Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 15.03.2005, 10:16
Benutzerbild von felisalpina
felisalpina felisalpina ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: *Mosel-Saar-Ruwer*
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

Zitat:
Zitat von HeideLange
Ich denke immer noch mit Freude an eine Episode vor einigen Jahren mit meiner "Lieblingskollegin", die mich herablassend ansprach, als ich mein Standesamtkostüm mal anhatte: daaaaas haben Sie aber bestimmt nicht selbst genäht!!!!!!! Doch ich hatte!
Och jo. Passiert mir auch ständig. Die meisten Leute unterstellen Selbstgenähtem wohl immer noch schiefe Nähte und merkwürdige Paßformen... und was das 'lohnen' angeht, schließe ich mich hiermit den Vorredner/inne/n an: kein Psychiater kann besser sein, aber ich darf nicht an den Punkt kommen, wo ich denke, irgendwas nähen zu müssen - das wird dann nix.

Kostenfrage? Nicht wirklich. Samstag habe ich Stoff gekauft für zwei Blusen und eine Hose, zusammen 60 EUR. Dafür kann ich das sonst nicht bekommen.

Außerdem hat das sonst niemand, nur ich. Da bin ich ganz egoistisch.

Monika
__________________
Mehrfache Ausrufezeichen sind ein sicheres Zeichen für jemanden, der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. (Terry Pratchett)
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 15.03.2005, 10:19
Benutzerbild von Patchwork-Nixe
Patchwork-Nixe Patchwork-Nixe ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

Zitat:
Zitat von Pink Porky
Hi,
ich finde auch im Großen und Ganzen lohnt es sich schon. Vor allen Dingen ist man vollkommen unabhängig vom Angebot in den Bekleidungseschäften. Wenn ich durch die Bekleidungsgeschäfte bummle, dann hol ich mir Ideen, schaue nach den Stoffen, welche so verarbeitet werden. Und wenn ich dann auf die Preisschilder schaue, denke ich: Wahnsinn, das kannst Du aber billiger nähen.
GENAU dies meinte ich damit, als ich schrieb: Ich bin "geizig" geworden und habe mir damals (*ggg*) für den Preis eines einzigen Shirts 3 viel hübschere genäht. Die ausser mir kein anderer hatte....

Zitat:
Zitat von Pink Porky
Klar, würde man alles im Billig-Discounter kaufen, wäre selber nähen schon teurer - aber wer will das schon. Die schönsten Klamotten sind nun mal alle ziemlich hochpreisig.
eben, dort kaufe ich auch nicht ein! Die sind auch nicht "günstiger" als andere, da die Sachen nur halb so lange halten, wenn überhaupt....

Mir geht es ebenso, das ich im Laden selten genau das finde, was ich mir so vorstelle. Und wenn, dann ist es meistens unbezahlbar.... Jaja, ich sehe schon, es hat mich wieder gepackt...

@ HeideLange:

Genau, wo Du da stehst, hab ich auch schon mal geheiratet... ;-) allerdings in einen gekauften Brautkleid
__________________
liebe Grüße

Susanne
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 15.03.2005, 10:21
Schnipselchen Schnipselchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: An der Nordsee
Beiträge: 14.927
Blog-Einträge: 1
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

Ja es lohnt sich

Man übt Geduld und Ausdauer. Ist Ideenreich und kreativ. Findet Rat und Hilfe in allen Lebenslagen auf dieser Seite. Wird mit jeden genähten Stück , dass gelungen ist, Selbsbewußter. Wieviele Kurse müsste man belegen und bezahlen, um das zu trainieren.
Wenn man das alles mit den Stoffpreisen verrechnet hat man sehr viel gespart.
Außerdem würde sich ohne dieses Hobby die Frage nicht stellen und diese vielen schönen Antworten wären nicht vorhanden.
Eigentlich sollte die Frage lauten ist "Selbernähen" bezahlbar ?


Viele Grüße
__________________
Christine

Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern.
Astrid Lindgren
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 15.03.2005, 10:29
Sunny Sunny ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.11.2004
Beiträge: 28
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

Guten Morgen!
Meiner Meinung nach lohnt es sich auf jeden Fall.
Es ist auch sehr leicht nachzurechnen.
Ich habe zwei Töchter, die sehr teueres Hobby haben, nähmlich Tanzen ( Sport - Standard und Latein ). Für die Ältere habe ich gerade neues Standardkleid genäht, für alles drum und dran haben wir 460 Euro ausgegeben. Bei der Profischneiderin würde so ein Kleid min. 2000 Euro kosten plus mehrfache 100 km Fahrt, plus verlorene Zeit.
Meine Coverlock habe ich vor zwei Jahren für 1200 Euro gekauft, sogar wenn ich nur ein einziges Kleid genäht hätte, würde sich die Anschaffung schon lohnen. Und die Kleider werden später gerne von anderen Tänzerinen gekauft, weil sie eben schön und nicht so teuer sind.
Sogar mein Mann ist stolz auf mich und nimmt aktiv an meinem Hobby teil ( Design, Farbkombination, Stoffauswahl und Strasssteinekleben ).

Ich nähe auch viel normale Kleidung und das lohnt sich auch.

Viel Spass beim wiedereinsteigen.

Schöne Grüsse an alle HOBBYSCHNEIDERINEN
Sunny
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 15.03.2005, 10:29
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

Zitat:
Zitat von Patchwork-Nixe
NUR: Bevor ich mir wirklich eine Overlock zulege, möchte ich mir sicher sein, das ich sie auch nutze.
Du WIRST sie nutzen, jede Wette.

Solltest Du (wider Erwarten) nach ein paar Jahren feststellen, daß Du diese oder eine andere Nähmaschine nicht mehr willst, verkauf sie.
Für die Differenz zwischen Neupreis und Wiederverkaufswert hast Du so viel Spaß (und praktischen Nutzen) gehabt, daß sich jede Maschine zigfach amortisiert hat.

Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30339 seconds with 13 queries