Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


"Moppel-Mode" in der Ottobre-Woman?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 02.03.2009, 22:46
Benutzerbild von !!!Pebbles
!!!Pebbles !!!Pebbles ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.10.2008
Ort: Essen
Beiträge: 139
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: "Moppel-Mode" in der Ottobre-Woman?

Mir persönlich sind die "Hausfrauen-Models" aus der Ottobre allemal lieber als die Mädels aus der Burda.
Für mich sieht das immer aus, als würden die Klamotten auf Bügel hängend fotografiert und anschließend am Computer ein Kopf drauf gesetzt .

Nein, im Ernst.

Ich finde es einfach schade, dass es sofort "auffällt" und Diskussionen auslöst, wenn ein Model nicht Größe <36 trägt und dass sich diese Damen so gar nicht mit den "großen" Klamotten identifizieren können.

Anders herum wird aber erwartet (und so ist es ja auch), dass die "rundlichen" Damen sich sehr wohl vorstellen können/müssen wie ein Kleidungsstück in ihrer Größe aussieht.

Wäre es nicht für alle Beteiligten einfacher, wenn man einen gesunden Mix fände? Schließlich soll doch jede(r) angesprochen werden und nicht nur eine Minderheit (denn wenn man ehrlich ist, ist die Mehrheit der Damenwelt doch "normal" gebaut ).

Viel anstrengender find' ich den Blick der Dame auf Seite 6 - irgendwas zwischen und
__________________

Geändert von !!!Pebbles (02.03.2009 um 22:50 Uhr) Grund: Was vergessen ...
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 02.03.2009, 23:14
Benutzerbild von gabielch
gabielch gabielch ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Offenbach
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 7
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: "Moppel-Mode" in der Ottobre-Woman?

Hallo,

ich finde die Ottobre auch toll, eben weil es so unterschiedliche Models gibt
( genauso wie in der Dove Werbung ).

Die normal Burda kaufe ich fast nie, weil da meist nichts gescheites drin ist und wenn mir mal was gefällt, gibt es das nicht in meiner Größe . Außerdem finde ich kann man auf den Bildern oft nicht sehen wie das Kleidungsstück fällt.

Ja und wie schon mehrmals geschrieben kann ich mir meist nicht vorstellen, wie ein Kleidungsstück aussieht bei Größe 44/46 wenn es mit einen dürren Model abgebildet ist.

Gruß Gabi
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 02.03.2009, 23:32
Benutzerbild von mosquito
mosquito mosquito ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2008
Ort: Bonn
Beiträge: 54
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Moppel-Mode" in der Ottobre-Woman?

Hallo, also ich habe alle Kinder Ottobre Modelle, und die finde ich wirklich besser fotografiert. Die Modells in Ottobre woman sind mir jetzt persönlich häufig auch zu kräftig, aber ich WEIß (!!!), daß das meine subjektive Meinung ist. Ich kann es mir dann manchmal auch nicht vorstellen, ob diese Tunika oder jener Rock auch an mir in Gr.36 noch sitzt.

Ich finde Mehrgrößenschnitte, die so ein großes Spektrum umfassen, auch teilweise kritisch. Viele Modelle passen, oder besser stehen nämlich trotz Größenanpassung nicht gleichermaßen "36ern" und "46 ern".

Der Grund, warum ich viele schlankere Frauen kenne, die Patrones z.b. besser finden, ist meiner Meinung nach nicht, weil die Models so schlank sind und hip fotografiert sind, sondern weil die Schnitte einfach moderner sind, mehr up to date.

Meine Meinung:

soll doch Jede/-r die Schnitte kaufen, die zu ihm/ihr passen. Der eine Burda, der andere Patrones, der nächste Ottobre...etc.

Und wenn für diese im Eröffnungsthread genannte Bekannte die Modells aus Ottobre eben "Moppelmodels" sind und die Schnitte "Moppelmode", dann sieht sie das halt so! Ist doch ok, ist ihre Meinung...Viele Frauen mit großen Größen nehmen sich doch auch heraus, die schlanken Modelle als Magermodelle, mit knochigen Schultern zu bezeichnen. Und ihnen zu bescheinigen, daß ihnen dieses und jenes nicht stehen würde...(Ich persönlich mag schlanke Schultern und finde sie nicht knochig...ok, ich trag ja auch 34/36)

Also, jedem das seine, finde ich...jeder möchte halt am liebsten die Sachen in seiner Konfektionsgröße sehen, und das geht wohl nicht

Grüße,
mosquito
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 03.03.2009, 10:53
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 14.996
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: "Moppel-Mode" in der Ottobre-Woman?

Zitat:
Zitat von mosquito Beitrag anzeigen
jeder möchte halt am liebsten die Sachen in seiner Konfektionsgröße sehen, und das geht wohl nicht
In einer älteren Knip gab es einen Anzug, der in verschiedenen Größen an mehreren Models gezeigt wurde. Da stand immer die jeweilige Konfektionsgröße dabei, es waren sowohl kleine als auch große Größen dabei.

Klar ist das nicht in jeder Ausgabe einer Zeitschrift machbar, aber das fand ich echt toll.

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 03.03.2009, 11:03
Benutzerbild von Kleine Schwester
Kleine Schwester Kleine Schwester ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Nahe dem Teufelsmoor
Beiträge: 97
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: "Moppel-Mode" in der Ottobre-Woman?

Bei unserem Zeitungsladen habe ich nach der neuen Ottobre gefragt und die haben prompt beim Zulieferer nachgefragt. Es gab wohl Probleme beim Druck und daher wird es die neue Ottobre erst ab 4.3. zu kaufen geben.
__________________
"Man muß nur wollen und daran glauben, dann wird es gelingen"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ottobre Woman Shirt als "Nicht" Umstandsshirt? emotion Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 05.04.2007 20:57
"normales" Ottobre-Abo inkl. Ottobre-woman? Brita Zeitschriften 5 25.04.2006 14:59
Koi-Mode zu "Der Fischer und seine Frau" Birgit_M Andere Diskussionen rund um unser Hobby 2 30.10.2005 19:33
"Seidensamt & CrepedeChine" oder "Der Hysterische Anfall vor der Nähmaschine" Louise Freud und Leid 17 09.06.2005 18:52
"Augen- Jersey" aus der aktuellen Ottobre??? jochrika Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 12.02.2005 11:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20904 seconds with 13 queries