Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Papierschnittmuster

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 04.03.2009, 01:48
Kawkas Kawkas ist offline
Kursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.07.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 82
Uploads: 0
AW: Papierschnittmuster

Nachdem ich einen Schnitt zweimal kaufen musste, weil ich Dussel die einstmals passende Größe ausgeschnitten hatte, pause ich heute nur noch ab. Schnitte, die ich öfter nähe, kopiere ich auf stabiles Packpapier.

Meist gebe ich gleich die Nahtzugaben dran, dann brauche ich mit dem Rollschneider nur noch an den Rändern entlang zu fahren.

Viele Grüße
Kawkas
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.03.2009, 07:59
Benutzerbild von mosine
mosine mosine ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: 49082 Osnabrück
Beiträge: 2.418
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Papierschnittmuster

Erstmal; *Herzlich Willkommen* in unserer Runde

Ich nutze von Anfang an Malerfolie, weil ich die Schnittmuster - wenn ich sie nicht mehr brauche - weitergeben möchte. Schließlich würde ich auch komplette Schnitte erwarten, wenn ich sie gebraucht erwerbe.
__________________
Schöne Grüße, Simone

ICH SUCHE


Mosine`s Eckchen
Alben
Google fragen!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.03.2009, 08:00
Benutzerbild von Schwarzbunt04
Schwarzbunt04 Schwarzbunt04 ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2007
Ort: mitten in Meck-Pomm
Beiträge: 3.211
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Papierschnittmuster

Ich bevorzuge auch die Baumarktfolie. Alle Teile werden dabei ordentlich mit Folienstift beschriftet, nach Gebrauch zusammengeklammert und in der Schnittmustertüte verstaut.
Beonders bei den Kinderschnitten habe ich oft mehrere Größen desselben Modells in Gebrauch, je nach dem für welches Kind ich gerade am Werkeln bin.
__________________
----------------------------
Liebe Grüße aus Meck-Pomm!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.03.2009, 08:16
Benutzerbild von rosie*the*riveter
rosie*the*riveter rosie*the*riveter ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Papierschnittmuster

Ich hätte zu der Folie noch eine Frage: ich hab bisher nur "nichtfarbige" gesehen, gibts die auch in bunt durchsichtig?
__________________
Ich lebe über meinen Möglichkeiten, aber immer noch weit unter meinem Niveau!
Maschinen: Hus Sapphire 830 für daheim, Pfaff Creativ 7530 für die Reise :-)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.03.2009, 08:16
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Papierschnittmuster

Ich verwende Restrollen unbedruckten Zeitungspapiers. Jeden Schnitt mache ich in der richtigen Grösse aus. Einen Fertigschnitt, den ich ich für drei Personen verwenden wollte, habe ich wie einen Musterbogen verwendet, also drei mal ausgeradelt.

Mir geht es wie einer Vorschreiberin, ich kann auch keinen gekauften Fertigschnitt ohne Änderung verwenden.

Ganz grundsätzlich mache ich mir viele Papierteile, bei T-Shirts immer den ganzen Schnitt mit zwei Ärmeln, auch keine Belege oder Krägen im Bruch. Offen zuschneiden wird einfach ordentlicher.

Bei meinem Seidenmantel, den ich gerade in Arbeit habe, werde ich als nächstes vom Papierschnitt die Teile abkopieren, die aus Einlage zugeschnitten werden sollen. Geht viel schneller und besser als das Gemurkse auf ungefähr.

Ich mache mir auch einen extra Futterschnitt. Futter zuschneiden ist sowieso nicht schön.

Dazu mal eine Anmerkung von mir: Manchmal bekomme ich einen Massschnitt gemacht. Die Designerin druckt ihn mir dann so aus, wie sie ihn ins Atelier geben würde. Mit diesen Schnitten - die ja Informationen sind - zu arbeiten ist ein Gedicht. Da gibt es auch Schnitteile für den Untertritt und jede Eingriffspasse und einen eigenen Futterschnitt mit unterschiedlichen Nahtzugaben auch. Daran habe ich gesehen, wie die Profis arbeiten. Nun glaubt bloss nicht, die hätten auch mehr Zeit als unsereiner: Von wegen !! Da wird nur das gemacht, was wirklich nötig ist, denn Zeit ist Geld und Stundenlohn. Wenn die Designerin es also für richtig hält, dieses Schnitteil im Papier vorzusehen, auszudrucken und auszuschneiden, dann hat das seinen Grund. Sie könnte auch eine Anweisung ins Atelier geben: Beleg 5 mal 10 cm oder so ähnlich. Das macht sie aber nicht, denn anders wird es kompletter und weniger fehleranfällig.


Die Schnitte - es handelt sich ja um Zeitungspapier, was ich taktil viel angenehmer finde als Folie - falte ich auf ungefähr Burdaformat und lege sie in die jeweilige Burda wieder rein. Eine grosse Büroklammer dazu, ein Band um das Heft - meine Mutter nimmt dazu einen Streifen des verwendeten Stoffes - und fertig.


Lieben Gruss Isebill
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
mehrgrößenschnitte , umgang mit schnittmustern

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:07 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,29470 seconds with 12 queries