Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Was kann man für Zuschneidetisch nehmen?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 15.03.2009, 16:59
Benutzerbild von crisch
crisch crisch ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.12.2004
Ort: Raum München
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
Lächeln AW: Was kann man für Zuschneidetisch nehmen?

Ich habe zwie Küchenarbeitsplatten 60x200 aus Massivholz mit Locheisen aneinander geschraubt und auf zwei höhenverstellbare Schreinerböcke gelegt. Klappt prima und ist kostengünstig.




LG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg user2055_pic3937_1233502763.jpg (39,4 KB, 325x aufgerufen)
__________________
LG Crisch
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.03.2009, 17:22
Benutzerbild von willygo
willygo willygo ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.02.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 14.885
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Was kann man für Zuschneidetisch nehmen?

Hallo Dora, wir benutzen für solche Fälle, gern unsere gebrauchte, wetterfeste Tischtennisplatte. Die wird bei Bedarf ruckzuck aufgeklappt und bietet unheimlich viel Platz. Für kleinere Projekte klappen wir dann nur eine Hälfte der Platte auf. Diese Platte ist auf einem fahrbaren Gestell montiert und wird bei Nichtnutzung zusammengeklappt und an eine Wand gestellt.

Ich habe einfach mal 2 Bilder dran gehangen.





In diesem Sinne und
mit lieben Grüßen aus Bremen




Der Reißverschluss ist im Dauertest

__________________
Wir können keine großen Taten vollbringen, aber kleine Dinge mit großer Liebe tun! ( Mutter Teresa )
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.03.2009, 18:06
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Was kann man für Zuschneidetisch nehmen?

Zitat:
Zitat von Schiff1212 Beitrag anzeigen
glaube das Material heißt Pressplatte - ist keine Spanplatte. Sieht aus wie oben und unten eine dünne Platte und in der Mitte Leisten drin...
Du meinst vermutlich Tischlerplatte.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.03.2009, 18:52
Großefüß Großefüß ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Osnabrücker Land-Süd
Beiträge: 15.481
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Was kann man für Zuschneidetisch nehmen?

Hallo,

in meiner vorigen Wohnung hatte ich ein eigenes Nähzimmer. Dort hatte ich zwei Tische aus Küchenarbeitsplatte (4 cm dick) in 90 cm Breite mit runder Kante an beiden Seiten. Marke war, ich glaube Getalit. Einen in 1,40 m Länge für die Nähma und einen in 1,80 m Länge fürs zuschneiden, stecken usw.

Wir haben jeweils an den 4 Ecken Holzfüße aus den Baumarkt darunter geschraubt. Die Platte hält/hielt das locker aus. Diese Größen muß man in Baumarkt oft bestellen, weil sie nicht lagermäßig gehalten werden. Aber nach meiner Erinnerung kommst du mit 100 € für einen nicht ganz hin.

Dünnere Platten sind natürlich weniger stabil.

Ich weiß aber eine andere Möglichkeit für dich, die preislich im Rahmen bleibt:

Du läßt dir im Baumarkt eine normale Spanplatte 19-22 mm dick, am besten in weiß oder Holzmuster beschichtet, auf 90*180 zuschneiden. Dazu ca. 2 m Holzleiste gehobelt in 3*3 bis 4*4 cm. Die Platte wird mittig auf den vorhandenen 75*150 Tisch gelegt. Der Tisch stützt die Platte, deshalb braucht sie nicht so stabil sein. Dann die Holzleisten in 4 Teile sägen und an jeder Seite von unten an die Spanplatte schrauben, so dass die Leisten dicht an den vorhandenen Tisch anstoßen. Sie verhindern, dass die Platte versehentlich vom Tisch heruntergeschoben wird.

Diese Lösung haben meine Eltern seit Jahren auf den Küchentisch. Es ist auch möglich, die Platte bei Nichtbedarf abzunehmen und z. B. an die Wand zu lehnen. Dann nimmt der Tisch weniger Platz ein.
__________________
Viele Grüße von Großefüß

Nähen - gut Ding will Weile haben ...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.03.2009, 20:10
seidenraupe1 seidenraupe1 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 354
Downloads: 21
Uploads: 0
AW: Was kann man für Zuschneidetisch nehmen?

Zitat:
Von Spannplatten und wie sie so alle im Baumarkt heißen, hat mich der dortige Verkäufer abgeraten, er meinte, die Spannweite wäre zu groß, sie könnten durchbiegen, wenn ich oben kräftig draufdrücke und die Platte nur an den Ecken punktuell aufgelegt ist. (punktuell = Tischbeine , Und die Maßen stimmten auch nicht besonders gut.)
hallo dora,
mein bisheriger zuschneidetisch war auch aus einer spanplatte, doch leider nicht 90 cm breit, die idee mit den 3 schneidematten kam mir auch schon
mein mann hatte um die platte eine rundleiste aus holz befestigt damit ich nicht mit der kleidung hängen bleibe wenn ich an dem tisch arbeite, die schnittkanten waren sehr scharf.
da ich nun ein neues nähzimmer bekomme möchte ich einen neuen zuschneidetisch und stelle ihn mir wie folgt vor:

eine beschichte platte in weiss oder in einem holzdekor 90/180 cm, plattenstärke mindestens 2-3 cm, mit 6 beinen. 2 beine schraube ich noch zusätzlich unter die tischmitte, wegen der stabilität der platte.

werde das ikea - tischbein vika curry, kostet 3 euro das stück in weiss, in silberfarben 5 euro nehmen. für mich ist die beinhöhe von 70 cm (+plattenstärke) ideal.

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70105292

für dieses tischbein gibt es ein passendes Schwenkfach (siehe foto) in das man nähutensilien legen und einfach wieder unter den tisch schwenken kann.

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/50103053

da du nicht besonders weit von mir weg wohnst schicke ich dir nach wunsch gerne noch eine eine private nachricht wo ich die tischplatte kaufen werde.

lg seidenraupe
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Nähen ST-Fahne 001.jpg (33,0 KB, 262x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stickmaschine was kann man nehmen Gladiator Händlerbesprechung 5 09.08.2007 13:18
Kann man Lycra-Samt nehmen? lysistrata Dessous 7 15.07.2007 12:40
Kann man Overlockgarn wirklich für die NäMa nehmen??? noz! Andere Diskussionen rund um unser Hobby 8 27.09.2005 16:26
Was kann man als Sohle und Stoff für Hausschuhe nehmen? 7of99 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 01.09.2005 01:29
Kann man Stoff quer nehmen ? carolinchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 07.06.2005 21:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11002 seconds with 14 queries