Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Dicke Nähte beim Jeans kürzen, oder: die Grenzen meiner Nähmaschine

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.02.2009, 10:24
cuvry cuvry ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 187
Downloads: 1
Uploads: 0
Dicke Nähte beim Jeans kürzen, oder: die Grenzen meiner Nähmaschine

Nachdem ich die Frage schon einmal im WIP zum Jeans-Kürzen gestellt habe, sie dort aber unbeantwortet blieb, versuch ich nochmal hier mein Glück:

Ich habe beim Jeans-Kürzen folgendes Problem: Wenn ich beim Nähen an die Stelle komme an der die dicke Jeans-Naht übereinander liegt, komme ich mit dem Füßchen meiner Nähmaschine da einfach nicht rüber. Auch den Hammer-Trick habe ich schon probiert - ohne Erfolg. Bis jetzt habe ich mir dann immer so geholfen, dass ich das Füßchen gehoben habe und den einen Zentimeter Wulst mit erhobenen Füßchen genäht habe. Hat immer ganz gut funktioniert. Nur bin ich mir sehr unsicher, ob ich das meiner Maschine zumuten kann, oder ob ich so Gefahr laufe sie zu zerstören.

Was meint ihr, kann ich das weiterhin so machen, oder muss ich bei den dicken Stellen mit der Hand ran?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.02.2009, 10:42
Kaethchen Kaethchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: Nord-Württemberg
Beiträge: 15.075
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Dicke Nähte beim Jeans kürzen, oder: die Grenzen meiner Nähmaschine

Also, wenn du an diesen Stellen mit dem Handrad arbeitest und den Fuß vom Gaspedal lässt macht deinem Maschinchen das nichts.

Hilfreich ist auch der Einsatz einer sogenannten "Hebamme". Wir haben hier im Forum schon viel darüber diskutiert.
__________________
LG Elke
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.02.2009, 11:30
Benutzerbild von kargi
kargi kargi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2008
Ort: 46342 velen-westmünsterl.
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: Dicke Nähte beim Jeans kürzen, oder: die Grenzen meiner Nähmaschine

hallo cuvry,

für solche dicken stellen gibt es von verschiedenen nähmaschinenherstellern
steppfussanheber.
etwas ähnliches kannst du erreichen,indem du pappe zusammen faltest auf die benötigte höhe.

ich hab' mal ein paar fotos gemacht.

004.jpg so sieht das teil aus

006.jpg du nähst bis zur dicken stelle 007.jpg schiebst von hinten das teil unter den steppfuss

008.jpg dadurch hebt sich dein fuss auf die benötigte höhe ,du nähst über die dicke stelle 009.jpg soweit,bis der steppfuss in der luft steht.

010.jpg jetzt nimmst du das teil hinten weg und schiebst es von vorne unter deinen steppfuss 011.jpg nähst soweit ,bis du von der dicken stelle ausreichend entfernt bist ,sodass dein steppfuss ohne diese hilfe wieder glatt auf der naht aufliegt.

so ein teil kostet nicht viel und ich konnte es oft einsetzen ,nicht nur bei jeanssäumen.

liebe grüsse karin
__________________
meine alben
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.02.2009, 12:10
Smile_01 Smile_01 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 17.487
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Dicke Nähte beim Jeans kürzen, oder: die Grenzen meiner Nähmaschine

Hallo!

Also so einen Nähfuß kannte ich bisher nicht, also besitze ich auch nicht

Ich mach es immer so:

1. Ich biege es nur einmal ein und nicht zweimal. Das heißt ich veräubere die Naht zuerst mit der Babylock oder der Nähma mit einem Zickzack Stick mit minimaler Sticklänge.

2. Einbiegen und Absteppen, so dass z. B. 2cm eingebogen werden und 1,5 oder 1,8 gesteppt werden (verhindert, dass das versäuberte zum vorschein kommt)

also ich mach das eigentlich immer so, und ich muss viele Hosen kürzen

Vielleicht kannst ja damit auch etwas anfangen.

Lg verena
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.02.2009, 12:17
cuvry cuvry ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2009
Beiträge: 187
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Dicke Nähte beim Jeans kürzen, oder: die Grenzen meiner Nähmaschine

Vielen Dank für die nützlichen Tips. Werde sie gleich das nächste mal ausprobieren!
Viele Grüße
cuvry
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe. Mäuse! (oder: Possierlichkeit sucht Grenzen) Aficionada Freud und Leid 57 04.01.2009 06:51
Ich kaufe ein `A´ - oder: Neue Füße für die Dicke! Minismama Janome 14 08.11.2008 16:21
3 dicke Lagen, lange Nähte, wie parallel und gerade? Pagliazzo Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 27.12.2006 12:19
Wie erkläre ich meiner Mutter die Nähmaschine mirre1 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 17 20.09.2006 15:57
Jeans kürzen - wie? -zu dicke Seitennähte *grrrr* rosebud Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 22.07.2006 23:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09701 seconds with 14 queries