Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP Kragenansatznaht - Alternative Methode

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.03.2009, 16:15
Benutzerbild von melolontha
melolontha melolontha ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 912
Downloads: 1
Uploads: 0
WIP Kragenansatznaht - Alternative Methode

Hallo an alle Interessierten!

Angeregt durch diesen Thread möchte ich meine Methode Blusen- und Hemdkragen anzusetzen, zeigen. Entstanden ist diese Idee, weil ich ungern mit der Hand nähe.
Voraussetzung ist, dass ein Kragensteg von mindestens 3cm Höhe vorhanden ist, sonst ist es zu fummelig.
Mein Kragen ist bereits fertig genäht, mit den Stegteilen verstürzt, die Zugaben sind zurückgeschnitten und der Kragen ist gebügelt. Sowohl Kragenstege, als auch die Halsausschnittkante haben 1cm NZ.



Ich stecke den äußeren Kragensteg rechts auf rechts auf den Halsausschnitt und achte besonders darauf, dass die vorderen Nahtkanten möglichst exakt auf die Umbruchkanten der Vorderteile passen.



Dann steppe ich die beiden Teile zusammen.



Jetzt wird es etwas schwierig mit dem Erklären, ich hoffe es ist verständlich:
Ich rolle Kragen und Vorderteilstoff möglichst eng zusammen, so eng, dass beides im Kragensteg Platz hat (ähnlich einer zusammengerollten Kapuze), vorne beginnend in Richtung hintere Mitte und ziehe den zweiten Kragensteg darüber, sodass Kragensteg auf Kragensteg zu liegen kommt und zwar rechts auf rechts:



Nun stecke ich vom vorderen Umbruch/Kragennaht beginnend soweit es geht die Kragenstege aufeinander und schiebe dabei den innenliegenden Stoff möglichst weit weg von der Naht, um ihn nicht mitzufassen. Dann die andere Seite ebenfalls stecken.



Natürlich wölbt sich der Kragensteg durch den vielen Stoff im Inneren, daher komme ich mit dem normalen Nähma-Füßchen nicht mehr zurecht und verwende das RV-Füßchen mit Stellung ganz links, ebenso die Nadelposition ganz links.



Dann steppe ich zuerst die eine, dann die andere Seite und zwar exakt auf der bereits vorhandenen Kragenansatznaht. Bei Blusen- und Hemdenstoffen kann man bis auf ca. 7cm hinten in der Mitte die Kragenstege auf diese Art miteinander verstürzen.

Anschließend können die verstürzten Kragenstegteile gewendet werden indem man vorsichtig das Innere nach außen zieht. Wenn ich sorgfältig genäht habe, dann ist das Ergebnis nahezu perfekt.



Hier kann man die Wendeöffnung hinten in der Mitte erkennen, das ist das Einzige, das bei dieser Methode mit der Hand zugenäht werden muß.



Hoffentlich sind meine Erklärungen gut zu verstehen und ich wünsche beim Ausprobieren gutes Gelingen!

Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.03.2009, 16:34
Benutzerbild von tirolberg
tirolberg tirolberg ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2008
Ort: Im Herzen Tirols
Beiträge: 486
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: WIP Kragenansatznaht - Alternative Methode

Hallo Brigitte,
oh wie schön von dir zu hören (lesen)!!
Danke für diese super Anleitung. Das schaut ja wirklich perfekt aus
Ich werde sie auf jeden Fall sofort speichern und beim nächsten Blusenkragen ausprobieren - nur ob m i r das gelingt?????????
Ganz liebe Grüße aus dem immer noch verschneiten Nordtirol!
Gabi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.03.2009, 16:46
Benutzerbild von grips
grips grips ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.08.2007
Ort: Scholen (40 km südl. v. Bremen)
Beiträge: 14.868
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: WIP Kragenansatznaht - Alternative Methode

Liebe Brigitte,

grade entdeckt.

Super, Klasse, ich bin begeistert.
Das werde ich in jedem Fall ausprobieren.

Vielen, vielen Dank!
__________________
LG
Sabine

Nach längerer Pause blogge ich wieder.
Freue mich auf kürzere oder längere Besuch unter querelastisch.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.03.2009, 18:01
Benutzerbild von kargi
kargi kargi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2008
Ort: 46342 velen-westmünsterl.
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: WIP Kragenansatznaht - Alternative Methode

hallo brigitte,

das ist ja ein toller trick .

hab'ich noch nie gesehen .vielen dank für die schön bebilderte anleitung !

liebe grüsse karin
__________________
meine alben
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.03.2009, 18:09
Angie Angie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.09.2002
Ort: Südbaden
Beiträge: 14.870
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: WIP Kragenansatznaht - Alternative Methode

Danke für die tolle Anleitung, Blusennähen war für mich immer ein rotes Tuch, wegen dem Kragen. Aber jetzt werde ich sicher Freundschaft damit schließen.
LG
Angie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnell-Patchwork-Methode Susanne7 Patchwork und Quilting 21 11.03.2007 18:30
paper piecing-methode...? 7-auf einen streich Patchwork und Quilting 8 14.11.2006 17:44
lap quilting methode chipsy Patchwork und Quilting 4 08.05.2006 09:50
Knopfleiste - neue Methode! stebo79 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 7 11.03.2005 21:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09002 seconds with 13 queries