Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Overlock-Verarbeitung-Frage :o)

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.02.2009, 17:55
Benutzerbild von schlemmerzunge
schlemmerzunge schlemmerzunge ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2007
Ort: bei Leipzig
Beiträge: 116
Downloads: 0
Uploads: 0
Overlock-Verarbeitung-Frage :o)

Hallo Ihr Lieben

seit einigen Wochen habe ich nun eine Ovi und es macht irre Spass....nur stören mich 2 Dinge

1.)
wenn ich ein Shirt zusammen nähe und am Schluss die Fadenraupe abschneide hängen dann immer so kleine Fädchen. Wenn man an diesen zieht, geht die Naht ein winziges Stück auf
Wie kann ich das ändern?

2.)
wenn ich Bündchen annähe und dann die Schulternaht schliesse verschiebt sich das Bündchenen immer, trotz vollen Finger-Halte-Einsatzes ich muss dann immer mit der Nadel nachnähen, um es in richtige Position wieder zu bringen

Was mache ich falsch?

Wer kann mir Tips und Tricks verraten?

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.02.2009, 18:04
murmelchen murmelchen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 257
Downloads: 63
Uploads: 0
AW: Overlock-Verarbeitung-Frage :o)

Hallo schlemmerzunge,
am Ende mußt Du die Raupe in eine Nadel fädeln und zurück in die Overlocknaht ziehen.Mit dem Bündchen nehme ich auch die Nähnadel um es zu regulieren.Mal sehen ob noch ein besserer Vorschlag kommt!
LG murmelchen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.02.2009, 18:13
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Overlock-Verarbeitung-Frage :o)

Wenn man das Fadenende nur einzieht, besteht die Gefahr, dass es sich beim Waschen oder beim Tragen der Kleidung wieder rausschafft.
Ich verriegele es deshalb immer mit ein paar Vorwärts- und Rückwärtsstichen mit der normalen Nähmaschine, am besten Zickzack.

Zu dem Verschieben des Bündchens fällt mir nur ein, dass evtl. der Fußdruck zu stark ist und es sich deshalb verschiebt.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.02.2009, 18:57
Benutzerbild von intina
intina intina ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.10.2007
Ort: Landkreis Rosenheim
Beiträge: 15.482
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Overlock-Verarbeitung-Frage :o)

Hallo,

ich vernähe eine Ovinaht mit der Nächsten. Dabei benutzte ich gerade für Jersey immer nur eine 2 mm Stichlänge. Ich nähe erst die Schultern, dann die Ärmel in die Armkugel, dabei vernäht sich schon ein Teil der Schulternaht. Beim Halsbündchen schalte ich das Messer zum Schluß aus und näh nochmals über die Anfangsnaht 3 - 4 cm im Kreis drüber. Anschließen schließe ich die Ärmel und Seiten in einem Zug. Diese Enden werden wieder mit dem Ärmel und Pullisaum gesichert.

Mir ist noch nie eine Naht aufgegangen, selbst wenn ich nur mit Rollsaum versäubere. Den natülich auch nochmals überlappen lassen und Endfaden einfach abschneiden.

Viele Grüße

intina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.02.2009, 19:26
Benutzerbild von banni
banni banni ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 14.872
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Overlock-Verarbeitung-Frage :o)

.... und um ein Verschieben des Bündchens bei offener Verarbeitung zu verhindern, nähe ich vor der Ovinaht mit der Nähma 1-2 cm lang die beiden Bündchenecken genau aufeinander, dann verruscht bestimmt nix mehr.
__________________
Grüße von Andrea

... wer los lässt, hat die Hände frei .....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Jersey-Verarbeitung Stoffmaus Andere Diskussionen rund um unser Hobby 6 11.05.2007 21:07
Overlock- Maschine für die Verarbeitung von elastischen Stoffen Schönheitsfleck Allgemeine Kaufberatung 5 05.12.2006 15:26
Frage zur Verarbeitung von Badegummi moka Dessous 3 04.08.2006 15:50
BH - Hemdchen / Frage zur Verarbeitung, Hülfe!!! callecampos Dessous 10 03.01.2006 15:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08463 seconds with 13 queries