Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


normales oder Stretch-Futter?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.02.2009, 12:37
Rotschopf Rotschopf ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.12.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
normales oder Stretch-Futter?

Hallo,

ich sitze gerade an dem Kleid 124 aus der Februar-Burda. Ich möchte es aus einem dünnen Stoff nähen: hauptsächlich ist Wolle drin, aber auch etwas Viskose und 3 % Elasthan. Da ich das Kleid auf jeden Fall abfüttern möchte, stehe ich nun vor der Frage, ob ich dafür "normales", d.h. unelastisches Futter nehmen kann oder wegen des Elasthan-Anteils im Oberstoff Stretch-Futter nehmen muss

Was meint Ihr? Gibt es beim Sitz später Probleme, wenn der Stoff dehnbar ist, das Futter aber nicht?

Ratlose Grüße

Rotschopf
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.02.2009, 12:43
Benutzerbild von Catweasel
Catweasel Catweasel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Da wo der Wind so pfeifft...
Beiträge: 15.417
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: normales oder Stretch-Futter?

Ich würde schauen, welches Futter mir gefällt, farblich passt und ich bekommen kann.
Wenn du nicht elastisches Futter nimmst kann man das Futter auch ein wenig größer zuschneiden und hat im Futter dann ein wenig Mehrweite. Es darf halt nur nicht über die Säume und Kanten rausragen...

Schau auch mal hier:
Bequemlichkeitszugabe bei Jacken u. Mänteln - Hobbyschneiderin + Forum
__________________
Liebe Grüße,
Claudia
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.02.2009, 14:38
Rotschopf Rotschopf ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.12.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: normales oder Stretch-Futter?

mmmh - also im Prinzip mit einer Beweglichkeitsfalte hinten wie bei einem Blazer? Ist eher schwierig, da der Reißverschluss hinten liegt.

Vielleicht könnte ich das Futter insgesamt um 0,5 cm größer zuschneiden (pro Seite ca. 0,2 - 0,3 cm). Das wäre wohl gerade soviel mehr, dass das Futter nicht aufträgt (Kleid ist ziemlich eng geschnitten).

Wie stretchig ist denn Stretch-Futter. Ich weiß, dass man es für Jersey u. ä. nehmen kann, aber so dehnbar it mein Kleiderstoff nun auch nicht ...

Grüße

Rotschopf
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.02.2009, 15:15
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.807
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: normales oder Stretch-Futter?

Wenn der Schnitt für nicht elastischen Stoff ist und der Stoff nicht zu elastisch, dann sollte normales Futter kein Problem sein.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2017
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.02.2009, 15:21
Rotschopf Rotschopf ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.12.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: normales oder Stretch-Futter?

Der Schnitt ist sowohl für elastische als auch nicht-elastische stoffe gedacht - nur Futter hat Burda nicht vorgesehen. Ausnahme ist die Variante aus Spitzenstoff: Hier wird normales Futter unterlegt und beide Stoffe als eine Lage verarbeitet.

Dann könnte ich also meinen etwas elastischen Stoff nehmen und ihn mit normalem Futter verarbeiten? Das wäre ideal, denn das habe ich im passenden Lila-Ton da ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Steppstoff-Futter oder Außenmaterial? Donnatigra Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 28.11.2008 14:08
Neue Jerseys, Seiden und Futter-Stretch exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer Kommerzielle Angebote 0 30.06.2006 10:14
Jersey- oder Stretch-Nadel? emmalotta Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 23.04.2006 16:17
normales nähgarn? nofi Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 3 20.11.2005 13:31
Brautkleid-Futter: Seide oder nicht? julbloss Brautkleider und Festmode 11 06.12.2004 11:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14046 seconds with 13 queries