Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 15.03.2005, 09:17
Benutzerbild von Pink Porky
Pink Porky Pink Porky ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

Hi,
ich finde auch im Großen und Ganzen lohnt es sich schon. Vor allen Dingen ist man vollkommen unabhängig vom Angebot in den Bekleidungseschäften. Wenn ich durch die Bekleidungsgeschäfte bummle, dann hol ich mir Ideen, schaue nach den Stoffen, welche so verarbeitet werden. Und wenn ich dann auf die Preisschilder schaue, denke ich: Wahnsinn, das kannst Du aber billiger nähen.

Klar, würde man alles im Billig-Discounter kaufen, wäre selber nähen schon teurer - aber wer will das schon. Die schönsten Klamotten sind nun mal alle ziemlich hochpreisig.

Bei den Kindersachen könnte es da schon anders aussehen. Es gibt da eine Kette Namens E........ die haben so süsse Sachen. Da könnte eine Hobbyschneiderin preislich sicher nicht mithalten.

LG
Elli
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 15.03.2005, 09:28
Benutzerbild von exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer
exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer ist offline
Verstorben. Wir werden ihr Andenken bewahren!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2003
Ort: zwischen Karlsruhe und Pforzheim
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

Zitat:
Wenn du bedenkst, das du dir einen teuren Therapeuten sparst, dann lohnt es sich auch finanziell.


GENAU! Wenn ich bedenke, was wir gestern abend in unserem Nähkurs (inzwischen eher ein Freundestreffen mit Nähen) gelacht haben! Das war mehr als eine empfohlene Tagesdosis!
Wir kamen sogar auf die Idee, bei der hiesigen Psychotherapeutin Flyer mit einer Einladung zum Nähkurs auszulegen!

Grüsse von Sabine
__________________
Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag !
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 15.03.2005, 09:35
patchbrigitte patchbrigitte ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2005
Ort: im Hunsrück
Beiträge: 86
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

Wirklich "lohnen" tut sich das Nähen insgesamt gesehen nicht.
Aber ich finde, dass die Stoffpreise nicht so stark gestiegen sind, wie die Preise für fertige Bekleidung.
Daher habe ich wenigstens das Gefühl, nicht noch draufzuzahlen, wie das vor einigen Jahren der Fall war.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 15.03.2005, 09:49
Benutzerbild von SheRa
SheRa SheRa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: SSN auf'm Berg
Beiträge: 14.904
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

Hallo,

also für mich lohnt sich das Nähen auch in finanzieller Hinsicht. Wenn ich bedenke, was 'ne lumpige Jeans so kostet oder halt andere Klamotten, spare ich trotz der Maschinenanschaffungen schon sehr viel.

Zu meinen "Berliner" Zeiten, als das Shoppen noch Spaß machte, habe ich monatlich einiges an Geld im Handel gelassen, dafür kann ich mir jetzt etliche Teile nähen. Und die sind farblich und stilmäßig so, wie ich es will. Mein Mann ist 200 cm groß bei 115 kg, seine Sachen können wir sonst nur in entsprechenden Übergrößeläden erstehen. Hoffe, ich bin bald soweit, dass ich ihn in von mir genähten Sachen auf die Straße lassen kann. Berufsbedingt braucht er mehr Hemden und Anzüge bzw. Stoffhosen und Sakkos und solche Dinge als T-Shirts und Jeans. Das spart dann selbst mit richtig superteuren Stoff richtig Geld. Auf den Dessouskurs freue ich mich auch schon riesig, denn Passionata & Co. sind ja auch nicht gerade Billiganbieter (mein Mann freut sich übrigens, glaube ich, mehr als ich ).

Außerdem macht das Nähen richtig Spaß (meistens), für mich ist es entspannend, und Kreativität stimmt fröhlich. Fand bislang kein anderes Hobby schöner.

Mein Hobby "Nähen" ist im Vergleich zu den Hobbys meines Mannes richtig günstig. Er beschäftigt sich Modelleisenbahnbau und Computer. Wir müssen langsam sehen, wer sich wann was anschafft und sich seinen gerade aktuellen Wunsch erfüllen kann (die X-te Lok oder neue Nähfüße? Neue Grafikkarte oder doch einen Nähtisch?)

Mir wurde immer eingeredet, ich sei unkreativ, Basteln, Nähen und solche Dinge würden mir nicht liegen. Ätsch, ihr hattet alle unrecht

Nähen scheint wieder voll im Trend zu liegen, als ich vor knapp zwei Jahren nach Göttingen zog, gab es nicht ein Nähbuch. Die sind im Buchladen nun wieder erhältlich, und die Stoffabteilung von Karstadt ist auch immer gut besucht. Vielleicht schießen hier noch Stoffläden wie Pilze aus dem Boden??? Träumen darf frau ja, gell?

Liebe Grüße, Conny
__________________
Viele Grüße, Conny
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 15.03.2005, 10:07
timba timba ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2005
Beiträge: 90
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln AW: Lohnt sich eigentlich "Selbernähen"???

Guten morgen - eigentlich ist schon alles gesagt und auch ich habe noch viele tolle Argumente fürs Nähen bekommen.Allen herzlichen Dank - bi ja Wiedereinsteigerin! Aber ich erinnere mich an die Zeit als alle Kinder noch zuhause und klein waren - wenn ich abends mir an den Schrank vor meinem Bett so ein süßes Kleidungsstück hängen konnte ,habe ich all die immer unfertigen und jeden Morgen wiederkehrenden Haushaltsarbweiten vergessen und bin sehr zufrieden eingeschlafen.Bei 4 Kindern waren so schicke Oililysachen nicht drin , aber mit tollen Stoffen aus Holland und pfiffigen Schnitten sahendie Töchter doch immer schick angezogen aus - auch wenn ich nicht so gut nähen kann.heute ist die Jüngste fast 13 und nun beginne ich für mich zu nähen und wage mich demnächst an Vogueschnitte.Meine Jüngste,die handwerklich echt geschickt ist (viel mehr als ich) zeigt auch Interesse am Nähen.Finanziell lohnt es sich schon - wenn man etwas zeit für die Stoffsuche aufbringt , denn richtig schöne sachen aus guten Stoffen kosten gekauft auch viel Geld.Viele Grüße aus dem rheinland!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08788 seconds with 13 queries