Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


die Entstehungsgeschichte einer kleinen Handtasche

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 11.03.2009, 23:59
Benutzerbild von rosameyer
rosameyer rosameyer ist offline
Händlerin für Stoffe und Kurzwaren
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Solingen
Beiträge: 14.876
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: die Entstehungsgeschichte einer kleinen Handtasche

hallo,

vielen Dank für eure netten Kommentare!
Daüber freue ich mich besonders, da es meine erste 'elegante' Tasche war - bisher hatte ich nur sehr sportliche, zweckmäßige Modelle genäht.
Aber ich mag dieses Teil, und werde versuchen es beim dritten praktischen Versuch zu perfektionieren. Dafür opfere ich ein paar Quadratzentimeter einer alten Gardine (ja, ja, auch ich habe ein paar Leichen im Keller: Ich sammele interessant gemusterte, alte Gardinen, Taschentücher, Tischdecken, Geschirrtücher ...)

Da ich ja inzwischen weiß, was sonst noch nötig ist, habe ich auch schon mal die Zutaten zusammengesucht, bzw. aus dem Lager mitgebracht:
  • Ein Stück Rucksackstoff für die Besätze und zum Füttern
  • Der Rest vom Tischset für den Taschenboden
  • Zwei 'Zugstoppketten'
  • ein Mappenschloss
  • vier Bodennägel
  • Zwei Stahlfedern für die obere Kante
  • Teppichklebeband
  • Gummiband für die Innentasche

Das Innenleben soll diesmal etwas aufwändiger ausfallen, daher habe ich schon mal einen Reißverschluss für 'ne Innentasche und ein Stück Gummikordel mit Haken für den Schlüssel dazu gelegt:


Genäht wird dann am Wochenende, vorher habe ich leider keine Zeit.

so long, Rosa
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 12.03.2009, 01:12
chittka chittka ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 376
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: die Entstehungsgeschichte einer kleinen Handtasche

Hallo,
die Tasche ist Dir wirklich gelungen ! Mit Deiner Art der "Schnittmusterherstellung" hast Du mich auf eine gute Idee gebracht, das werde ich auch mal so ausprobieren. Danke.
Liebe Grüße
Chittka
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.03.2009, 08:40
Benutzerbild von seti
seti seti ist offline
Kursangebote und Vorführungen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2001
Ort: ruhrpott
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 1
AW: die Entstehungsgeschichte einer kleinen Handtasche

Auf den Einsatz von Stahlfedern bin ich ja jetzt gespannt. Ich wusste garnet, dass es sowas gibt Klasse Rosa!
Greetz
seti
POTTMODE-MODEPOTT Mode zum Selbermachen im Ruhrgebiet, Modedesign für Hobbyschneider
__________________
Lebe Deine Leidenschaft
www.pottmode.blogspot.com
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.03.2009, 09:22
Suseonline Suseonline ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 33
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: die Entstehungsgeschichte einer kleinen Handtasche

Toll- von den Durchzugsketten habe ich nämlich auch noch ein paar herumliegen, da ich die für Halsbänder eigentlich nicht so mag. Dann habe ich ja jetzt eine Anregung- und diese Stahlfedern sind auch super- ich habe öfters mal beim nähen von Geschirren das Problem, dass Bereiche eigentlich weniger flexibel sein sollten, als sie ausfallen...

Kann man die unter dem Suchbegriff: Stahlfedern im Internet suchen und kaufen?

lg Susanne
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 15.03.2009, 17:11
Benutzerbild von rosameyer
rosameyer rosameyer ist offline
Händlerin für Stoffe und Kurzwaren
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Solingen
Beiträge: 14.876
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: die Entstehungsgeschichte einer kleinen Handtasche

hallo,

@Seti und Susanne: Die Federn habe ich machen lassen - und dafür musste ich keine mails nach China schreiben, bei uns in der Stadt gibt es noch Firmen die so was machen
Zwar musste ich einige hundert Stück nehmen, aber ich bin mir sicher, dass auch Andere die gut gebrauchen können. Die Stahlfedern sind wie Miederstäbchen,aber dicker und breiter.

So, ich habe den Schnitt digitalisiert (wer den haben möchte um jetzt mitzunähen, möge sich bitte melden. Irgendwan später wird es ihn als kostenlosen Download auf unserer Webseite geben, daher ist keine Eile geboten) und die Teile für die nächste Tasche schon mal zugeschnitten. Der alte Gardinenstoff hat ein sehr großes, grafisches Muster, was bei einer so kleinen Tasche natürlich nur schön wirken kann, wenn es absolut symmetrisch ist. Daher habe ich den Stoff zunächst exakt an einer horizontalen Spiegelachse des Musters gefaltet, und dann die vertikale Achse mit Stecknadeln markiert - klingt etwas mathematisch, war aber nicht schwierig und sah dann so aus:


Das Taschenteil-Schnittmuster habe ich genau an die gefaltete Kante und die mit Stecknadeln markierte Line gelegt und den Stoff mit 1cm Nahtzugabe ausgeschnitten:


Dann den Schnitt umgedreht, wieder an die gefaltete Kante und die mit Stecknadeln markierte Linie gelegt und die zweite Hälfte der Tasche ausgeschnitten:


Die Mitte, bzw. den Stoffbruch markiere ich meist mit kleinen Einschnitten in der Nahtzugabe, die dienen dann nachher als Passzeichen und erleichtern das genaue Zusammensetzen der einzelnen Teile. Ich habe recht viel Übung und kaum Hemmungen beim Zuschneiden, daher zeichen ich nichts an, sondern schneide einfach los

Den Taschenboden habe ich einmal ohne Nahtzugabe aus einem Plastik-Tischset ausgeschnitten. Da man das am Stoffbruch nicht falten kann, habe ich erst die eine Hälfte des Teiles mit Kugelschreiber aufgemalt, und dann die andere Hälfte. Ausgeschnitten, und mit einer Lochzange schon mal die mit X markierten Löcher für die Bodennägel gestanzt.


Dann das Schnittmuster für den Taschenboden (2) mit Tesa an das Seitenteil (4) kleben, so dass die beiden blauen Dreiecke aufeinander zeigen. Dieses Teil dann für das Futter im Stoffbruch aus Rucksackstoff zuschneiden.

Außerden drei mal das Taschenfutter(3) im Stoffbruch und ein mal die Innentasche (5) im Stoffbruch. 40cm Rucksackstoff genügen, bei einer Stoffbreite von 140cm. Beschichtete Nylonstoffe kann man übrigens mit großer Hitze aber unbedingt einem trockenen Baumwolltuch bügeln, um Knicke zu entfernen (das war bei dem Futterstoff aus meinem Fundus mehr als nötig... )
Alle Teile werden mit einem Zentimter Nahtzugabe zugeschnitten. Bei den Teilen für den Handgriff, den Verschlussstreifen, die Tunnelstreifen und die Ringbefestigungen handelt es sich um einfache, rechteckige Stücke, daher gibt es dafür kein Schnittmuster. Die angegeben Maße dafür enthalten bereits Nahtzgaben.
Soweit wäre ich also schon mal:

...und gleich wird genäht, wenn nix dazwischen kommt

shöne Grüße, Rosa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die entstehung einer kleinen Wickeltasche mumileo Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 30 02.05.2011 22:21
... die schallplatten-handtasche madhatter Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 73 17.02.2011 17:27
Die lieben Kleinen.... CeeCee Freud und Leid 16 22.03.2008 00:20
Entstehungsgeschichte von Langbeingiraffe Ghalyela noz! Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 11 24.06.2006 14:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09373 seconds with 13 queries