Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Full Bust Alteration - oder geht es auch anders?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 11.03.2009, 11:38
Benutzerbild von vancouver19
vancouver19 vancouver19 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Hessen, Da-Di
Beiträge: 15.004
Downloads: 47
Uploads: 0
AW: Full Bust Alteration - oder geht es auch anders?

vorab schon einmal tausend Dank an Euch liebe Helfer.

Ich hatte die Arme nach vorne gestreckt, damit man das "Sperren" an den Armen sieht, aber ich versuche mal jemanden zu organisieren, der mir ein anderes Foto macht.

Bis dann,

LG
Monica
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.03.2009, 16:19
Benutzerbild von vancouver19
vancouver19 vancouver19 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Hessen, Da-Di
Beiträge: 15.004
Downloads: 47
Uploads: 0
AW: Full Bust Alteration - oder geht es auch anders?

Also auf besonderen Wunsch noch ein Gruselfoto von vorne, ohne dass die Arme vorgezogen sind.

Entgegen ma-sans Annahme, dass ich die Größen lustig gemixt hätte, habe ich eine korrekte FBA gemacht.

Ich habe mich - wie gesagt - genau an die "Anweisungen" von Palmer und Co. gehalten, habe die Oberbrustweite - 105 - genommen, ist bei Burda Gr. 46. Da es dann obenherum gefehlt hat, habe ich 4 cm eingefügt, dann die Änderung für die "forward shoulders" gemacht, jetzt sitzt zumindest auch einmal die Schulternaht richtig. Den Rücken hatte ich - versehentlich? - um 2cm verbreitert. Der Ärmel ist in Gr. 46, die um ca. 4cm erweitert wurde.

Das Armloch ist irgendwie unangenehm, vielleicht, weil sich diese Kurve nach oben gedreht hat, und sperrt jetzt irgendwie.

Meine Frage ging am Anfang ja nur dahin, ob man - statt FBA - nicht oben bis eben zur Oberweite die 46 nehmen kann und danach die 50, die ich eben obenherum und in der Hüfte brauche. Burda sagt ja auch, dass man bei Mehrgrößenschnitten ineinander laufen lassen kann.

Die Pfeile sollen Folgendes darstellen:

Schulter noch immer zu breit!?
Halsausschnitt zu weit, also am Hals etwas zugeben, dass ich dann an der Schulter außen wegnehmen könnte!?
Armausschnitt, der unangenehm sperrt.

So, jetzt hoffe ich, dass alle Unklarheiten beseitigt sind , denn ich bin eigentlich schon am Ende meines Lateins und stehe kurz vor der Aufgabe, denn dieses Schätzchen ist schon so oft umgestaltet worden, dass ich echt ratlos bin.

Ach noch eins, an der Hüfte sitzt es ja hinten etwas auf, da könnte ich doch einfach die Seitennähte etwas erweitern, dann sitzt die Geschichte lockerer, oder?

Tausend Dank an Euch alle.

Liebe Grüße
Monica
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg moni-shirt die vorderteil g.jpg (23,5 KB, 330x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.03.2009, 17:10
ma-san ma-san ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.627
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Full Bust Alteration - oder geht es auch anders?

Ahja, das ist doch schon mal aufschlußreich.

Ja, die Schultern sind typisch für Burda! und deren große Ausschnitte verschärfen das Problem noch, indem sich nämlich das Ganze noch nach aussen ziehen kann.
1. Abhilfe: über die Schultern hinweg über den Rückenausschnitt das Baumwollbändchen/Jerseyrest o.ä. zur Stabilisierung der Schulternähte weiterlaufen lassen. Das stoppt das Auseinanderlaufen Richtung Schultern.
2. Abhilfe Schulterlänge kürzen (s. mein post von gestern).

Nowaks Hinweis mit der sloping shoulder alteration war auch nicht verkehrt, aber wenn du schon die Schulternaht vorverlegt hast (hast du bedacht, dass das auch Auswirkung auf den Ärmelscheitelpunkt hat?), kann ich verstehen, dass du das Gefühl hast, das Teil wird zu Tode geändert.
Ist aber nur ein Gefühl.
Wenn man alles schön nacheinander macht, wird es irgendwann richtig.
Ich bin z. Bsp das 3. Jahre dran, einen wirklich passenden Hosenschnitt zu basteln. Jetzt sind wir (Marion und ich) mal systematisch dran und hoffen, dass es dieses Mal was wird. Bisher wurde immer nur ein Problem angegangen und wenn das korrigiert war, tauchen woanders neue auf. Es ist zu wahnsinnig werden. Das Leben ist hart aber ich bin Herda!

So, dann bleibt noch der sperrende Arm. Da weiß ich nicht weiter. Aber hier gibt es ja noch andere ...
Dranbleiben! das wird.
ma-san

ps: die langen Abnäher sind typisch für FBA. Mich nervt dabei eher die Breite denn die Länge. Und der Rat, die dann in zwei aufzuteilen hat mein unräumliches Hirn noch nicht kapiert, denn irgendwie klafft da Theorie und Praxis für mich auseinander, aber sowas von.
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.03.2009, 17:20
ma-san ma-san ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.627
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Full Bust Alteration - oder geht es auch anders?

Zitat:
Zitat von vancouver19 Beitrag anzeigen
Meine Frage ging am Anfang ja nur dahin, ob man - statt FBA - nicht oben bis eben zur Oberweite die 46 nehmen kann und danach die 50, die ich eben obenherum und in der Hüfte brauche. Burda sagt ja auch, dass man bei Mehrgrößenschnitten ineinander laufen lassen kann.
Im Prinzip ja.
AAaber, was machst du dann für einen Arm rein? Denn dein Charakter liegt ja auf Höhe des Armausschnittes. Eine Ärmelkugel oben 46 und unten 50 dürfte da irgendswie schwierig werden.
Ich habe mal bei einem Ottobreshirtschnitt einen 42 Armausschnitt und Schulter an ein sonst 44 Teil gemalt: das hat nie gesessen. Meist war der Arm zu eng in der Kugel. Aber ne größere Kugel passte nicht so richtig in den Ausschnitt ...(ich habe dann die 44 Schulterlänge kürzer gemacht und um den Betrag die Kugel erhöht, dann ging es)

LG
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.03.2009, 17:52
Benutzerbild von kargi
kargi kargi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2008
Ort: 46342 velen-westmünsterl.
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: Full Bust Alteration - oder geht es auch anders?

hallo monica,

zu deiner frage,ob du auch die seitennaht rauslassen kannst : um den sitz dieses shirts zu verbessern ,ja .
aber bei einem neuen shirt,würde ich auf jeden fall die angesprochene änderung machen,denn die ursache ist das zuviel an hinterer länge durch die s-förmig verlaufende wirbelsäule (hohlkreuz).

das foto ist doch sehr schön geworden ,danke !

das vorderteil ist dir eindeutig zu breit oberhalb des busens .deshalb sind dir auch die armausschnitte unbequem.

an den schultern und armausschnitten sollte der schnitt auf jeden fall passend sein,alles andere kann man passend machen .

richte dich doch nicht nach den burda grössentabellen,sondern messe die schnitte aus.
zbsp.:vorderteil--von armausschnitt zu armausschnitt und zwar bei 'runterhängendem arm .

dann misst du direkt auf dem vorderteilschnitt von burda nach und nimmst die entsprechende grösse für dich.

ich glaube,hier liegt der fehler das vorderteil betreffend.du hast einfach eine zu grosse grösse gewählt.

den ausschnitt zeichnest du dir so halsnah,wie du ihn haben möchtest.
diese änderung hat allerdings keinen einfluss auf die schulterbreite !

gib' nicht auf,das bekommst du hin !

schöne grüsse karin
__________________
meine alben
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Full Bust Alteration katha Nähbücher 4 06.01.2007 18:57
Full Bust Alteration umgekehrt? Eva-Maria Fragen zu Schnitten 11 25.08.2006 22:06
Full bust alteration bei zwei Abnähern? anea Fragen zu Schnitten 3 23.04.2006 12:31
full bust alteration bei wickelshirt Kristina Fragen zu Schnitten 10 07.03.2006 09:12
Full bust alteration anea Fragen zu Schnitten 11 03.10.2005 19:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,51370 seconds with 14 queries