Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Full Bust Alteration - oder geht es auch anders?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.03.2009, 17:09
Benutzerbild von vancouver19
vancouver19 vancouver19 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Hessen, Da-Di
Beiträge: 15.004
Downloads: 47
Uploads: 0
Full Bust Alteration - oder geht es auch anders?

Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich - absoluter, offizieller FBA-Kandidat - eben diese wieder einmal gemacht hatte, stellte ich fest, dass es irgendwie auch nicht richtig passt. Oben herum habe ich die Gr. 46 genommen, dann brav die fehlenden cm fba-mäßig hinzugefügt. Passt also oberhalb der Oberweite recht gut und unterhalb auch irgendwie. Aber....

Durch die FBA rutschte das Armloch zwar brav - wie angegeben - nach oben, aber das war eben auch nicht gut, da es jetzt spannt. Dann habe ich den Rücken auch in 46 genommen, brav um die fehlenden cm erweitert, jetzt ziert eine Falte neben dem Armausschnitt das Teil. Vorderbau passt super (von einem verrutschten und zu langen Abnäher mal abgesehen ,) das Shirt fällt auch tadellos nach unten. Die Ärmel, die ich ja auch in 46 genommen hatte, spannen trotz erweitern.

Jetzt hatte ich am Wochenende lieben HS-Nähbesuch, der mir vorschlug, sich das Leben doch nicht so schwer zu machen und wirklich wieder von der passenden Oberweite auszugehen und dann quasi rückwärts zu arbeiten und das obere Stück anzupassen.

So.....

Nun dachte ich mir, man könnte es sich doch wirklich einfacher machen. Der Schnitt geht von Gr. 46 bis Gr. 50. Oberhalb der Oberweite die passende 46 als Breite nehmen, den Armausschnitt in 50, nur eben schmäler und dann ab der ja passenden Oberweite wieder alles in die 50 auslaufen lassen.

Ich hoffe, dass das jemand verstanden hat. Eventuell noch den Ärmel irgendwie anpassen.

Vielleicht hat jemand von Euch mit etwas mehr Näherfahrung die Erleuchtung und einen Rat für mich.

Ich wollte das etwas leidende Shirt nicht unbedingt präsentieren, da es mir eigentlich nur um die Grundsatzfrage geht, unbedingt FBA oder nicht.

Lasst Euch Zeit, bis dahin alles Liebe und herzlichen Dank.

Monica
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.03.2009, 17:47
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Full Bust Alteration - oder geht es auch anders?

Sorry, deine Kombination aus Dunkelblau und Comic Sans verschwimmt mir derart vor den Augen, dass ich nicht sicher bin ob ich nun alles richtig verstanden habe.

Aus meiner Erfahrung mit FBA sehe ich erstmal zwei mögliche Fehlerquellen:
Erstens, deine Ausführungen, dass das Armloch nicht passte, deuten für mich darauf hin, dass du mit einer falschen Ausgangsgröße arbeitest. Bestimme die Ausgangsgröße doch mal aus der sogenannten Oberbrustweite. Diese misst du, indem du das Maßband unter den Achseln und oberhalb der Brust führst (also nicht über die stärkste Stelle der Brust - das wäre die Oberweite - sondern ca. 1 Handbreit weiter oben). Die Oberbrustweite nimmst du dann anstelle der Oberweite, um deine Größe aus der Tabelle zu ermitteln. Und mit der machst du dann FBA. (Du nimmst übrigens ALLE Teile mit der aus der Oberbrustweite ermittelten Größe - nicht nur das Vorderteil. Darum genau gehts ja - geht man bei großem Busen nach der Oberweite, kriegt man ein viel zu weites Rückenteil, weil sich die cm vorne und hinten anders verteilen als bei nem B-Cup )

Zweitens, wenn ich FBA mache rutscht da nix "nach oben" - die vordere Kurve wird enger, die Schulternaht neigt sich stärker und der Schulterpunkt sinkt eher etwas nach unten. Dadurch folgt dann der Stoff besser den Kurven des Körpers (Raumgeometrie... schwer in Worte zu fassen). Wenn also wirklich was nach oben rutscht, solltest du nochmal deine FBA-Anleitung überprüfen, evtl. machst du (oder die Anleitung) was falsch. Stell doch mal ein Bild von Schnitt und Anpassung rein, dann ist es leichter, zu helfen!

Die von die vorgeschlagene Änderungsweise würde ich erstmal nicht empfehlen... da bist du dann mit komplett selbst konstruieren fast schon besser beraten.

Grüße,
Benedicta
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.03.2009, 18:10
Benutzerbild von kargi
kargi kargi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2008
Ort: 46342 velen-westmünsterl.
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: Full Bust Alteration - oder geht es auch anders?

hallo monica,

ich kann benedicta nur in allen punkten recht geben

du kannst eine etwas einfachere art der fba versuchen.aber immer ausgehend von deiner oberbrustweite.
das shirt soll dir ja im rücken und im schulterbereich gut passen .

http://www.threadsmagazine.com/item/...t-shirthttp://

scroll' auf dieser seite mal fast ganz nach unten.da siehst du ,wie im vorderteil in brusthöhe länge für den busen dazugegeben wird,usw.
statt abnäher kannst du die mehrweite im vorderteil einhalten oder auch einen abnäher nähen.ganz wie du möchtest.

vielleicht kommst du mit dieser methode besser zurecht

liebe grüsse karin
__________________
meine alben
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.03.2009, 19:23
katha katha ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Full Bust Alteration - oder geht es auch anders?

Hallo,
warum hast du denn etwas im Rücken erweitert? Du musst die Schnittgröße so wählen, dass die Weite im Rücken stimmt. Dazu misst du entweder die Oberbrustweite (wie von Benedikta beschrieben) oder du rechnest: Ziehe pro Körpchengröße, die du mehr als B hast, 2cm (=1cm pro Seite) von der gemessenen Oberweite ab. Nach dieser berechneten Oberweite wählst du die Schnittgröße aus. Die Hälfte der abgezogenen Weite fügst du dann im Vorderteil wieder durch eine FBA ein (die Hälfte deswegen, da du ja nur das halbe Schnitteil änderst).
Ein weiterer Anhaltspunkt ist die Rückenbreite. Das wäre gut, wenn du jemanden kennst der deine Rückenbreite messen kann. Normalerweise geben die Maßtabellen der Schnittmusterhersteller auch dieses Maß in der Tabelle an. Vorsicht: messen muss gelernt sein, dass kann auch schief gehen, wenn dieser jemand keine Ahnung vom messen hat .

lg, Katharina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.03.2009, 20:04
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Full Bust Alteration - oder geht es auch anders?

Zitat:
Zitat von katha Beitrag anzeigen
Vorsicht: messen muss gelernt sein, dass kann auch schief gehen, wenn dieser jemand keine Ahnung vom messen hat .
Genau.

Und noch ein Hinweis: deine übliche Kaufgröße, die Größe die du bei einem anderen Schnittmusterhersteller hast und sogar die, die du beim selben Schnittmusterhersteller bei anderen Mustern hattest - vergiss sie, MISS! Namen (in diesem Fall die Namen von Kleidergrößen) sind Schall und Rauch und haben allzuoft nix miteinander zu tun
(Du wirst dich selbst mit einer schlechten Messung immer noch besser in die Größentabelle deines Schnittmusterherstellers einordnen als mit den dir bisher vertrauten Größen )

Grüße,
Benedicta
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Full Bust Alteration katha Nähbücher 4 06.01.2007 19:57
Full Bust Alteration umgekehrt? Eva-Maria Fragen zu Schnitten 11 25.08.2006 23:06
Full bust alteration bei zwei Abnähern? anea Fragen zu Schnitten 3 23.04.2006 13:31
full bust alteration bei wickelshirt Kristina Fragen zu Schnitten 10 07.03.2006 10:12
Full bust alteration anea Fragen zu Schnitten 11 03.10.2005 20:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17843 seconds with 14 queries