Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähen für andere? Kannst du mal schnell?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #131  
Alt 22.04.2009, 15:53
Benutzerbild von blackrose82
blackrose82 blackrose82 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2009
Beiträge: 280
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Nähen für andere? Kannst du mal schnell?

Die Geschichten sind teilweise echt amüsant.

Es kommt immer drauf an, wer mich fragt, wie man fragt und was man will.
Für meine Schwester, zu der ich 2 Jahre lang keinen Kontakt hatte, mach ich auch gern nen neuen Reisverschluss in die Hose, weil ich einfach froh bin, sie wieder zu haben.
Meine Patentante sucht seit Monaten (oder Jahren) ihre perfekte Tischdecke, findet aber keine. Ostern hat sie sich getraut, zu fragen, ob ich ihr nicht eine machen würde. Da weiss ich aber auch, das sie das Material bezahlt. Und sie tut sonst soviel für mich, da hätte ich ein schlechtes Gewissen, den Arbeitsaufwand bezahlen zu lassen.

Allerdings hat meine Oma das mitbekommen und gedacht, sie tut mir was gutes, wenn ich ihr Stoffbeutel für ihre Einkäufe nähen darf. Sie hätte noch Polsterstoff von ihrer (hässlichen) Eckbank und es wären auch nur so einfache Stoffbeutel, wie man sie sonst für 1 Euro bekommt .... Sowas blocke ich ab, wobei ich ihr eine schöne Tasche zum Geburtstag nähen werde.
Nur das klang von ihr wie Almosen .... Und sowas fangen wir erst gar nicht an!
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 22.04.2009, 20:05
Carli Carli ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.06.2008
Ort: Bühl
Beiträge: 116
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähen für andere? Kannst du mal schnell?

Meine Freundin erzählte mir, dass sie in der Artistikgruppe ihrer Tochter erzählt hätte, dass ich nähe, worauf sie dann auch gleich anbot, ich solle in Zukunft alle Klamöttchen der Kinder und Erwachsenen für einen sehr günstigen Preis anfertigen.
Und alle waren begeistert....nur ich wusste nichts davon.

Bisher hab ich noch nichts gemacht, möchte ja auch gefragt werden, oder?
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 22.04.2009, 20:18
Wendy24 Wendy24 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.04.2009
Beiträge: 29
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen für andere? Kannst du mal schnell?

Hallo

grins - was geht es mir gut..... ich hatte ja lange nur ne grauenhafte Maschine, die nichts zustande gebracht hat. Wenn ich also was zu nähen hatte, hab ich es zu Mama mitgenommen und auf deren Maschine SELBST genäht....

5 Vorhänge glatt gesäumt hat sie mir allerdings - ich hab das alles zugeschnitten gebracht, die waren wirklich nur rechts und links glatt zu säumen - ich hab Stoff gehalten, sie hats durchlaufen lassen - weiß - in 30 Min waren wir fertig.

Zudem hat sie von mir den unendlichen Vorrat an Nähgarn - in einer früheren Arbeitsstelle war nämlich ein Nähgarnhersteller Kunde - und Weihnachten brachten die uns immer eine Riesen-Kiste Garn - und fast niemand wollte es. Da hab ich jedes Jahr eine große Einkaufstasche mitgenommen. OK - teilweise sind die Farben schon grenzwertig - aber wer weiß "kommt alles wieder"...

Aber ich hab fast für alle Klamotten eine passende Garnrolle da

Na ja - jetzt schnappt sich meine Mama ab und an mal von einer guten Freundin Kindersachen, wo eine Naht auf ist oder so. Meine Freundin ist da nicht so begabt... allerdings fragt nicht die Freundin meine Mama, sondern meine Mama findet die Sachen zu schade
Aber meine Mama ist gern mit der Kleinen zusammen, die Freundin inkl. Kind und meine Mama treffen sich oft auf nen Kaffee oder frühstücken mal zusammen.
Und da geht es nicht um ne Tüte Flickwerk, sondern alle paar Monate mal um eine Naht ausbessern an einem Kinderpulli oder so.
Ich hab nicht den Eindruck, daß das in schamloses Ausnutzen ausartet.

Sonst: Eine Sachen hier find ich schwer dreist - und sowas abzuwehren ist nur gut. Manche Leute haben keinen Sinn dafür, daß Dinge Zeit kosten und man seine Zeit gerne selbst verplant. Ich mache oft sehr zeitraubende Dinge für Freunde (nicht nähen...) - aber ich werde im Gegenzug ebenfalls enorm unterstützt bei Dingen die ich nicht kann. Das ist immer ein ganz faires Geben und Nehmen - und da macht man das auch wirklich gerne. Das sind Freunde, da braucht man nur etwas am Rand erwähnen und jemand sagt: Ich mach das für Dich - das ist kein Problem. Oder ein Anruf "mein Auto geht nicht" und es kommt die Antwort: Ich hol Dich...

Wendy
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 24.04.2009, 10:08
Benutzerbild von Fruehling
Fruehling Fruehling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Maintal
Beiträge: 17.593
Downloads: 4
Uploads: 0
Reden AW: Nähen für andere? Kannst du mal schnell?

Na ja, eigentlich gehts ja allen Menschen mehr oder weniger so. Eine Freundin von mir ist Physiotherapeutin, und wird von Hinz und Kunz in ihrer Feizeit belabert, ihnen kostenlose Ratschläge für alle möglichen Gesundheitsprobleme zu geben, oder vielleicht doch schnell eine Massage in der Wartezeit, wo sie auf ihre Kinder beim Musikunterricht warten, so mal schnell zwischen Tür und Angel, und natürlich kostenlos, man kennt sich ja schließlich.
Mein Mann ist Arzt,das darf man bei neuen Bekannten erst mal nicht erwähnen, weil er sonst in allen Gesundheitsfragen, besonders in orthopädischen (er ist Internist:-))zu Rate gezogen wird.
Eine nette (oder auch ärgerliche) GEschichte habe ich aber auch diese Woche erlebt. Meine weltbeste Lieblingsnichte, 24 Jahre jung, klingelt an der Tür, sie hätte mal ein Anliegen. Nun, normalerweise mache ich für sie fast alles, sie würde auch für uns fast alles tun. Sie packt also ein langes Abendkleid aus, gerade eben bei Kaufhof total reduziert erworben. Allein die Farbe hätte mich fast umgeworfen, ein zartes altrose (sie ist hellblond und sieht darin beinah "nakkisch" aus). Das gute Stück müsse nur noch schnell in die Reinigung (es war richtig dreckig) und sie sei nächste Woche zu einer Hochzeit eingeladen, die in einem Schloss stattfinde. Nun war das Kleid aber Gr. 40, sie trägt 36, höchstens 38, und es war wirklilch überall zu groß. Die Verkäuferin habe aber versichert, es sei überhaupt kein Ding, das zu ändern, nur ein bisschen die Träger anheben und in der Taille links und rechts ein paar cm abnähen, und auf die Frage, ob sie etwas davon verstünde, habe sie gesagt, sie stamme schließlich aus einer alten Schneiderfamilie. Nun, ich stamme auch aus einer Schreinerfamilie und kann trotzdem keinen Schrank bauen! Das "ganz leicht zu ändernde" Kleid war komplett gefüttert, nichts ist mit hier und da mal schnell abnähen, das Futter hätte fast überall aufgetrennt werden müssen. Ausserdem ist das Vorderteil an der Seite gerafft, wie ich diese Raffung ordentlich in die Seitennaht bekomme:::? und der Rock ist angesetzt, das heißt, wenn die Seitennaht enger ist, dann passt auch der Rock nicht mehr richtig dran. Man könnte in der Zeit eigentlich auch ein neuens Kleid nähen.
Nachdem ich dann mal hier , mal da abgesteckt habe und feststellte, dass das Ding dann überhaupt nicht mehr sitzt, ich allerdings das gesamte Wochenende damit beschäftigt wäre, und wenn es dann doch nur Sch... aussähe, das Lebensglück oder zumindest das Wochenende meiner Nichte zerstört hätte, habe ich ihr geraten, doch zu einem guten Änderungsschneider und nicht zur hobbynähenden Tante zu gehen (in der stillen Hoffnung, dass dieser ihr rät, das Ding in den Altkleidersack zustecken und sich was Passendes zu kaufen).
Ich weiß noch nicht, wie die Geschickte ausgegangen ist, ich habe mir nur ausgemalt, dass die Verkäuferin an diesem Abend vor Lachen nicht in den Schlaf gefunden hat, weil es ihr endlich gelungen ist, diesen Ladenhüter noch an die Frau zu bringen. Die Kosten für Reinigung und Änderung werden den Kaufpreis noch um Einiges übersteigen, und ob sie dann mit demTeil glücklich wird?
Ich habe es jedenfalls das allererste Mal geschafft, "nein" zu sagen, und das ist doch auch schon mal was, oder?
herzliche Grüße von Karin
__________________
Früher hieß ich "Kellerkind"
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 24.04.2009, 10:22
Benutzerbild von Nähmaus68
Nähmaus68 Nähmaus68 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: beheimatet in der Toscana Deutschlands ;-)
Beiträge: 14.875
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Nähen für andere? Kannst du mal schnell?

Zitat:
Zitat von Fruehling Beitrag anzeigen
Mein Mann ist Arzt,das darf man bei neuen Bekannten erst mal nicht erwähnen, weil er sonst in allen Gesundheitsfragen, besonders in orthopädischen (er ist Internist:-))zu Rate gezogen wird.

herzliche Grüße von Karin
Gut zu wissen, wenn ich mal eine Frage nach Praxisschluss hab... duckundrennweg

Ja, ja... heute morgen hat es mich auch wieder mal erwischt... die Erzieherin meines Sohnes kam auf mich zu... bei einem Shirt hat sich der Saum aufgeribbelt, ob ich das mal nähen könnte

und als hätten wir das hier nicht oft genug geübt nein zu sagen... habe ich JA gesagt

aber dafür lasse ich mir mal ein Fensterbild machen... das sind so Sachen, die ich gerne mag, aber nicht kann (will)
__________________
♥lichste Grüsse

Nähmaus68

Genähtes und Geplauder

:schneider:
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kannst du nicht mal eben ...? Emmalein Freud und Leid 474 23.08.2014 15:04
NÄHEN für ANDERE Angelsnight83 Round Robins Nest 15 21.07.2008 12:13
Das leidige Thema: Da kannst du doch mal eben was zaubern... Nähendes Chaos Patchwork und Quilting 13 11.01.2008 15:11
...schnell mal einen Rock nähen Hiltruda Freud und Leid 1 18.10.2007 12:26
Mal eine ganz andere Hose für Mädels Flipper Schnittmustersuche Kinder 11 02.11.2005 13:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,43151 seconds with 14 queries