Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 14.03.2005, 20:46
Benutzerbild von Marlies
Marlies
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Grafschaft Bentheim
Beiträge: 253
Downloads: 0
Uploads: 0
Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

Hallo Susanne,

günstiger nähen, als im Laden zu kaufen, was Du anziehen willst, kannst Du selten, denn das Material ist ganz schön teuer. Aber Du hast Maßkleidung, die Dir so, wie Du sie genäht hast, auch gefällt, denn Du hast sie Dir so ausgesucht. Nicht zu unterschätzen ist das zufriedene Gefühl, wenn Du etwas gut gemacht hast.

Also löse Dich von dem Gedanken an die Kosten des Nähens, und überlege, ob Du es gern machst. Wenn Du das bejahen kannst, lohnt es sich doch, oder?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.03.2005, 20:50
Benutzerbild von verlockend
verlockend verlockend ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: im Schwäbischen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

die frage stellt sich meiner meinung nach nicht (aber das hast du ja in deiner frage selbst schon angedeutet).
nähen ist für mich ein hobby, bei dem zufälligerweise auch noch was bei rumkommt. als ich mir jetzt die neue nähmaschine gekauft habe, war meine mutter total geschockt über die nähmaschinenpreise und meinte: "denk mal wieviele klamotten du dir dafür kaufen könntest!!!", sie hat es dann aber eingesehen, dass ich mit einer anderen einstellung rangehe.
also wenn man die maschinen einrechnet, dann lohnt es sich wohl erst nach gaaaaaanz langer zeit finanziell. nur den stoff berechnet, hab ich schon manches "schnäppchen" genäht

p.s. lohnt es sich für einen hobbyangler, den ganzen samstag am ufer zu sitzen um am abend mit 3 forellen nach hause zu kommen???
__________________
33 Jahre, 1 Mann, 2 Kinder, 1 Beruf, 1 Haus(halt), 1 Harfe und 3 Nähmaschinen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.03.2005, 20:55
Benutzerbild von WHY!
WHY! WHY! ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 216
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

Diese Frage kriege ich auch oft gestellt - ob sich das lohnt. Meine Antwort ist: rein finanziell nicht immer. Wenn man nicht gerade einen super billigen Stoff kriegt, sondern den ganz normalen Ladenpreis bezahlt, dann macht das +/- 0 zum Ladenpreis aus. Wenn ein Meter Stoff schon 10-15 Euro kostet und man für eine Hose 1,30 Meter braucht, dann kann man für den Preis auch eine Hose im Laden kaufen. Für Shirts lohnt es sich finanziell vielleicht, wenn man wenig Stoff braucht und ihn günstig kriegt.

Also, wenn mich jemand fragt, ob ich nähe, weil es billiger ist, dann sage ich ganz klar "nein". Manchmal geht man ja auch das Risiko ein und versaut ein Teil, was dann in die Tonne fliegt. Das Risiko ist im Laden natürlich geringer, weil man schon alles anziehen kann und das fertige "Produkt" sieht. Beim Selbernähen ist das manchmal (bei mir jedenfall) russisches Roulette, ob das was wird oder nicht.

Aber was sich lohnt, ist der Spaß und daß man alles selber bestimmen kann: Stoff, Farbe, Schnitt usw. Und nebenbei wird der Kleiderschrank immer voller und natürlich kriegt man ab und zu auch Lob für die ganze Arbeit.

Mein Fazit: Rein finanziell lohnt es sich meistens nicht, aber rein Spaß-technisch lohnt sich jedes einzelne Teil, auch, wenn nicht immer alles glatt geht. Und man lernt, zu kämpfen wir irre, nur um irgendetwas doch noch hinzukriegen! Da die Vorteile überwiegen, lohnt es sich auf jeden Fall!!!

Liebe Grüße an Euch

Yvonne
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.03.2005, 20:57
Benutzerbild von Eileena
Eileena Eileena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 15.422
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

Lohne? Eine gute Frage.

Das kommt wohl auf Geschmack und Stil an.

Ich nähe mittlerweile nicht nur für mich alleine, sondern so manches wandert auch in den Kleiderschrank meines Mannes.
Wir gehören beide zu der Rubensfraktion und wenn ich Stoff und Material rechne dann lohnt es sich für uns auch von den Kosten.
Denn wenn ich mir eine Bluse kaufen zahle ich mal locker 70€, ok sie ist dann nicht von C&A (wobei ich da auch keine Bluse unter 40€ bekomme), aber was besonderes ist sie trotzdem nicht.
Mal abgesehen davon, habe ich meistens Plattfüsse bis ich was gefunden habe, was mir zumindest so einigermaßen gefällt.

Für mich ist klar der größste Vorteil ich kann mir "meine" Farben und Muster aussuchen und ich bin nicht auf die Mode angewiesen dir mir in meiner Größe vorgegaukelt wird.

Mal abgesehen von den Fust- und Ufo-Stücken macht das Nähen auch noch Spaß.

LG Brit
__________________
Ein großer Mensch ist, wer sein Kinderherz nicht verliert
http://meine-naehstube.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.03.2005, 21:04
Benutzerbild von nagano
nagano nagano ist offline
Die mit der Katze näht...
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 16.216
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

also - ich finde, dass es sich auch rein finanziell lohnt. vielleicht nicht immer, aber im großen und ganzen schon.
ich habe hier ein abendkleid für ca 60 euro materialkosten hängen, nach nem designerschnitt genäht und ein absolutes einzelstück. kauf das mal im laden.
das outfit was ich auf der modenschau in aachen anhatte, hat mich - obwohl ich ungefähr doppelt soviel stoff wie benötigt gekauft hatte auch nicht mehr als 50 euro gekostet
wenn ich mir eine jeans nähe, dann zahle ich für 2m jeans max 20 euro - eine fertige hose, die mir auch noch passt kostet mindestens 70 euro.

mal abgesehen davon, dass es wenig klamotten gibt, die mir passen....
in diese rechnung passen natürlich nicht die anschaffung der maschinen, die verwendete zeit etc rein - aber das ist dann mein hobby. was ich in meinem mittlerweile 14jährigem reiterleben schon in dieses hobby investiert habe, mag ich nicht zusammenrechnen - dagegen is die summe fürs nähen vermutlich ein klacks - aber es kommt noch was nettes bei rum, was ich auch im "richtigen" leben verwenden kann. und die zeit, die beim reiten draufgeht, is auch nicht zu verachten.

ich finde nähen lohnt sich - in jeder hinsicht!
__________________
Gruß,
Nagano
Eines Tages werde ich darauf zurückblicken und lachen... oder weinen.
Eins von beiden, da bin ich mir ganz sicher.

Ally McBeal
Neues im Blog (Update 24.06.): Neuzugänge.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30401 seconds with 13 queries