Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie komme ich "saubere Verarbeitung" von Kragennähten hin?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 05.03.2009, 20:25
Mola Mola ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2007
Ort: Bodensee
Beiträge: 154
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wie komme ich "saubere Verarbeitung" von Kragennähten hin?

Hallo Lea,
ich habe auch immer Probleme mit dieser Naht gehabt. Mittlerweile nähe ich die Naht mit dem "Blindstichfuß" (heißt er so?) an. Ich führe die mittig liegende Schiene genau über die zuerst genähte Naht und schiebe den anzusteppenden Beleg nahe an den Nähfuß und steppe. Klappt super.
Ich hoffe man kann es verstehen?! Sonst kann ich mal ein Bild machen.
So nähe ich überings auch Manschetten.

LG Mola
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.03.2009, 15:13
Benutzerbild von grips
grips grips ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.08.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wie komme ich "saubere Verarbeitung" von Kragennähten hin?

Zitat:
Zitat von dosine Beitrag anzeigen
in der Industrie wird das folgendermaßen gemacht:
Beim Ansteppen des Steges ans Halsloch näht man ganz knapp neben der schon gebügelten Stegkante entlang. Somit stellt man sicher, dass die beiden Stege gleich breit sind.
Zum Aufsteppen legt man diese gebügelte Kante an der schon genähten Linie an und steppt den Steg schmalkantig auf.
Genau so mache ich es (exaktes Bügeln vorab natürlich inbegriffen), aber irgendwie scheint es doch immer zu verrutschen.

Zitat:
Zitat von Mola Beitrag anzeigen
Mittlerweile nähe ich die Naht mit dem "Blindstichfuß" (heißt er so?) an. Ich führe die mittig liegende Schiene genau über die zuerst genähte Naht und schiebe den anzusteppenden Beleg nahe an den Nähfuß und steppe. Klappt super.
Ich hoffe man kann es verstehen?! Sonst kann ich mal ein Bild machen.
So nähe ich überings auch Manschetten.
Das scheint mir ein guter Tipp, den ich beim nächsten Mal ausprobieren werden. Vielleicht geht es damit sauberer und ohne Verrutschen.

Danke an alle und auch an diejenigen, die mir mit PN und Anleitung weiter geholfen haben.
__________________
LG
Sabine

Nach längerer Pause blogge ich wieder.
Freue mich auf kürzere oder längere Besuch unter querelastisch.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.03.2009, 15:52
Benutzerbild von Endy30
Endy30 Endy30 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.09.2008
Ort: Kerpen
Beiträge: 15.006
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Wie komme ich "saubere Verarbeitung" von Kragennähten hin?

Hallöchen,
ich habe hier einen guten Tipp eines virtuellen Nähstudios....

schau mal hier: http://www.husqvarnaviking.com/media...ingroom_de.asp

und dort unter Nähtechniken. Dort gibt es auch die Option Kragen etc.
__________________
http://img4.myimg.de/49547827f6e3.gif
Liebe Grüße
Endy30

Kein Psychiater der Welt kann es mit einem kleinen Hund aufnehmen, der einem das Gesicht leckt!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.03.2009, 13:02
katha katha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.881
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wie komme ich "saubere Verarbeitung" von Kragennähten hin?

Zitat:
Zitat von grips Beitrag anzeigen
Von Hand kann ja jeder.
hm nein also Handnähen muss schon auch gelernt sein...

Das Problem mit dem Kragensteg habe ich erst gelöst, seit ich folgendermaßen vorgehe: Und zwar wird am Besten der Kragensteg exakt umgebügelt und dann geheftet. Allerdings wird es nur richtig schön, wenn ich beim Heften genau in der Ansatznaht heft und auf der Kragenseite nur ein bis 2 Fäden des Steges greife. So sehen meine Kragenstege von beiden Seiten sehr schön aus .

lg, Katharina
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.03.2009, 00:03
Schnipselchen Schnipselchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: An der Nordsee
Beiträge: 14.942
Blog-Einträge: 1
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Wie komme ich "saubere Verarbeitung" von Kragennähten hin?

ja, was sehe ich in der Burda 02/09 auf Seite 23 - wir nähen einen Hemdkragen.Der Beitrag ist schön erklärt und auf den Bildern sieht man genau wie es gemacht wird - der innere Stegteil mit der Hand angenäht

Liebe Grüße
__________________
Christine

Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern.
Astrid Lindgren
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Beriawen, die Hüterin" - oder 'Fantasydays ich komme'! Schilty Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 100 29.08.2008 08:42
Heiße "Da muss ich hin!"-Tipps für Erfurt? FeeShion Händlerbesprechung 10 13.09.2007 22:36
Verarbeitung von elastischen Stoffen "Rippshirt"- Stoff! Pasodoble Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 28.07.2007 15:25
Feuerwehr hat Dampf "gelöscht" - alles ist hin. dorafo Freud und Leid 19 22.06.2007 21:13
Komme gerade von der " Steckenpferd" Köln wieder!!! Beuteltier Hobbyschneider/innen Treffpunkte 21 20.07.2006 15:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08960 seconds with 14 queries