Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


wie stretch-stoff nähen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.03.2005, 23:34
Anos2 Anos2 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2005
Beiträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
wie stretch-stoff nähen?

Ich wollte eine hose aus stretch-stoff mit einer ganz normalen nähmaschine nähen.

jetzt ist die frage:
Wenn ich da jetzt elastischen stoff statt normalen stoff habe,
kann dann nicht der faden hinterher reißen, wenn der stoff an der naht-stelle
etwas zu stark auseinander gezogen wird?

Reicht es da, die fadenspannung etwas lockrer zu stellen, oder sollte man dann den stoff vor jedem weiternähen an der naht etwas auseinander ziehen, damit der faden nicht zu stramm hinterher an dem stoff dran ist?

Wie macht man das normalerweise da?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.03.2005, 23:42
Benutzerbild von Nadelschnegge
Nadelschnegge Nadelschnegge ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: 35625 - mitten in Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: wie stretch-stoff nähen?

Hi, ich weiß leider nicht, ob es da eine Regel gibt, wie man/frau das normalerweise macht.

Ehrlich gesagt, habe ich darüber auch nie groß nachgedacht, sondern meine Hosen aus Stretchstoff (also mit Elasthan- oder Lycra-Anteil) ganz normal genäht wie andere Hosen auch. Das ging eigentlich bisher auch immer gut. Seit einem Jahr habe ich eine Overlock, mit der ich inzwischen fast alles nähe, auch Hosen (soweit das eben geht). Auch da keine Probleme.

Ich habe noch nie etwas an der Fadenspannung verstellt für einen elastischen Stretchstoff. Muss man/frau das machen???

Ciao

Antje
__________________
Viele liebe Grüße
Antje

Die Liebe ist der Stoff, den die Natur gewebt und die Phantasie bestickt hat.
Voltaire

Blog Galerie Fundgrube
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.03.2005, 00:38
Mondstrahl Mondstrahl ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 208
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: wie stretch-stoff nähen?

Hallo,

ich handhabe das so, wie Anje auch.
Der Stretch ist ja das was den "Druck" von den Nähten nimmt, so verstehe ich das bei Hosen.
Denke, das verteilt sich auf beide Parteien, also Naht wie Stoff so, das da keine gerissenen Nähte zu erwarten sind.
Hatte bis dato auch noch nie eine, wenn ich so genäht habe.
Das "Auseinanderziehen" dürfte dann zu sehr unschönen Nähten führen.

LG,
Eri
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.03.2005, 02:05
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.746
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: wie stretch-stoff nähen?

Hallo,

hm, bei meiner gekauften Hose mit ca. 5 % Stretch-Anteil sind alle Nähte mit dem Stretch-Stich genäht. Würde ich beim selber nähen auch immer so machen, sicherheitshalber.

Hast du so einen Stich an der Nähmaschine? Es gibt ihn gerade und als Zickzack, und die Nadel geht dabei immer einen Stich vor, einen zurück, wieder einen vor, und so weiter, jeder Stich wird also dreifach genäht. Dadurch wird die Naht elastisch.

Das heisst dann eben Stretch-Stich oder Dreifach-Stich oder Dessous-Stich oder so ähnlich, je nach Hersteller. So würde ich das nähen

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.03.2005, 10:08
Benutzerbild von womble
womble womble ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: bei Bonn
Beiträge: 147
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: wie stretch-stoff nähen?

Hallo :-),

auch ich kann nur wärmstens einen Stretch-Stich empfehlen (@capricorna: kleine Korrektur, es gehr 2x vor und 1x zurück ). Arbeite eher langsam und sorgfältig, denn so eine Naht ist nicht so einfach wieder zu trennen . Trotzdem lohnt sich der Einsatz: die Nähte sind superelastisch und fast unzerstörbar ...


Grüße

Markus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08994 seconds with 12 queries