Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Ottobre / Burda - Schnitte ... bin jetzt völlig platt!!!

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 13.03.2005, 22:25
Marion25 Marion25 ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 4.332
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ottobre / Burda - Schnitte ... bin jetzt völlig platt!!!

Hallo,

da ich zur Zeit für meine Kinder fast nur nach Ottobre nähe, habe ich die Tabellen noch gar nicht verglichen.

Die Größen stimmen aber meist ganz gut (gleiche Größe wie bei Konfektion), nur bei den Oberteilen und Röcken/Kleider gebe ich ich der Länge oft noch etwas dazu, da mir die kurzen Teile bei so kleinen Mädchen nicht gefallen. Aber das ist bei gekauften Sachen ja auch so. Daher nähe ich seit dem letzten Jahr alle Shirts für meine Kleine selbst.

LG Marion
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.03.2005, 22:31
Benutzerbild von noz!
noz! noz! ist offline
Dawanda Anbieterin Noz!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.03.2005
Ort: im Sachsenländle
Beiträge: 15.002
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Ottobre / Burda - Schnitte ... bin jetzt völlig platt!!!

Also das mit der Hose werd ich mal probieren ... muss nur mal sehen, ob ich beim Großen eine finde, denn da haben wir ja nur die dicken Winterhosen, weil meine Kinder natürlich immer im Winter wachsen müssen ... bei Manuel hab ich eine, die ich sogar mal nachnähen wollte, weil ich den Schnitt so toll finde!

Ich danke euch, für eure Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.03.2005, 22:42
Benutzerbild von Knappkantig
Knappkantig Knappkantig ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2002
Beiträge: 2.039
Downloads: 0
Uploads: 3
AW: Ottobre / Burda - Schnitte ... bin jetzt völlig platt!!!

Hallo,

mal generell zum Thema: Schnittmuster sind nur als Rohentwürfe anzusehen, die an den lebenden Körper angepasst werden müssen. Glücklich sind die, bei denen die Abmessungen tatsächlich mit den Schnittmustergrössen zusammenpassen, aber das sind leider nur ganz wenige Menschen. Und wenn man dann jenseits eines gewissenen Alters ist, hat die Realität wenig mit dem bedruckten Papier zu tun.

Ausserdem sagt die Grösse immer noch nichts über die tatsächlichen Abmessungen des Schnittmusters aus. Der Designer addiert nämlich noch Bequemlichkeitszugaben und Zugabe basierend auf der momentanen Mode.

Ich gucke wenig auf die Grössen, sondern vermesse die Schnitte und entscheide dann, welche Bequemlichkeitszugabe ich möchte und entscheide mich dann für eine Grösse (die ich dann aber auch noch an meine Figur anpasse).
__________________
Liebe Grüsse,
Ellen

Seven days without sewing makes one weak
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.03.2005, 00:29
Benutzerbild von wuppiuschi
wuppiuschi
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2004
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.083
Downloads: 0
Uploads: 0
Reden AW: Ottobre / Burda - Schnitte ... bin jetzt völlig platt!!!

Also ich habe laut Ottobre Maßtabelle

Hüfte Größe 42 und Taille Größe 46


Ich hab normalerweise 38 hab auch nach 38 genäht und es paßt.

Bei den Kids nehm ich immer die normale Größe die sie auch haben
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.03.2005, 09:53
mama mama ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Ottobre / Burda - Schnitte ... bin jetzt völlig platt!!!

Hallo,
ich messe mein Kind und dann die Schnitte. Ich habe noch nie eines meiner Kinder nach den vorgegebenen Maßen benäht. Bei Hosen die seitliche Hosenlänge und die Taile messen ( Taschen nicht vergessen) . Bei Oberteilen die vordere Mitte und Armlänge, bei einem engen Shirt messe ich dann auch noch mal Taile. Das kam immer ganz gut hin. Weil ich sehr schlanke Kiddis habe, ziehe ich durch den Bund immer Knopflochgummiband, vorher natürlich in den Bund ein Knopfloch nähen und einen Knopf zum befestigen, dann kann man die Weite hinterher immer ein wenig regulieren.
LG Heike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09994 seconds with 12 queries