Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Frühlings-/Sommermantel für Nähanfängerin

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 16.02.2009, 21:29
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.658
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Frühlings-/Sommermantel für Nähanfängerin

Hallo,

die Anleitungen der "big four" aus den USA (Vogue, Butterick, McCalls, Simplicity) sind generell reich illustriert und ausführlich beschrieben. Mit etwas Geduld halte ich das für machbar, auch für Anfängerinnen. Und du kannst hier ja jederzeit Fragen stellen

"Use nap yardages/layouts for pile, shaded or one-way design fabrics."
Das heißt, dass es eine spezielle Meterangabe und einen eigenen Schnittauflageplan geben könnte für Stoffe mit Flor oder einem Muster, das nur in eine Richtung zugeschnitten werden kann. In der Tabelle darunter steht * für die Angabe solcher Flor/Muster-Stoffe, und ** für Stoffe ohne Richtung oder Muster.

Bei einem Stoff mit einer ausgeprägten Strichrichtung, wie z.B. bei Samt oder anderen langflorigen Stoffen musst du nämlich alle Teile in die gleiche Richtung auflegen und zuschneiden; auch bei vielen gemusterten Stoffen ist das notwendig, damit die Blumen zum Beispiel nicht einmal nach unten und einmal nach oben zeigen. Bei solchen Stoffen braucht man daher oft mehr Stoff, als wenn man die Teile einfach so zuschneiden kann, wie es am stoff-sparendsten wäre, wenn man also die Richtungen beliebig mischen könnte.

In der Tabelle gibt es allerdings für */** immer nur eine Angabe; also ist das hier wohl nicht relevant. Da es im Bild einen Mantel mit Karomuster gibt, ist der Auflageplan anscheinend so gestaltet, dass zumindest kleingemusterte Stoffe berücksichtigt sind. Wenn dein geplanter Stoff allerdings ein sehr ausgeprägtes Muster hätte, ist es immer eine gute Idee, die Angaben nochmal zu überprüfen, indem man die Schnitt-Teile probeweise auflegt um zu gucken, ob man mit der Menge hinkommt und alle Passzeichen übereinstimmen.

Ob ein Teil gefüttert ist, siehst du einmal aus dem Text, und dann aus den Meter/Materialangaben. Hier steht "lined coat", also ist er gefüttert
Außerdem ist eine Meterangabe für lining = Futter angegeben.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.02.2009, 22:37
cuvry cuvry ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 187
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Frühlings-/Sommermantel für Nähanfängerin

Danke für die vielen Antworten. Ich werde mich also an dem Mantel versuchen. Und sollte ich Hilfe benötigen, werde ich mich vertrauensvoll an euch wenden.
Vielen Dank und Viele Grüße
cuvry
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.02.2009, 12:17
cuvry cuvry ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 187
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Frühlings-/Sommermantel für Nähanfängerin

So, nun nochmal eine neue Idee. Der Mantel hatte mir gefallen, da er mich an einen alten Wintermantel von mir erinnerte. Ich dachte ich hätte den Mantel weggeschmissen, da er wirklich inzwischen nicht mehr besonders ansehnlich ist. Nun habe ich aber festgestellt, dass er noch in meinem Schrank vor sich hin dümpelt.
Eigentlich könnte ich ja auch den Mantel auftrennen und mal einen Probemantel nach dem Vorbild nähen, oder. Fällt einem vielleicht für den Anfang leichter, als sich in einem Schnittmuster zurechtzufinden?
Allerdings habe ich den Mantel so gekauft, dass auch 1-2 dicke Wollpullover darunter passen . Der Sommermantel müsste also schmaler werden. Wenn ich aber an der hinteren Mittelnaht ein paar Zentimeter einspare, und vorne statt mittig, die Knopfleiste leicht seitlich anbringe (so wie bei dem Vouge-Mantel, gefällt mir sowieso besser), müsste das doch eigentlich klappen, oder?

Oder ist ein gekaufter Schnitt für den Anfang einfacher?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.02.2009, 13:59
Benutzerbild von mimi sushi
mimi sushi mimi sushi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.05.2007
Ort: Nähe Heidelberg
Beiträge: 14.872
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Frühlings-/Sommermantel für Nähanfängerin

Zitat:
Zitat von cuvry Beitrag anzeigen
Eigentlich könnte ich ja auch den Mantel auftrennen und mal einen Probemantel nach dem Vorbild nähen, oder. Fällt einem vielleicht für den Anfang leichter, als sich in einem Schnittmuster zurechtzufinden?
Hallo!

Bei dem Schnittmuster hast du die Nähanleitung dabei (bebildert) und bei deinem Schrankmantel nichts dergleichen! Als Anfänger würd ich da auf jeden Fall zum Schnittmuster tendieren (auch jetzt als "Fortgeschrittene")!! Auch, weil dein Wintermantel ganz andere Maße hat als der gewünschte Sommermantel!

Bin ja mal gespannt ;-)
Gruß Mimi
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.02.2009, 15:27
cuvry cuvry ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 187
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Frühlings-/Sommermantel für Nähanfängerin

Das ist natürlich richtig. Der Mantel sieht allerdings vom Schnitt her recht einfach aus. Werde mich wenn ich zu Hause bin mal in Ruhe davor setzten und überlegen, ob ich alles verstehe. Habe zu Hause noch einen Ikea-Bettbezug, der noch nie benutzt wurde, da ich ihn aus Versehen in zwei-Decken-Größe gekauft habe. Den wollte ich eh schon immer mal auf die richtige Größe "stutzen". Mit dem Restteil werde ich einfach nächste Woche mal versuchen den Mantel zusammenzunähen. Wenn es nichts wird, werde ich den vouge-Schnitt bestellen und sollte es doch was werden, lassen sich ja Teile des Ergebnisses vielleicht sogar mit kleinen Änderungen zum Futter verwursten (der Bettbezug ist nämlich eigentlich ganz hübsch gestreift).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nähtausch für Kinder-Frühlings-klamotten Nujane Round Robins Nest 73 28.03.2009 00:06
Verschlussmöglichkeiten Sommermantel RicaZ Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 15 28.05.2008 18:27
Sommermantel einfärben ?? Suse Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 06.05.2008 21:07
"Sommerfrauen"-Tauschring für Frühlings-/Sommerstoffe naehfreundin Tauschringe 117 03.05.2006 22:49
Für alle Neugiernasen: die neuen Frühlings/Sommerstoffe 2006 online Muffeljäger Kommerzielle Angebote 0 14.12.2005 19:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,44826 seconds with 14 queries