Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Dupionseide fürs Brautkleid

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.03.2009, 14:39
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
Dupionseide fürs Brautkleid

Hallo zusammen,

die Suche habe ich schon bemüht und viele Tipps gefunden wie ich Dupion verarbeiten kann. Schon dafür Danke, auch für die vielen Tipps die ich zum Schnittanpassen gefunden habe, mit meinem Probekleid bin ich schon fast zufrieden.

Nun noch ein zwei Fragen, die noch nicht ganz klar geworden sind.

Ich werde mein Brautkleid aus Dupion und bestickter Dupionseide in elfenbeinfarben nähen. Das ganze wird gefüttert.

Ich habe von Schweißblättern gelesen, brauche ich die, wenn die Seide gefüttert wird? Und es hieß Nähte mit viel Belastung sollten mit Vliseline hinterbüglet werden, das Oberteil ist sowieso komplett mit Vliseline verstärkt, ist das dann noch nötig?

Und bekomme ich Seidennähgarn und Mikrotexnadeln im normalen Fachgeschäft?

Meine Dupion ist chinesische mit recht viel Stand und wird auch nicht vorgewaschen, sondern so verarbeitet.


Viele liebe Grüße
Miri
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.03.2009, 14:48
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Dupionseide fürs Brautkleid

Schweiß hinterlässt auf Seide Flecken für die Ewigkeit, von daher wird dir dazu geraten, Schweißblätter einzunähen... Einlagen für die Achseln sozusagen...
Zu den anderen Punkten weiß ich nichts, nur dass du das Zubehör schon in einem Stoff-/Kurzwarengeschäft bekommen solltest.
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.03.2009, 14:55
Benutzerbild von carlamia
carlamia carlamia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dupionseide fürs Brautkleid

Ich habe mein Brautkleid auch aus Dupionseide genäht und keine Schweißblätter eingearbeitet... Grundsätzlich ist das sicherlich empfehlenswert, wenn man ein Kleidungsstück häufiger zu tragen gedenkt. Aber da ich nicht so zum Schwitzen neige und unter den Armen eh Spielraum war (das Kleid war ärmellos), hielt ich Schweißblätter nicht für notwendig... (es hat auch keine Flecken gegeben)
Zur Vlieseline kann ich nichts sagen, weil ich alles mit Baumwollsatin als Zwischenfutter verstärkt hatte.
Und als Nähgarn habe ich Allesnäher genommen, allerdings 120er, und auch keine Microtex-Nadeln, sondern normale 70er. Klappte prima!
Zumindest Microtex-Nadeln solltest du aber ganz normal im Geschäft bekommen!
Gutes Gelingen!
LG Katharina
__________________
Gruß
Katharina

... mein kleiner Blog...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.03.2009, 14:57
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.642
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Dupionseide fürs Brautkleid

Das mit den Schweißblättern hängt ganz davon ab... vom Schnitt de Kleides. vom Klima/Wetter an der Hochzeitslocation, davon wie stark du schwitzt, ob du eh Antitranspirants verwendest...

Das Futter selber saugt natürlich einen Teil auf, aber es "dichtet" nicht so gut ab, wie Schweißblätter. Aber Schweißblättern kann man auch leicht mit ein paar Handstichen auf dem Futter am Ende noch befestigen, dann schützen sie das ganze Kleid und du kannst es jederzeit nachträglich noch anfügen.

Wenn das Oberteil ohnehin schon komplett bebügelt ist, dann mußt du die Nähte nicht noch mal gesondert verstärken.

Hast du Seidenorganza oder Näheinlage für die Oberteile, würde ich schmale Streife G785 (mit der Zackenschere geschnitten und in Farbe haut) auf die Nähte aufbügeln.

Microtexnadeln sollten in der Regel verfügbar sein, bei Seidennähgarn kann es schwierig werden. Das von Gütermann würde ich auf keinen Fall nehmen, das ist zu dick. Ich würde eigentlich ohnehin ein dünnes Polyesternähgarn nehmen, 120er entweder von Amann oder von Alterfil. (Alterfil haben wohl wenige Geschäfte, Amann/Mettler schon eher, aber das ist unterschiedlich. Meistens haben die Stoff- und Kurzwarengeschäfte nur eine Marke. Auch in Nähmaschinengeschäften kannst du nach Nadeln und Nähgarn fragen.) Wenn bei dir vor Ort kein Laden diese Nähgarne führt, müßtest du im Internet gucken oder du fragst im Markt mal, ob jemand einen Laden in deiner Nähe kennt, die feines Nähgarn führen.

Auch Overlockgarn ist in der Regel dünner, das kann man ggf. auch benutzen. Auch hier würde ich auf Markengarn achten.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.03.2009, 15:45
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Dupionseide fürs Brautkleid

Ich hatte auch was von Maschinenstickgarn gelesen, ist das auch dünn?

Also der laden, wo ich hier immer kaufe hat auf jeden Fall Gütermann Garn. Ob die noch was anderes haben, weiß ich nicht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Applikationen fürs Brautkleid !!! lilien Brautkleider und Festmode 5 27.12.2008 18:59
Dupionseide DaniC Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 02.09.2008 16:46
dupionseide beflocken nagano Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 04.01.2008 00:32
Dupionseide astitchintimesavesnine Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 16.01.2006 18:32
Dupionseide färben ? Stoffekontor Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 08.09.2005 16:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07311 seconds with 13 queries