Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Brauche Alternative zu Druckknöpfen für meinen Mantel

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 25.02.2009, 23:29
Benutzerbild von natule
natule natule ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Pelzhaken

Hallo!!

Zitat:
Zitat von Aficionada Beitrag anzeigen
dir geht es also darum, unterhalb der 4 (Schmuck)-knöpfe den Mantel weiter zu verschließen, damit er nicht auffliegt etc., habe ich das richtig verstanden?
genau, darum geht das. deshalb glaube ich auch nicht, dass ein reißverschluß so gut passen würde. ich werde mir diese pelzhaken mal anschauen, in welchen größen es die gibt. ich sehe da nur die gefahr, dass durch den "zug" der bei jedem schritt dann auf den mantelkanten liegt, diese sich weiter "ausbeulen". Ich überlege, ob ich ihn dann nicht doch besser bis unten durchknöpfe (und knöpfe nachbestelle.

Ich habe euch mal ein bild angehängt.

Danke auf jeden fall für eure vielen vielen tipps, ich werde das ganze nochmal in ruhe durchdenken, besonders die vielen vorschläge von dir, zuckerpuppe/kerstin, da brauch ich aber etwas ruhe dazu.

LG
Natule
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00272.jpg (15,4 KB, 70x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.02.2009, 09:24
Benutzerbild von Aficionada
Aficionada Aficionada ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2005
Beiträge: 14.938
Downloads: 5
Uploads: 0
Doch weitere Knöpfe

Zitat:
Zitat von natule Beitrag anzeigen
... ich sehe da nur die gefahr, dass durch den "zug" der bei jedem schritt dann auf den mantelkanten liegt, diese sich weiter "ausbeulen". Ich überlege, ob ich ihn dann nicht doch besser bis unten durchknöpfe (und knöpfe nachbestelle.
Da der Mantel ja doch recht lang und schmal ist sehe ich die Gefahr, die du oben beschreibst, allerdings auch. Ich würde wohl tatsächlich weitere oder andere Knöpfe besorgen.

Hast du die Knopflöcher denn schon gemacht oder sind die Knöpfe auf dem Foto nur provisorisch aufgesetzt?

Grüße
Aficionada
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.02.2009, 09:30
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Brauche Alternative zu Druckknöpfen für meinen Mantel

so wie der Mantel da hängt, würde ich, von dekorativen Verschlüssen mal abgesehen, ab Taille bis halber Oberschenkel eine verdeckte Knopflochleiste einarbeiten. Eine Lage Mantelstoff, ein passender Einlagestreifen, eine Lage Futterstoff. Die Knopflöcher kannst Du arbeiten, bevor Du die Knopfllocheiste am Mantel fixierst, so sind sie leichter zu machen, weil das Gesamtgewicht des Mantels noch nicht dran hängt.
Annähen der Leiste: längs exakt AUF der Zierstepplinie neben dem Umbruch, die Schmalseite oben etwa auf Taillenhöhe per Hand nur auf dem Beleg oder auch durchgesteppt, je nachdem wie geschickt Du bist und wie sichtbar das kurze Nahtstück sein soll. Die untere Schmalseite kann offen bleiben, wenn das letzte Knopfloch sehr nah an dieser Kante ist, Du greifst beim knöpfen leichter. Ist das letzte Knopfloch etwas weiter entfernt, kannst Du diese Schmalseite auch fest am Mantelbeleg annähen.
Probiere das mal mit einem Stoffrest aus, ob Dir diese Verschlußart liegt, für Dich praktisch ist und ob die vorgeschlagene Länge (Taille bis halber Oberschenkel) reicht. Bis auf Kniehöhe würde ich keinesfalls schließen, das behindert beim gehen, besonders, wenn man flott unterwegs ist.
Gruß
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.02.2009, 09:50
Benutzerbild von natule
natule natule ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Brauche Alternative zu Druckknöpfen für meinen Mantel

Guten Morgen liebe Hobbyschneider/innen,

ich danke euch nochmals für die Zeit, die ihr euch nehmt, mir zu helfen!

Zitat:
Hast du die Knopflöcher denn schon gemacht oder sind die Knöpfe auf dem Foto nur provisorisch aufgesetzt?
Ja, ich habe die Knopflöcher bereits gemacht. Der Mantel ist fertig.

Liebe zuckerpuppe, danke für deine detaillierten Antworten, ich hoffe, ich darf noch mal genauer nachfragen:

Zitat:
so wie der Mantel da hängt, würde ich ab Taille bis halber Oberschenkel eine verdeckte Knopflochleiste einarbeiten. (...) Die Knopflöcher kannst Du arbeiten, bevor Du die Knopfllocheiste am Mantel fixierst, so sind sie leichter zu machen, weil das Gesamtgewicht des Mantels noch nicht dran hängt.
Das ist eine tolle idee, aber auf welcher seite näht man die extra gefertigte knopfleiste dann auf? Auf der seite , wo oben die knöpfe sind oder die knopflöcher? und, entschuldige, ich nähe noch nicht lange, in welche richtung gerichtet? oder schaut die knopfleiste dann unter der mantelkante hervor? die knöpfe nähe ich dann von innen auf den besatz, oder?

danke schonmal für deine geduld!

Viele Grüße,
Natule
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.02.2009, 10:26
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Brauche Alternative zu Druckknöpfen für meinen Mantel

Zitat:
Zitat von natule Beitrag anzeigen
...
Das ist eine tolle idee, aber auf welcher seite näht man die extra gefertigte knopfleiste dann auf? Auf der seite , wo oben die knöpfe sind oder die knopflöcher? und, entschuldige, ich nähe noch nicht lange, in welche richtung gerichtet? oder schaut die knopfleiste dann unter der mantelkante hervor? die knöpfe nähe ich dann von innen auf den besatz, oder?
Viele Grüße,
Natule
Die zusätzliche KnopfLOCHleiste nähst Du auf der gleichen Seite an, wo schon die vorhandenen Knopflöcher sind. Du führst also diese KnopfLOCHreihe auf einem separat angesetzten Stück fort.
Dieser angesetzte Streifen, in Längsrichtung parallel zur vorderen Kante, sollte nicht mehr als 3 is 4 cm fertige Breite haben, die Länge wie schon im vorherigen post: ab Taille bis etwa halber Oberschenkel (etwa anderthalb bis max. 2 Handbreit oberhalb des Knies). Die KnopfLOCHleiste schaut NICHT unter der Kante hervor.
Näh den Stoffstreifen aus dem vorgeschlagenen Material, wenn die Lage Mantelstoff Dir zu sehr aufträgt, nimm farblich passendes, dicht gewebtes Baumwollgewebe.
Näh den Streifen: rechte Stoffseiten aufeinander legen, eine Längsseite, beide Kurzseiten steppen. Schneid die Nahtzugaben zurück und schräge die Ecken ab.
Wenden über die offene Längsseite, bügeln. Die noch offene Längsseite kannst Du per Overlock schließen oder mit einem gefalzten Schrägband (oder fadengeraden Nahtband) einfassen. Aufgenäht wird sie auf dem Mantelbeleg an drei Seiten: zwei kurze, eine lange. Oder an den beiden kurzen Enden und zwischen den Knopflöchern.

Ich hab im vorherigen Post Nonsens geschrieben, der Kaffee hatte noch nicht gewirkt : Du steppst natürlich nicht die Kante auf den Mantelbeleg, die zur Mitte weist, das knöpfen wäre (mir) unbequem.

Nimm irgendeinen Stoffstreifen, schneide Schlitze (Pseudoknopflöcher) ein, steck den Streifen auf den inneren Beleg. Dann siehst Du, ob und wie alles passt. Und analog diesem Muster machst Du die echte Knopflochleiste.
Und fragst, wenn irgendwas unklar ist

Gruß
Kerstin
(mittlerweile NACH dem Kaffee)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Smoken klappt nicht, brauche Rat od. Alternative Sternlibelle Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 12.08.2008 18:12
Brauche Rat für Winterjacke für meinen Sohn cortadora Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 11 05.01.2008 20:46
Alternative zu Twilly für Aufnäher emmi99 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 8 11.11.2006 17:03
Zu wenig stoff für Mantel Dragandra Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 14.10.2006 14:01
Alternative zu Wollflausch für Mantel EBAB_SH Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 07.09.2006 16:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09532 seconds with 14 queries