Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Knopflöcher

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.03.2009, 17:18
*seestern* *seestern* ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
Knopflöcher

Gleich vorweg: ich hab ne mords Wut auf meine Nähmaschine (Privileg, geklonte BC 2100 von Brother). Ich bekomme keine Knopflöcher mehr hin!!!

Hatte mir schon im Herbst eine Jacke genäht, da half mir die Kursleiterin, denn so große Knöppe gingen nicht mit der Knopflochautomatik.

Jetzt habe ich mir die Designer-Jeans aus der vorletzten Burda genäht. Die Hose sieht toll aus, aber ich bin gerade dabei, den Bund zu versauen, weil diese besch.... Knopflöcher nicht gehen.

Wie macht ihr das? Meine Lehrerin hat eine Pfaff Nähma, da war eine Schiene dabei, entlang der sie genäht hat. Für Brother gibt es das wohl nicht. Wie schafft Ihr es, da gerade zu nähen? Bei mir wird alles krumm und schief. Ich könnt heulen und schreien.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.03.2009, 17:49
Benutzerbild von Rosenrabbatz
Rosenrabbatz Rosenrabbatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2008
Ort: im Oberbergischen
Beiträge: 15.381
Blog-Einträge: 201
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Knopflöcher

Ich kenne Deine Maschine ja nicht, aber wenn sie eine Knopflochautomatik hat,
dürfte es doch überhaupt kein Problem geben - meine nähen sich quasi von allein...
Hast Du auch alles richtig eingestellt?
__________________
Namaste,
Liese
die ihre Schrift liebt und behält...
_____________________________________________
Stoffvorrat: 572 Meter


Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht...

Rosenrabbatz' Blog
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.03.2009, 17:53
Benutzerbild von Cadilamente
Cadilamente Cadilamente ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.01.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Knopflöcher

Also meine einfache Huskystar hat auch so eine Knopfannähschine und soweit ich gerade gesehen hab die Brother BC 2100 auch. Eigentlich sollte bei deiner sowas auch dabei sein (dachte das gehört zum Standartsortiment, wenn es eine Knopflochfunktion gibt).

LG Cadi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.03.2009, 17:56
*seestern* *seestern* ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Knopflöcher

Ich nehme an, der Stoff ist zu dick. Ist ein mittelfester Jeansstoff mit Bügeleinlage, am Bund natürlich doppelt. Der Stoff wird nicht richtig transportiert. Ich bekomme jetzt nicht mal mehr das Nähgarn raus, weil sich alles an einer Stelle fest verzwirbelt hat.

Das ist jetzt das zweite Mal, dass die Knopflöcher nicht gehen. Bisher habe ich sie an dünnem Baumwoll- und Leinenstoff verwendet, das ging. Jeans und Wolle - keine Chance. Blödes Gerät.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.03.2009, 18:08
*seestern* *seestern* ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Knopflöcher

Also, nochmal zum Erklären: ich weiß schon, wie meine Knopflochautomatik funktioniert. Nur geht sie sehr oft nicht, weil entweder die Knöpfe zu groß oder der Stoff zu dick ist.

Meine Frage: wie näht man die Löcher "von Hand", also ohne Automatik, aber schon mit der Maschine? Wenn ich das mache, also einfach Zick-Zack, dann wird das krumm und schief. Wie kann man das gerade hinbekommen? Meine Lehrerin hatte eine Art Schablone, aber das scheint für Brother nicht angedacht gewesen zu sein.

Geht bei euch denn immer diese doofe Automatik?!?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Knopflöcher Jumama Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 22.12.2008 22:06
Knopflöcher... emmalotta Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 18 27.10.2006 14:51
Knopflöcher Calista Bernina 1 12.01.2006 11:08
Knopflöcher Calista Janome 2 12.01.2006 11:07
Knopflöcher ssackenh Fragen zu Schnitten 17 23.09.2005 15:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08477 seconds with 13 queries