Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


ein mantel aber...

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 12.03.2009, 12:51
Benutzerbild von carlamia
carlamia carlamia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: ein mantel aber...

Ist es denn wichtig, dass dein Kind unter dem Mantel ist?
Die einfachste Lösung wäre sonst sicherlich, das Tuch über einem schmalen Mantel zu binden.
Falls du das Kind unter dem Mantel tragen willst, stellen sich die Probleme der Wärme und des Schnittes. D.h. bei Letzterem eigentlich vor allem deshalb, weil es kein Kartoffelsack sein soll. Und das ist natürlich ein bisschen kniffelig...
Ich habe bislang nur diesen Mantel gefunden, der nicht nach einem Kartoffelsack aussähe. (darf ich das hier verlinken? Wenn nicht: einfach mal "Tragemantel" googlen.)
Das ist ein schmal geschnitener Mantel, der sowohl in der vorderen als auch der hinteren Mitte einen RV hat. Dazu gibt es dann einen Trageeinsatz, der eben vorn oder hinten eingesetzt werden kann. Soweit ist es ja noch einfach. Die Frage ist nur: Wie sieht der Einsatz genau aus?
So ganz werde ich aus den Bildern nicht klug! Grundsätzlich hat der Einsatz wohl eine ovale Grundform und oben ist eine Öffnung für den Kopf des Kindes. Der Einsatz (nicht der ganze Mantel) ist aus einem dehnbaren Material.
Das sind alles nur Sachen, die ich von der Artikelbeschreibung und den Bildern her abgeleitet habe... Hast du denn die Möglichkeit, dir so einen Mantel mal anzuschauen?
Grundsätzlich könntest du dir einen beliebigen schmalen Mantelschnitt nehmen, vorne und hinten (wenn du das Kind auch auf dem Rücken trägst) einen RV einarbeiten und beim Einsatz experimentieren...
Das Ergebnis würde mich sehr interessieren!
LG Katharina
__________________
Gruß
Katharina

... mein kleiner Blog...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.03.2009, 13:12
Benutzerbild von carlamia
carlamia carlamia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: ein mantel aber...

Ich weiß natürlich nicht, wie gut du nähen kannst und um welche Größe es sich handelt...
Aber ich finde das Thema "Tragemantel" so spannend, dass ich jetzt einfach mal laut grüble...
Simplicity 7007 könnet ich mir z.B. als Grundschnitt vorstellen.
Oder auch der Mantel aus der aktuellen Ottobre-Woman. Der ist ja schon als Leinen-Mantel gedacht, und du suchst ja nicht nach einem dicken Wintermantel...
Da könntest du dich ja umsehen... Geeignet wäre m.E. jeder Mantelschnitt, der einen nicht so breiten Kragen oder eine Kapuze hat. Auch müsste er in der hinteren Mitte eine Naht haben. (wobei du das ja auch teilweise ändern könntest... aber man muss es sich ja nicht zu kompliziert machen!)
Diesen Mantel würdest du ganz normal nähen, wobei du sowohl vorn als auch hinten einen teilbaren RV einarbeiten müsstest.
Das wäre schon mal der Mantel.
Vom Einsatz habe ich hier ein besseres Bild gefunden. Er sieht aus wie eine "umgedrehte Träne". Ziemlich weit oben ist die Öffnung für den Kopf. Rund um den Einsatz verläuft ein RV, mit dem man ihn in den Mantel einsetzen kann. (ich beschreibe das etwas ausführlicher für den Fall, das der Link gelöscht wird...) Etwa in Po-Höhe sind zwei Abnäher. Das Material ist dehnbar.
Das müsste doch machbar sein, oder? Der Einsatz muss ja nichts halten, denn das Tuch trägt ja das Kind...
LG Katharina

edit: Wegen der Kopföffnung für das Kind schau' doch mal hier oder hier...

edit 2: Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?
__________________
Gruß
Katharina

... mein kleiner Blog...

Geändert von carlamia (12.03.2009 um 13:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.03.2009, 22:53
carole carole ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2008
Beiträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: ein mantel aber...

hallo alle zusammen

liebe ulli-lulli (ich liebe dein portrait). im iran muss man ein geschlossenes mantel tragen. über den mantel habe ich schon gedacht aber ich glaube man würde die taillierung nicht erlauben. ein bisschen ok aber nicht zu viel. und ich habe noch kein mutter der sein baby in teheran trägt also mit dem tragetuch gesehen.

salut jean. dort trägt man auch tchador. aber das kommt nicht in frage. zu kompliziert eine tasche, ein baby und noch den tchador zu tragen. (und es ist nicht obligatorisch ein tchador, nur den mantel und kopftuch)

hallo natule: eben das baby über den mantel zu tragen, ich denke man sieht zuviel die kurven...

ah cinnamon lady: weist du wie man ein tschador trägt? das ist ein grosses halb mond tuch. du ziest es über dem kopf und dann vorne über den schultern und hältest es mit eine hand. und wenn du ein kind an einer hand hast und die andere eine tasche dann hebst du den tschador zwischen deinen zähnen. und NEIN, sie tragen NICHT alle den tschador. im gegenteil. sie tragen ein mantel ähnlich wie ein trench coat bis oberhalb den knien. aïe, aïe, aïe diesen medien die zeigen auch nur was sie wollen.
siehe: Diverse Traveller - Every Woman's Guide to Travelling
und es gab leider noch kein revolution: je parle français et j'ai appris l'allemand à l'école....

tach kk berlin: (dort habe ich 2 jahren gewohnt aber ich kann noch immer nicht richtig deutsch schreiben...) vielen dank für den tip.

hallo eboli: tja das ist was ich befürchte. man sieht die taillerung ein bisschen zuviel. danke für den link.

sewing-gum: der link ist Heiße Nadel- Das orientalische Handarbeitsforum :: . aber eben sie haben nur den grosssen mantel...

vancouver: Nicht-Deutsch sprechenden.... ich bin aus der französische schweiz und gebe mir sehr viel mühe mich zu verständigen... was meinst du mit schlampige übersetzung. etwa ein schnitt????

carlamia: vielen dank für die tipps. ich denke ich werde mir so einen trench coat vor ort kaufen und auch den stoff und bei meiner schwägerin dort, einen trageeinsatz.
ich habe mir vielleicht so etwas vorgestellt wie die bildern nach unten.

und es nach unten verlängern. und auch bei den ärmel breiter machen damit es luftiger ist.

aber an alle viele viele dank

à bientôt

carole
Angehängte Grafiken
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg pic_430x500.jpg (18,1 KB, 113x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.03.2009, 23:23
Benutzerbild von vancouver19
vancouver19 vancouver19 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Hessen, Da-Di
Beiträge: 15.004
Downloads: 47
Uploads: 0
AW: ein mantel aber...

Hallo,

Zitat:
Zitat von carole Beitrag anzeigen
vancouver: Nicht-Deutsch sprechenden.... ich bin aus der französische schweiz und gebe mir sehr viel mühe mich zu verständigen... was meinst du mit schlampige übersetzung. etwa ein schnitt????
mein Beitrag galt eigentlich "cinnamon_lady", die nur gefragt hatte, ob sich in der deutschen Grammatik hinsichtlich des Artikels von "der Iran" etwas geändert hätte. Dies habe ich verneint.

Ich habe in keinster Weise Dich gemeint, sondern ausdrücken wollen, dass viele, die Deutsch nicht als Muttersprache haben, einige Sachen einfach nicht richtig aussprechen oder, wenn Texte übersetzt werden, manche Sachen total falsch sind. Das hatte mit Dir selbst gar nichts zu tun. Ich wollte sie als Lehrerin nur "beruhigen". Du sprichst doch recht gut deutsch. Ich wollte Dich bestimmt in keinster Weise angreifen.

Voilà, pas de problèmes, n'est ce pas?

Aussi à bientôt.

Liebe Grüße

Monica
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.03.2009, 23:35
cinnamon_lady cinnamon_lady ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 282
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: ein mantel aber...

Zitat:
Zitat von vancouver19 Beitrag anzeigen
Hallo Ihr Lieben,

auch off-topic:

@ cinnamon_lady

sei beruhigt, es heißt mit Sicherheit noch immer " in den Iran" und "der Iran". Die falsche Ausdrucksweise entspringt entweder "Nicht-Deutsch sprechenden" Menschen oder schlampigen Übersetzungen. Ich erinnere mich so oft schmerzlich an die Nachrichtensprecher, die "Reagan Administration" eiskalt mit die "Reagan Administration" übersetzt hatten. Grausam, offiziell heißt es schlicht und ergreifend "die Regierung Reagan". So haben wir es an der Uni gelernt und so stimmt es schon. Also, nicht an Dir zweifeln. Ich stolpere auch ständig über grammatikalische Fehler, aber das kommt einfach daher, dass ich täglich übersetze und nicht anders kann. Aber man gewöhnt sich an fast alles, gell ?

Nur mal so am Rande.

Liebe Grüße
Monica
Na ja, bei den Nachrichtenagenturen erwartet man schon, dass sie etwas mehr Sorgfalt walten lassen. Aber nun gut, die Übersetzen ja auch komplette Texte der britischen und amerikanischen Agenturen so falsch, dass sie einen anderen Sinn bekommen...
-----------------------------------------------

Liebe vancouver, ich wollte nicht dich persönlich angreifen. Man versteht dein Anliegen super und ich erspare dir und allen anderen jetzt mal mein Französisch...das ist im Gegensatz zu deinem Deutsch nämlich richtig schlecht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
noch ein paar Fragen zum Mantel Jade mit Futter anja1166 Fragen zu Schnitten 4 16.11.2008 23:03
Wie lang sollte ein Mantel sein? Boomer Andere Diskussionen rund um unser Hobby 14 08.08.2008 01:28
Ralph Rucci: Wie ein Couture Mantel entsteht tini Andere Diskussionen rund um unser Hobby 20 07.01.2007 23:14
Mantel Roos 3023 ohne Futter aber mit Beleg Tamani Fragen zu Schnitten 6 20.09.2006 22:21
Ein Mantel für meine Bernina Aurora auch aus Resten Maikäfer Patchwork und Quilting 14 19.07.2006 11:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08467 seconds with 14 queries