Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Kostüme


Kostüme
Tanz, Theater, Karneval


Zaddel-und Grössenproblem halbversteifte Schnürbrust Period Impressions 511

Kostüme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.02.2009, 13:04
knapsu knapsu ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2009
Beiträge: 65
Downloads: 0
Uploads: 0
Zaddel-und Grössenproblem halbversteifte Schnürbrust Period Impressions 511

hallo
ich nähe mir auch wie so viele andere eine Anglaise bzw. versuche es. Derzit bin ich noch bei der Schnürbrust und habe schon meine ersten Problemchen.
Es handelt sich um die halbversteifte trägerlose von Period Impressions 511 (siehe neheleniapatterns).
1. problem ist die Grösse. Irgendwie scheint die M dicker geworden zu sein, denn sie ist in der Breite viel zu goss (ich tippe mal auf die Seitenstücke, denn von vorn sieht's gut aus). Die 2 mittleren Rückenteile überlappen vollständig. Glaubt ihr man kann das einfach versuchen irgendwie zu verschmälern? ich bin doch eine arme Studentin oder sollte ich mir lieber doch das Schnittmuster für die S bestellen?

2.ZADDELN: also der vordere grosse Zaddel und die direkt daneben sehen seltsam aus (siehe Foto). Zum einen ist der "Einschnitt" rechts und links von der grossen Zaddel (roter Kreis) sehr klein im Vergleich zu allen anderen und zum anderen sind die 2 Zaddeln, jeweils die nächste nach der grossen Zaddel, nicht komplett abgerundet (blaue Linie). Ist das normal? auf dem Bild von Period IMpressions sieht das irgendwie anders aus?

Dann habe ich noch ein kleines Problem,nämlich wie man an diesen eckigen Stellen (grüner Kreis) die Teile zusammen näht. Ich habe sie offen, also mit Lücke zusammen genäht. Manchmal treffen aber auch 2 eckige Stellen aufeinander und so ensteht eine 1cm breite Lücke. Die mir etwas zu breit erscheint.

Danke für baldige Hilfe
Mariann
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg schnürbrust-.jpg (45,9 KB, 194x aufgerufen)
Dateityp: jpg zaddelposition_geschlossen.jpg (33,5 KB, 193x aufgerufen)
Dateityp: jpg zaddelposition_offen.jpg (34,1 KB, 191x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.02.2009, 08:39
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Zaddel-und Grössenproblem halbversteifte Schnürbrust Period Impressions 511

Öhmp, hast du beim Zuschneiden bedacht, dass bei den Ami-Schnitten schon die Nahtzugabe drin ist? Das würde die komischen "Ecken" erklären.

Die Zaddeln würde ich so ausschneiden/zuschneiden wie's dir gefällt, da brauchst du dich wirklich nicht sklavisch an den Schnitt zu halten.

Was das "zu groß" betrifft wundert's mich nicht, denn die Schnitte von Period Impression tendieren dazu immer ca. zwei Größen größer auszufallen als auf der Packung steht - ich frage mich wie sich die amerikanische Durschnittshobbyschneiderin ausmisst... zieht die so lange am Maßband bis es Gr. 36 ergibt??

Die Schnürbrust sollte keines Falls überlappen sondern eher ca. 5 cm offen stehen, damit noch etwas Spielraum hat, falls man mal abnimmt.

Ich könnte mir vorstellen, dass du einfach die hinteren Seitenteile rausnimmst und dann die Oberkante nochmal neu zurückschneidest, damit du neue Armausschnitte bekommst.

Die andere Möglichkeit wäre, dass du ein neues Korsett nähst, und vorher alle Teile abpaust und längs durschschneidest und jeweils so 1cm zusammenschiebst und zuklebst. Dann wird alles natürlich schmaler, hat aber den Nachteil dass du nochmal von vorn anfangen musst.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.02.2009, 10:27
knapsu knapsu ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2009
Beiträge: 65
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zaddel-und Grössenproblem halbversteifte Schnürbrust Period Impressions 511

hm das mit dem längs durchscneiden klingt doch schon mal recht interessant. mal schaun was das wird. derzeit ist nochmal anfangen eh kein problem, da ich massig Probestoff (Omas Nähecke geplündert) habe

Danke
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.04.2012, 10:30
Benutzerbild von SchwarzerFaden
SchwarzerFaden SchwarzerFaden ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: bei Lahr/Schwarzwald
Beiträge: 1.232
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Zaddel-und Grössenproblem halbversteifte Schnürbrust Period Impressions 511

Wie praktisch, da ich ich dieselben Fragen bzw. Probleme habe ;-) Allerdings hätt ich noch eine zusätzliche Frage:

für den Oberstoff kann eine weitere Lage genäht werden, die anschließend auf die beiden zusammen verarbeiteten Lagen mit den Tunneln gelegt wird. Das habe ich auf Bildern auch gesehen (zB. hier). Wie wird das aber an den beiden hinteren Kanten verarbeitet? Oben und unten wird ja mit dem Schrägband zugemacht, aber rechts und links? Die beiden Tunnellagen werden rechts auf rechts gelegt und dann gewendet, die hinteren Kanten sind also schon geschlossen. Bügelt man beim Oberstoff einfach die Nahtzugabe um und näht es dann von Hand an die hintere Kante?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.04.2012, 11:01
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Zaddel-und Grössenproblem halbversteifte Schnürbrust Period Impressions 511

Also ich schneide an den hinteren Kanten des Oberstoffs einfach großzügig Nahtzugabe dran. Den Futterstoff pinne ich von innen gegen die versteifte Lage, den Oberstoff von aussen, den Oberstoff bügle ich einmal schmal um und lege ihn dann um die "Schnürkante" rum und nähe ihn mit Überwendlichen Stichen an das Futter, dann hat man eine schöne saubere Kante hinten (oder vorne)
Wenn ich per Maschine arbeite nähe ich an den Zaddeln und der Oberkante erstmal noch mit Zickzack durch alle Lagen ,damit sich nichts verschiebt.
Die Einfassung mache ich immer von Hand, mit der Maschine wird das bei mir immer Murks, das Teil ist immer so bretthart, dass ich es unter der Maschine nicht mehr sauber handeln kann.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Schnittmuster für eine Schnürbrust? Zauberband Schnittmustersuche Kostüme 6 18.02.2012 20:06
Korsage, Korsett, Schnürbrust? Katrinchen Dessous 1 14.01.2006 20:12
Korsett bzw. Schnürbrust - Stahl oder Fischbein? Carolina Kostüme 3 09.06.2005 12:43
Körbchengröße Elan 511 LillyMaus Dessous 4 29.03.2005 08:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08959 seconds with 14 queries