissel Hemmungen,ständig dumme Fragen zu stellen und hab halt so vor mich hingewurstelt...
Vielleicht wäre mein Wunsch: Anfänger-und Fortgeschrittenenkurse getrennt zu halten um besser auf die Bedürfnisse der jeweiligen Teilnehmerinnen eingehen zu können.Es ist ja ein Unterschied, ob sich "Profis" zum Nähen treffen und irgendwelche speziellen Sachen ausprobieren möchten,oder ob Anfänger z.B. noch nie mit ner Ovi versäubert haben,oder ihren Fadenlauf suchen...Und da ist EINE Kursleiterin m.E.auch arm,wenn sie jedem gerecht werden möchte,oder?
Liebe Grüße: Debora
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.03.2009, 11:11
Benutzerbild von Haus 1958
Haus 1958 Haus 1958 ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.07.2006
Ort: am Fuße des Erzgebirge
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 1
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Nähkurs - was würdet ihr erwarten?

Hallo,

ich habe nun verschiedene Schneiderkurse kennen gelernt. Sie sind grund verschieden.
Also ich finde diese Variante am Besten:
Zitat:
Dort hat sie die Nähmaschine erklärt und folgendes als Probestücke nähen lassen:
alle möglichen Nähte
Reißverschlussvarianten
verschiedene Taschen (aufgesetzte, Paspel u.a.)
Ärmelschlitze

In dem jetizgen Kurs, wurden diese Themen angesprochen. Wer es alles wußte, o.K. und die Anderen bekamen, alles erklärt und gezeigt. Das war 1 Tag und dann, konnten wir entscheiden wer was Nähen mag. Ohne Materialkund und Tipps geht , bleibt Frau ratlos und stammelt für sich hin.

Ich kenn auch die Vaeiante, Was möchtest Du, Dann wurde ausgemessen, zugeschnitten, ohne zu wissen was tu ich danach und warum, und genäht.

LG Elke
__________________
Liebe Grüße von Elke


2012 verarbeitet :
5,5 m für Herren, 4 m für Dessous, 6,5 m für meine Oberteile
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.03.2009, 12:07
Benutzerbild von Jean
Jean Jean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähkurs - was würdet ihr erwarten?

Hallo Nicola,

ich halte von der Idee, die Teilnehmer zu fragen was sie wollen für ein nicht so gute Idee. Als Anfänger würde ich erwarten, daß der Kursleiter einen Plan hat und Anfänger wissen sowieso nicht was sie wollen.

Den ersten Abend wurde ich mit den Grundlagen füllen:

Die Nähmaschine: Kurze Theorie, Oberfaden, Unterfaden, Füßchenposition, Gaspedal.
Einfädeln und die erste Naht auf bereitgestellte Stoffstücken. Stecken, Anfangen, vernähen, bügeln, versäubern. Damit sollte die erste Stunde hinüber sein.

Nach der Pause ein wenig Theorie zu allem anderen und Vorbereitung auf den nächsten Abend:

Gängige Stoffe für Kinderkleidung. Fachbegriffe dazu wie Linke / Rechte Seite, Fadenlauf, Stretch, Naturfasern, Kunstfasern. Am besten du nimmst die Beispielstoffe mit, damit die Teilnehmer ein Gefühl dafür bekommen.

Schnitte: Wie sieht ein Schnitt aus, wo kaufen. Am besten wäre es, du schreibst einen Schnitt oder ein Heft vor, das sie mitbringen sollen. Ich würde mit einem Langarm-Shirt anfangen, wo alle das gleiche in verschiedenen Größen machen.

Wie wird ein Schnitt kopiert, Größe auswählen, welche Teile müssen augeschnitten werden, Symbole und Linien am Schnitt finden, Stoffbruch, am Stoff anzeichnen, Nahtzugaben.

Sonstige Material: Gummi, Schrägband, Jerseynadeln, Scheren, Nahttrenner, Schneiderkreide, Maßband etc. Alles immer mit Beispielen zum Angreifen, das ist gerade für Anfänger wichtig.

Zu diesen Themen solltest du auf jeden Fall Handouts haben, damit die Teilnehmer das zu Hause nachvollziehen können.

Als Hausaufgabe ist dann den Schnitt in der passenden Größe auszuschneiden und auszuschneiden. Sie sollten den Schnitt, die Kopie und den Stoff mitbringen. Auf dem Aufgabenzettel unbedingt die Form und Anzahl der Stoffteile aufzeichnen. Falls du im Kurs die Zeit hast, kannst du auch das erste Zuschneiden im Kurs machen, aber 5 Abende sind wahrscheinlich zu knapp dafür.

Damit ist der erste Abend vorbei.

Der zweite Abend fängt dann mit den Kastatrophen nach dem Zuschnitt an. Alle Schnitteile kontrollieren, vergessenen Nahtzugaben und zerschnittene Stoffbrüche finden. Dann kommt das Stecken und Nähen, das wird den Großteil des Abends brauchen. Als Theorieteil kommt am zweiten Abend Säume, Belege und Verschlüsse oder so was.

Danach solltest du schon recht genau wissen, was du deiner Gruppe zumuten kannst.

Jean
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.03.2009, 12:24
Benutzerbild von graswanze
graswanze graswanze ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2005
Ort: Schottland
Beiträge: 364
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähkurs - was würdet ihr erwarten?

Ich habe nicht direkt einen Naehkurs gemacht, sondern eher ein Zusammenkommen von Iteressierten. Wir alle hatten schon Erfahrung, wenn auch mit unterschiedlicher Tiefe.

Wir haben tatsaechlich trotzdem Materialkunde gehabt: Stoffkunde, Naehte, Verarbeitungstechniken etc. Dazu gab es ein Script zur Erinnerung.

Dann hat jeder gemacht, was er als naechstes tun wollte: eine Dame hat sich mit Schnittanpassung fuer ein Dirndl befasst (das war total interessant, denn ich haette wohl sonst keine Erfahrung damit gesammelt, weil ich noch nicht soweit war. Aber hier konnte ich genug lernen); ein Mann hat etwas fuer sein Kind genaeht; eine andere Dame etwas fuer sich selbst; ich habe verschiedenes gemacht, zB. fertiges mitgebracht und der Schneiderin gezeigt fuer Tipps, dann habe ich gelernt, wie man einen Schnitt abnimmt, wie man ein altes Teil dekonstruiert, um den Schnitt zu erhalten etc. und ich hab die Ottobre und diese Website kennengelernt !

LG graswanze
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.03.2009, 13:47
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Nähkurs - was würdet ihr erwarten?

Ich bin ohne Nähkurserfahrung. Skeptisch macht es mich allerdings, wenn Du sagst, bei Kindern gebe es kaum Passformprobleme. Das finde ich gar nicht, ich ändere fast alle Schnitte für meine 2 3/4 jährige Tochter.

5 Abende sind natürlich nicht so viel, aber trotzdem würde ich in einem Nähkurs zumindest kurz erklären, wie man einen Schnitt weiter oder enger macht (enger braucht man z.B. bei Ottobre sehr häufig!) und wie man die passende Hosenlänge rauskriegt (Innenbeinlänge!). Am besten dazu ein Skript rausgeben, wo man das nochmal nachlesen kann. Der Grundgedanke ist ja nicht so kompliziert. Aber ob ein Anfänger darauf kommt...

Zwei Gedanken finde ich für nähende Muttis noch wichtig: es kommt für Kinderkleidung wohl auf den Zentimeter, aber nicht auf den Millimeter an - soo paßformsensibel ist es denn doch nicht - meistens. Das heißt: die knappe Mutti-näh-Zeit lieber für ein liebevolles Detail nutzen, anstatt sich mit pingelig genauem Zuschnitt rumzuplagen und stundenlang Nahtzugaben aufzuzeichnen oder so. Auf Ausnahmen kann man ja hinweisen, als da wären: Schnitte aus vielen verschiedenen Teilen (für Anfänger meist sowieso erstmal nicht so interessant), Wiener Nähte, sowas wie die Paula-Hose von Farbenmix (Schlaghose aus vielen Streifen verschiedenen Stoffs), wo das Einhalten der Nahtzugaben WIRKLICH wichtig ist.
Gedanke Nummer 2, der mir wichtig ist: es ist in der Regel NUR ein KLEINES Stück Stoff, mit dem man arbeitet. Wenn also mal was schief geht - keine Katastrophe draus machen. So vermeidet man Schiß vorm Scheitern und traut sich einfach mal was. Für mich persönlich sehr wichtig. Ich nehm sonst nämlich immer alles ganz genau und komm dann manchmal zu gar nichts.

Hinweise darauf, wo man gute Schnittmuster findet, finde ich auch wichtig. Die meisten werden wohl erstmal zu Karstadt laufen und da vor allem bei Burda hängen bleiben. Und was die meisten Nähmamis von den Burdaschnitten für eine Meinung haben, lässt sich hier im Forum ja zur Genüge nachlesen. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Liebe Grüße,
Juliane
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
was würdet ihr mir empfehlen? *nadia_salento* Allgemeine Kaufberatung 3 07.01.2009 17:26
was würdet ihr tun? sisue Freud und Leid 6 19.05.2008 23:44
Nähkurs- was würdet ihr Euch wünschen? Louise Andere Diskussionen rund um unser Hobby 30 23.11.2007 20:24
Würdet ihr bezahlen? (Schulbuch) xquadrat Freud und Leid 55 27.07.2007 16:03
Was würdet Ihr daraus machen Bazi Schnittmustersuche Damen 12 27.06.2007 22:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,35993 seconds with 13 queries