Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


"Moppel-Mode" in der Ottobre-Woman?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 03.03.2009, 15:04
Benutzerbild von mausebärchen
mausebärchen mausebärchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: LK RO
Beiträge: 14.939
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: "Moppel-Mode" in der Ottobre-Woman?

Zitat:
Zitat von Tropical-Punch Beitrag anzeigen
Also ich bin auch eine 34-er-Trägerin... habe aber ganz viele nähbegeisterte Freundinnen die ab 46 aufwärts tragen.... Deshalb mein Vorschlag:

Pro Modell = 3 Fotos

1. Gr. 34/36
2. Gr. 40/42
3. Gr. 46/48

... und vielleicht doch 4 Fotos.... nämlich ein Rubensmodell ab Gr. 60 (sofern der Schnitt soweit geht)

Damit finden wir uns alle wieder und man kann gleich sehen, wie unterschiedlich die Modelle in verschiedenen Größen aussehen. Ich finde manchmal Schnitte für große Größen supertoll, aber in 34 sehen sie einfach Schei... aus.
gerade in der Ottobre sind doch eh ziemlich oft die Modelle (auch aus verschiedenen Stoffen) an unterschiedlichen Figuren präsentiert

um meinen "Eindruck" zu belegen müsste ich allerdings mal kramen gehen

LG Barbara
__________________
Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.
Erich Kästner (1899-1974)
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 03.03.2009, 15:36
Benutzerbild von mosquito
mosquito mosquito ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2008
Ort: Bonn
Beiträge: 54
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Moppel-Mode" in der Ottobre-Woman?

Ok, vielleicht hatte ich dann auch einfach oft Pech, daß ausgerechnet die Schnitte, die ich nähen wollte in "groß" präsentiert wurden in Ottobre. Wenn in dieser Ausgabe auch schlanke Modelle sind, gebe ich der Zeitschrift vielleicht nochmal ne Chance


Es ist einfach so, daß manche Schnitte, auch wenn sie dann als 36 vorhanden sind, mir an der Schulter z.b. zu breit sind. Denn was einer größeren Größe vielleicht schmeichelt, das ist bei einer kleinen Größe nicht so günstig. Ich sehe schon mit 2 cm zu weiten Schultern wie verloren aus in dem Kleidungsstück, auch wenn der Rest des Schnittes paßt Und ich habe im Vergleich mit meinen Freundinnen keine überschmalen Schultern.
Bei H&M und Co. passiert mir das nicht, wenn ich 36 kaufe...Schulter paßt immer...

Frauen mit 36 und 46 haben vielleicht grundsätzlich einfach eine etwas anders proportionierte Figur, nicht nur einfach ein überall bißchen kleinerer Schnitt ist gefragt.
Das ist meiner Meinung nach das Problem...Aber das ist übrigens natürlich bei Burda etc. nicht anders... Die Schnittmacher, die so unterschiedliche Größen von einem Schnitt anbieten sollten daren denken, wie die durchnittliche Figur einer 36 oder 46 WIRKLICH aussieht. An der Schulter, an der Hüfte etc.

Daher die Idee mit den mehreren Models in verschiedenen Figuren von einem Schnitt-perfekt!! Dann sehe ich z.B. wo der Ärmel anfängt, und ob´s in 36 auch noch gut aussieht...

Es ist wirklich keine Wertung von mir. Man möchte halt nur ein Kleidungsstück nähen, daß einem nachher auch steht. Steckt ja viel Arbeit und Liebe drin... Und ich bin nicht so ein Nähprofi, daß ich das am Schnitt erkenne



Liebe Grüße,
mosquito
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 03.03.2009, 15:48
Benutzerbild von Cadilamente
Cadilamente Cadilamente ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.01.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: "Moppel-Mode" in der Ottobre-Woman?

Generell finde ich die Idee einen Schnitt in mehreren Größen zu zeigen gut, allerdings würde das auch nur bedingt helfen. Ich trage zwar 34/36 aber ich habe nun alles andere als die klassische Figur dazu (1,56 m, oben 70 E, Taille und kurze Beinchen, alles in allem sehr weiblich, aber in Ultrakurz ), da bringt es mir auch nichts, wenn ein Model mit klassischer 34/36 Figur (soweit ich mich entsinne haben Katalog-Modells Größe 38, also eine "magere" Version) es trägt, da ihre Proportionen ganz andere sind, auch wenn wir gleiche Größen tragen. Es sollte im Allgemeinen eine größere Auswahl an Größen und Figuren herrschen (groß und klein, knabenhaft und weiblich, mehrere Größen etc). Nur rechnet sich der Aufwand für die Macher nicht und solange die Zeitschriften nach wievor gekauft werden wird man daran auch nichts ändern, es sei denn man macht die Zeitschriften teurer und dann kaufen es auch weniger.
Das Problem ist halt, dass Kleidung ob fertig oder als Schnittmuster immer für Normfiguren designet wird und egal ob Normal- oder Spezial-Größen (kurz, lang etc) die Normfigur haben die wenigsten und prinzipiell werden wir immer sagen, man müsste noch dies oder jenes zeigen und wären dennoch nicht zufrieden


LG Cadi

Geändert von Cadilamente (03.03.2009 um 15:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 03.03.2009, 16:11
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.005
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: "Moppel-Mode" in der Ottobre-Woman?

Zitat:
Zitat von mosquito Beitrag anzeigen
Es ist einfach so, daß manche Schnitte, auch wenn sie dann als 36 vorhanden sind, mir an der Schulter z.b. zu breit sind. Denn was einer größeren Größe vielleicht schmeichelt, das ist bei einer kleinen Größe nicht so günstig. I
Ne, nicht passende Schultern sehen auch in großer Größe nicht schmeichelnd aus, nur unpassend.

Bei mir sind Schultern auch immer etwas zu breit (vor allem bei Burda, Vogue/Butterick und Ottobre waren da etwas besser). Bei Gr. 36 hatte ich das Problem noch nicht, weil das waren die 80er und wir trugen alle die Schulternähte auf dem Oberarm.. Aber ich kann dir versichern, es sieht bei 46/48 keinen Deut besser aus, wenn die Schulter zu breit ist. Und bei allen anderen Größen dazwischen auch nicht.

Letztlich führt glaube ich kein Weg daran vorbei, daß man seine eigenen Proportionen kennen lernt und auch lernt, Schnitte in seine eigene Figur zu "übersetzen". (Wozu es ja auch Hilfsmittel gibt, um das visuelle Vorstellungsvermögen zu unterstützen.) Das gehört wohl auch zum selbernähen dazu.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 421 (Février 2017)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 03.03.2009, 16:27
Katzenbiggy Katzenbiggy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2009
Ort: Gera
Beiträge: 203
Downloads: 155
Uploads: 0
AW: "Moppel-Mode" in der Ottobre-Woman?

Wer oben E hat (wie ich auch 1,56 Größe 50) auweia jetzt ist es raus. Wird bei den Schnitten nicht berücksichtig ist meine Erfahrung. Denn Brustabnäher sind nicht immer dabei und da schlappert es immer ein bischen um die Tallie.
Also wie gesagt Ottobre hab ich nicht probiert.
Bei uns ist das halt bischen schlecht, ob es wohl am fehlenden Interesse liegt die Zeitungsläden sind nicht so gut bestückt. Leider haben wir auch nur 2 Stoffläden in der Stadt, aber das ist ein anderes Thema.
Gruß Biggy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ottobre Woman Shirt als "Nicht" Umstandsshirt? emotion Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 05.04.2007 20:57
"normales" Ottobre-Abo inkl. Ottobre-woman? Brita Zeitschriften 5 25.04.2006 14:59
Koi-Mode zu "Der Fischer und seine Frau" Birgit_M Andere Diskussionen rund um unser Hobby 2 30.10.2005 19:33
"Seidensamt & CrepedeChine" oder "Der Hysterische Anfall vor der Nähmaschine" Louise Freud und Leid 17 09.06.2005 18:52
"Augen- Jersey" aus der aktuellen Ottobre??? jochrika Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 12.02.2005 11:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,27142 seconds with 13 queries