Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Gibt`s Alternativen für jap. Stoffe ?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.02.2009, 00:03
Benutzerbild von ulli-lulli
ulli-lulli ulli-lulli ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.02.2007
Ort: Saarland, Nähe Saarlouis
Beiträge: 14.870
Blog-Einträge: 2
Downloads: 16
Uploads: 0
Gibt`s Alternativen für jap. Stoffe ?

Hallo liebe Patchworkerinnen,

ich habe 2 Jap. Bücher für Taschen, Etuis usw. erstanden.

Nun sind die Sachen ja überwiegend in diesen typischen Braun/beige/taupe-Farben. Diese gefallen mir auch sehr gut.

Für viele Projekte bräuchte ich zwar nur kleine Stücke aber dafür viele unterschiedliche.

Müssen es unbedingt Webstoffe sein?

Beim Goggeln fand ich ein paar orig. Stoffe. Diese sind mir zu teuer. Und Scraps habe ich keine gefunden.
Bei Westfalenstoffen sind mir die Farben zu bunt.

Nun dachte ich mir, das ich vielleicht mal nach Geschirrtüchern (BW oder Leinen)oder Deckchen in entsprechenden Farben Ausschau halte.

Oder sind die ungeeignet ?

Ach so ja, ausgeguckt habe ich mir ein Täschen und eine Mappe für meine Nähutensilien.


Und noch ne Frage:
Bei den Modellen wird viel Appliziert. Da ich nicht so der Handnäher bin, werden meine Stiche bestimmt nicht so unsichtbar.

Könnte ich dafür diesen transparenten Nähfaden nehmen?
__________________
liebe saarländische Grüße
ulli

Essen ist eine höchst ungerechte Sache:
Jeder Bissen bleibt höchstens 2 Minuten im Mund,
zwei Stunden im Magen,
aber 3 Monate auf den Hüften
CHRISTIAN DIOR
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.02.2009, 00:34
Benutzerbild von dede
dede dede ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 14.871
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Gibt`s Alternativen für jap. Stoffe ?

Hallo Ulli,

obwohl ich in meiner Patchwork-Karriere ganz am Anfang stehe, versuche ich mich mal in einer Antwort:

Bei Deiner Frage musste ich etwas grinsen. Für mich hätte sie auch heißen können "ich möchte bei einem Autorennen mitfahren habe aber nur ein Fahrrad - geht das?"
Ja klar geht das. Ist halt kein Autorennen mehr. Natürlich kannst Du die japanischen Schnittmuster meist auch mit "normalen" Webstoffen nähen. Dabei kommt es auf den Schnitt an: von Leinen bis Baumwolle ist alles erlaubt, eine Patchwork-Polizei gibt es nicht. Und sicherlich sehen Deine Werke auch gut aus wenn die Stoffe nicht aus Asien kommen.

Für mich ist Nähen etwas, bei dem ich meine Kreativität ausleben will. Mir könnte man nichts Schlimmeres antun, als mir ein Schnitt vorzulegen und dazu ein Bild "genau so muss es aussehen, mit genau dem gleichen Stoff und genau den gleichen Knöpfen".

Zitat:
Und noch ne Frage:
Bei den Modellen wird viel Appliziert. Da ich nicht so der Handnäher bin, werden meine Stiche bestimmt nicht so unsichtbar.
Klar kannst Du den unsichtbaren Faden nehmen. Aber der hat eine andere optische Wirkung als sichtbarer Faden. Trau Dich doch mal - es muss ja nicht immer alles perfekt in unserer Welt sein, oder?

Viele Grüße von
Sonja
__________________
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. (Francis Picabia)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.02.2009, 00:47
Benutzerbild von ulli-lulli
ulli-lulli ulli-lulli ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.02.2007
Ort: Saarland, Nähe Saarlouis
Beiträge: 14.870
Blog-Einträge: 2
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Gibt`s Alternativen für jap. Stoffe ?

Ja Sonja,

hast recht, kam sicher so rüber.

Klar kann ich nähen mit was ich will.
Es ging eher darum, wo ich ich evt. fündig werden könnte, was diese typischen Farben und Muster angeht.

Ich denk da manchmal um die Ecke.
So wie die Handtücher oder Deckchen.
Evt. Möbel- oder Dekostoffe. Sind aber sicher auch nicht billiger.

Omas Kleiderschrank gibt auch nix mehr her, hat erst kürzlich ausgemistet.

Ich überleg mal weiter
__________________
liebe saarländische Grüße
ulli

Essen ist eine höchst ungerechte Sache:
Jeder Bissen bleibt höchstens 2 Minuten im Mund,
zwei Stunden im Magen,
aber 3 Monate auf den Hüften
CHRISTIAN DIOR
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.02.2009, 01:47
Antares Antares ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: 38... zwischen Eule und Löwe
Beiträge: 407
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Gibt`s Alternativen für jap. Stoffe ?

Ulli,

schau doch bei den normalen Kleiderstoffen, ein schön gewebter Wollstoff in den Farben könntest Du sicher jetzt auch schon reduziert bekommen, Du brauchst ja nicht viel.
Wenn mich z.B. ein schön klein gemusterter Stoff, vielleicht auch noch 2-seitig zu gebrauchen, für die Barbie anlacht, kaufe ich 10-25 cm, je nach Muster und Mindestmenge im Laden.

Bei Dekostoffen würde ich auch schauen. Möbelstoffe sind meist zu dick und zu steif, aber anschquen würde ich sie doch, vielleicht findet sich ja ein dünnerer.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.02.2009, 08:23
Benutzerbild von Monika-Marie
Monika-Marie Monika-Marie ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.10.2006
Beiträge: 632
Downloads: 22
Uploads: 0
AW: Gibt`s Alternativen für jap. Stoffe ?

Liebe Ulli,
ich glaube, Du kennst jemanden, der gerne und viel in dieser Art patcht.
Vielleicht solltest Du Dich mal mit dieser Frau in Verbindung setzen. Sie kann Dir mit Sicherheit behilflich sein (Stoffe in jap. Art sind auch Herrenanzugsstoffe, Mantelstoffe, einfaches Leinen usw.)
Liebe Grüße
Deine Nähfreundin
Moni
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
applizieren , japanische bücher , stoffe

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Farbkarte für Stoffe - gibt es sowas? Stoffenspektakel Österreich Andere Diskussionen rund um unser Hobby 7 29.03.2006 14:10
Günstige Alternativen zu Miederband für Röcke? Elisa64 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 0 25.01.2006 15:18
Alternativen zur Pfaff ClassicStyle für dicke Stoffe? Schottenrocker Allgemeine Kaufberatung 8 10.10.2005 20:29
Suche Anleitung für jap. Jo Jo Kordula Patchwork und Quilting 5 03.09.2005 21:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,30312 seconds with 13 queries