Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


SWAP 2009 - Es war einmal...

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 04.04.2009, 22:36
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.469
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: SWAP 2009 - Es war einmal...

Ich habe mal ein bisschen weitergemacht und die vorderen bzw hinteren Hosenbeine zusammengesetzt (Längsteilungsnähte sind ja ätzend) und die Taschen gemacht. Zum Absteppen habe ich ein Knopflochgarn genommen.
Mein Trick zum Absteppen "frei im Gelände", also ohne dass man die Markierung auf der Stichplatte sehen kann: Anfangs- und Endpunkt mit dem Handmaß (oder Metermaß wenns länger ist) verbinden und dran entlang nähen:
gerade-steppen.jpg tasche.jpg
Das rechte Hosenbein ist zusammengesetzt (ab Knie nach oben erst geriehen, wegen eventueller Änderungen) und dann habe ich mir das mal an den Slip genadelt nicht lachen, bitte. Das scheint passend zu werden. Etwas enger, vor allem am hinteren Bein innen kann ich etwas wegnehmen. Aber insgesamt sieht es zufriedenstellend aus.
bein-vorn.jpg bein-hinten.jpg
Ohje, dieser Fleck neben der Potasche ist genz gut zu sehen. Ab und zu ist so eine dunkle Stelle im Stoff, das scheint im Faden zu sein. Hoffentlich geht es mit Fleckbehandlung weg, wenn ich die Tasche drübersetze, dürfte sie etwas zu sehr in der Mitte sein.
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 06.04.2009, 11:23
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.469
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: SWAP 2009 - Es war einmal...

Die Hose ist schon ziemlich weit, *freu* - hätt ich nicht gedacht. Der Bund vorne wird ziemlich kniffelig, vielleicht sollte ich mir nochmal die Anleitung zu Gemüte führen. Da Stoffellieschen meinte, sie käme ohne RV in die Hose, habe ich das mal probiert: ist eng, aber geht. Da ich die obere Hosenkante mit Kantenband bebügelt habe, wird es wohl nicht zu sehr ausleiern.
Ich habe einen schmalen pinken Gürtel in meinem Schrank gefunden, der wird ganz nett dazu aussehen.

Gestern morgen war ich auf dem Stoffmarkt in Bad Godesberg, ich habe Knöpfe für die Hose, für die Jacke und für die rote 3/4 Hose gefunden (da zwei zur Auswahl, da ich keinen Stoff dabei hatte). Die kleineren, fast weißen sind für die Hose (vielleicht etwas zu hell) - die anderen für die Jacke (sind für die Hose zu groß). Jeweils drei Stück. Außerdem der RV, der ja wahrscheinlich überflüssig ist. Und drei Stöffchen: türkis bestickt und kariert mit Stretch (!) für Blusen und ein dünner gestreifter Jersey. Da die beiden letzteren nicht ganz preiswerte Hilcostoffe waren, wars das dann.
Dann gabs noch so einen Kramkurzwarenstand mit Noname-Produkten ("manche bevorzugen Schmetznadeln, aber die brechen auch" hörte ich die Verkäuferin sagen ), da habe ich noch "doppeltes" Paspelband mitgenommen, also die Paspel ist in ercufarbenem Stoff und dahinter ist nochmal ein Streifen hellblau. Das könnte zu meinem geblümten Jackenstoff passen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg stoffmarktkauf.jpg (28,4 KB, 638x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 07.04.2009, 11:04
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.469
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: SWAP 2009 - Es war einmal...

Hallo liebe Mitleserinnen, ich bräuchte mal etwas Hilfe, bitte.
fischerhose.jpg
So siehts jetzt aus. Ich fände es schön, wenn die Schrägzüge noch wegzumachen wären. Dafür müssten ja wohl die Seitenkanten etwas runter, also obern etwas weiter? Ich habe gestern zur oberen Kante füßchenbreit enger gemacht, also 1,5 cm insgesamt, weil es mir sehr locker vorkam. Hätte ich das besser gelassen? - von "vorher" habe ich leider kein Foto. Oder müsste ich an den Hüften etwas auslassen?
Ich habe übrigens doch einen RV einbauen müssen.
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 08.04.2009, 10:01
Benutzerbild von crazyydi
crazyydi crazyydi ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 615
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: SWAP 2009 - Es war einmal...

Hallo Heidrun!

Auch wenn ich dafür vielleicht beim nächsten Mal einen Rüffel von Dir bekomme *duckundrennweg* ich finde die Hose gut. Du stehst doch niemals so steif da, wie auf so einem Foto. Also was ich sagen will - normalerweise bewegst Du Dich, sind dort dann vielleicht doch noch ein paar Falten vom Sitzen und und und. Also ist das wirklich so kritisch zu betrachten? Ich denke eher nicht - auch nicht weil es selbst genäht ist

Liebe Grüße, Diana
__________________
Jeder zeichnet sich dadurch aus, was andere nicht können!
DiDi's Kreativ Chaos
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 08.04.2009, 10:32
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 19.469
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: SWAP 2009 - Es war einmal...

Leider keine Meinung?
Ich habe es jetzt so gelassen, nur die Schrittnaht etwas vertieft. Der Stoff wird beim tragen sowieso so knudeln, da fallen kleine Schrägzüge nicht mehr auf . Ich hoffe nur, dass er sich nicht zu sehr weitet.

Gestern habe ich die Gürtelschlaufen gemacht. Da ich den schmalen Gürtel habe, brauche ich auch schmale Schlaufen. Andererseits ist auf dem Modellbild in der Zeitschrift ein breiteres Stoffband als Bindegürtel vorgesehen und mein Blusenrest würde da noch reichen. Also habe ich mich für Doppelschlaufen entschieden. Die Länge des Schlaufenbandes ist dann Gürtelbreite+Bandbreite+3xNahtzugabe = 1,5+6+3xN. Ich habe 10 cm zugeschnitten. Genäht habe ich wie auf dem Foto:
guertelschlaufe.jpg
Die 2. Naht ist auf der versäuberten Stoffkante, da ist nichts umgeschlagen.
Das kann ich jetzt so breiter guertel.jpg
oder so tragen schmaler guertel-2.jpg

Heute nachmittag noch den Saum (gut, dass ich drei cm länger geschnitten habe) und die Schrittnaht nochmal versäubern, dann ist die Hose fertig
Und wie war das? Ein rosa Slip fällt am wenigsten auf?
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frühjahr 2009 SWAP jelena-ally Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 106 07.03.2010 15:32
Siigy Swap 2009 Sterntaler Patchwork und Quilting 0 20.02.2009 16:43
es war einmal..... kleine-lady Patchwork und Quilting 8 28.02.2007 12:35
es war einmal eine nähzeitschrift.... 7-auf einen streich Zeitschriften 9 12.10.2006 10:10
Es war einmal... Lillirosa Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 11.04.2005 11:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12302 seconds with 14 queries