Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Mantel 511A von Burda-Fashion

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.03.2009, 09:28
nähen nähen ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Mantel 511A von Burda-Fashion

Hallo - ich möchte sehr gern für meine Tochter den Mantel Mantel 511A von Burda-Fashion nähen. Da ich eine Nähanfängerin bin, ist dieses Vorhaben mein erstes dieser Art. Sprich ich stehe dem Schnitt, welchen ich nun ausgeschnitten vor mir habe, schon etwas fragend gegenüber. Dass ich mich als Nähanfängerin bezeichne liegt daran, dass ich mich in meiner Jugend sträubte und keinerlei Aufmunterungen dieser Art, welche mütterlicherseits an mich herangetragen wurden nutzte, um mich mit der Nähmaschine bzw. dem Nähen irgendwie zu nähern. Durch meine Kinder (sind schon gross) bin ich auf die Idee gekommen, diese zu benähen. So fing ich mit der Hose meines Sohnes, mir machte eine freundliche Frau einen Schnitt davon, an. Meine Fragen wurden mir super hilfreich in dem Treffpunkt Familie erörtert. So nähte ich Schritt für Schritt, Reissverschluss, Knopflöcher, alles zum ersten Mal. Sprich ich hatte eine super Anleitung und brachte eine Hose zustande, die meinem Sohn auch ohne Anprobe super paßte und gefiel (es war ja seine Lieblingshose, die schon vom Leibe fiel und demzufolge von mir eingezogen wurde und ich somit an den Schnitt kam).
Dies sollte nun eine lange Vorrede für mein neues Projekt "Mantel" sein. Ich wollte damit auch nur um Hilfe bitten, da ich also nun weiß, dass ich mit der Nähmaschine nähen kann, nur wenn ich die Teile vor mir habe, Fachbegriffe mich verblüffen bzw. wenn ich überlege wie das alles nun aneinandergenäht werden soll, etwas ratlos bin.

1. Frage
sehe auf meinen Schnitteilen, die ich zuschneiden will - Vorderteil/Blende - Kragen, dass ich einen Einsatz benötige. Die Blende ist an dem Vorderteil gleich mit dran - ich muss sie also mit zuschneiden rumklappen und dazwischen die Einlage unterbringen, richtig? Ich würde also die Einlage so zuschneiden wie die Blende. Nur wie wird das festgenäht? Hinten ist ja die Nahtzugabe aber vorne wo umgeklappt wird? Ebenso beim Kragen, da kommt ja die Einlage zwischenrein, gibt also keinen Überstand zum Festnähen. Der Mantel soll auch ohne Futter sein, sprich, dass Innenleben soll einen beim Ausziehen nicht schamrot werden lassen. Meine Nähmaschine ist schon gute 20 Jahre alt und zum Versäumen habe ich nur den Zick-Zack-Stich. So müßte das also mit der Nahtzugabe von Einlage und Stoff von mir ordentlich versäubert werden können.

Ich hoffe - ich konnte meine Frage so zum Ausdruck bringen, dass sie mir eine hilfreiche Antwort einbringt. Das wäre großartig, denn meine Schere und ich warten auf den ersten Schnitt.

Vielen Dank - Julia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.03.2009, 09:41
Benutzerbild von Ibohiga
Ibohiga Ibohiga ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.12.2007
Ort: nördlich von Hamburg
Beiträge: 1.479
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Mantel 511A von Burda-Fashion

Hallo Julia ,

Einlagen gibt es zum Aufbügeln - schau einfach zB mal bei Freudenberg nach, dort findest du sie für alle möglichen Anwendungen. Aber bei dem Schnitt von Burda sollte auch stehen, welche einlage Du verwenden sollst

Weiterhin viel Erfolg beim Nähen
LG
hilde
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.03.2009, 22:17
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.836
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Mantel 511A von Burda-Fashion

Hallo,

und herzlich willkommen hier.

Wie Hilde schon sagt, Einlage gibt es auch zum Aufbügeln. Und da sie nur auf die Stellen aufgebügelt wird, die hinterher nicht zu sehen sind, wie z.B. an den vorderen Belegen oder innerhalb des Kragens, brauchst du dir über diesen Punkt keine Gedanken zu machen. Aber eben darauf achten, dass die Einlage wirklich nur auf die markierten Stellen kommt! Einlage wird auch ohne Nahtzugabe zugeschnitten.

Frag am besten in einem Stoffladen, welche Einlage du für welche Teile verwendest; die hängt nämlich immer vom verwendeten Stoff ab und muss nicht bei jedem gleich sein.

Wegen der Innennähte mit Zickzack würde ich mir keine Gedanken machen. An den vorderen Kanten und am Kragen sieht man eh keine versäuberten Nähte. Den Saum könntest du von Hand mit Hexenstich annähen, das wäre dann quasi sogar Haute Couture, und die weiter innen liegenden Nähte sieht kaum jemand, wenn man eine Jacke trägt. Oder wann hast du das letzte Mal Leute in die Jacke reingeguckt?

Eine Kollegin von mir hatte mal an der Garderobe in eine selbstgenähte Jacke von mir reingeschaut, die auch mit Zickzack versäubert war; sie fragte mich aber, ob ich eine Ovi hätte, weil das so sauber gemacht war. Soviel dazu

Ach so, Beleg ohne Futter... mh, da könntest du die Außenkante des Belegs mit einem Schrägstreifen einfassen; sowas hab ich auch mal gemacht, gefällt mir sehr gut.

Zu den Fragezeigen beim Schnittmuster angucken kann ich dir die Investition von zehn Euro in das Burda-Buch Nähen leicht gemacht empfehlen. Da steht alles drin, was man wissen muss. Und hier kannst du ja auch immer noch fragen.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
passformfrage - grüner Mantel aus easy fashion froggy Fragen zu Schnitten 7 27.08.2008 12:54
Burda easy fashion Mantel 7 B Peggy67 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 1 12.12.2005 23:01
Easy-Fashion Mantel Taillieren Susan Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 0 07.11.2005 09:42
easy fashion Mantel 7B zwillingsmutti Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 23 10.10.2005 12:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08387 seconds with 13 queries