Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mein 1. WIP - ein T-Shirt soll es werden....

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 01.03.2009, 14:43
Benutzerbild von carlamia
carlamia carlamia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein 1. WIP - ein T-Shirt soll es werden....

Ja, das ist der Fadenlauf. (wobei das bei Jersey - glaub' ich - gar nicht Fadenlauf heißt, oder?) Der Fadenlauf läuft immer parallel zu den Webkanten.

Grundsätzlich wählst du Oberteilschnitte nach den Maßen der Oberweite. Wenn du z.B. von der Oberweite her 44 trägst und von den Hüften her 46, nimmst du den Schnitt in 44 und erweiterst in eventuell nach unten hin. Überhaupt würde ich dir, wenn du noch nicht weißt, wie der Schnitt ausfällt, dazu raten, die Nahtzugaben sehr großzügig zu nehmen. Ich nehem immer etwa 3 cm. Dann kannst du notfalls noch etwas ausgleichen...
Mir kam der Schnitt so vor, als solle er eher luftig sitzen. Deshalb fällt er wohl so weit aus. Wenn du das Shirt enger möchtest kannst du natürlich auch in Größe 42 zuschneiden. (Dann aber wirklich große Nahtzugaben lassen!) Du kannst das Shirt aber auch in Größe 44 zuschneiden und dann später enger machen...
__________________
Gruß
Katharina

... mein kleiner Blog...
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 01.03.2009, 15:01
Benutzerbild von cucitrice
cucitrice cucitrice ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 1.912
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Mein 1. WIP - ein T-Shirt soll es werden....

Hallo!

Grüße ins Saarland von einer ausgewanderten Saarländerin!

Das mit dem Shirt wird schon, erst mal probieren an einem Stoffrest, manchmal tut ein wenig weniger Fadenspannung dabei ganz gut und einen Stich wählen, den man ganz gut trennen kann, also eher Hände weg von allem, wo 3-fach davor steht... Ich mache es immer mit dem Stich, der so ähnlich wie ein Zickzackstich ausieht, aber etwas geneigter als er ist. Heißt bei mir ,glaube ich, Stretchstich. Ich weiß ja nicht, auf welcher Maschine du nähst, aber vielleicht hat sie ja auch Overlockstiche? Damit kannst Du bei Stretch auch nette Dinge anstellen. Und: Etwas drüberzulegen, ist wirklich eine gute Idee, ich mach das immer mit Avalon, weil ich Soluweb eher selten da habe.
Nur Mut, Dein Täschchen sieht doch klasse aus, da geht das Shirt auch...

LG
Biggi
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 01.03.2009, 15:42
Benutzerbild von Ysabet
Ysabet Ysabet ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2009
Ort: Saarland
Beiträge: 188
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Mein 1. WIP - ein T-Shirt soll es werden....

Also ich liege gerade in den letzten Zügen das Schnittmuster auf Seidenpapier zu übertragen - noch einmal Nahtzugabe einmalern, ausschneiden und dann hab ich das schonmal geschafft (war mir ja nie bewußt wie anstrengend das ist).

Gut das ich einst bei der Anschaffung eines Küchentisches auf einen sehr großen Tisch bestanden habe, obwohl wir nur zu zweit sind ;-)

Danach bügele ich den Stoff und dann versuche ich mich mal am Ausschneiden - bin echt kein Held im gerade Schnippeln, hoffe datt klappt :-)

Also es geht munter weiter!

@Biggi: Das ist mein "AC/DC-Stich" glaub ich *g* Hab eine Brother Innov-is 10A und da heißt er glaub ich auch Stretchstich. Aber das hört sich ja viel zu öde an ;-P Soluweb hab ich gestern besorgt, und auch diese Bügeleinlage für Hals und Ärmel - ich sollte also bestens gerüstet sein.

@Carlamia: Danke! Ich geh gleich mal die Webkante suchen, beim Bügeln sollte die mir ja ins Auge fallen :-) Nahtzugabe hab ich jetzt 2cm gewählt, aber das Shirt sollte locker passen wenn ich mir das so ansehe - alle anderen Shirts verschwinden regelrecht darunter. Es ist übrigens laut Schnittmuster "normal weit" - ich frage mich gerade was sich Burda darunter vorstellt :-)

Malernde Grüße!
Ela
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.03.2009, 16:00
Benutzerbild von carlamia
carlamia carlamia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein 1. WIP - ein T-Shirt soll es werden....

(Noch mal so in Klammern: Wenn ich mich nicht völlig irre, heißt der "Fadenlauf" bei Jersey "Maschenlauf". Also du kannst dich an den "Rippen" orientieren. Webkanten hat Jersey nicht, weil er im Schlauch gestrickt wird. Grundsätzlich sind die Webkanten immer das, was nicht die Schnittkanten sind...)
__________________
Gruß
Katharina

... mein kleiner Blog...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.03.2009, 16:21
Benutzerbild von Ysabet
Ysabet Ysabet ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2009
Ort: Saarland
Beiträge: 188
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Mein 1. WIP - ein T-Shirt soll es werden....

Und weiter gehts...

Mein Kater mag Schnittmuster offensichtlich auch wie man sehen kann ;-)

Aber es ist trotzdem fertig geworden
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg linus näht mit.jpg (26,6 KB, 490x aufgerufen)
Dateityp: jpg schnittmuster.jpg (26,4 KB, 525x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dies soll ein Taschen WIP werden bamai Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 102 28.10.2010 16:17
Mein 1. WIP:Hilfe, mein Sohn will Drache werden.... Möwe Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 22 21.02.2009 20:13
Ich bin irritiert- welcher schnitt soll es denn nun werden?? jochrika Dessous 4 05.02.2009 17:17
Es soll ein Strickmantel werden Pelles Frauchen Schnittmustersuche Damen 5 28.09.2008 15:08
Onion 1012 Jacke mit Zipfelkapuze soll es werden stinchen Oktober 2007 3 14.04.2008 12:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08999 seconds with 14 queries