Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie Unterhemd aus Rippenjersey (Schlauchware) zuschneiden? )

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 06.02.2009, 12:16
Benutzerbild von banni
banni banni ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 14.872
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Wie Unterhemd aus Rippenjersey (Schlauchware) zuschneiden? )

Vielen lieben Dank für Eure Hinweise! Ihr seid so Klasse!!

Mensch Marion! sogar eine Step-by-step Beschreibung, damit habe ich nun garnicht gerechnet!

Es ist also doch machbar. Ich werde den Stoff also vorher ordentlich waschen und trocknen, denn das ist er noch nicht. Es wird noch ein bißchen dauern bis ich dran kann, denn i.M. haben wir noch eine Riesen-Baustelle hier und alles steht voll Zeugs, da die gesamte Wohnung wegen einem Wasserrohrbruch chaotisiert wurde.
Darum schreibe ich auch erst jetzt, bin gestern abend quasi auf dem Sofa zusammengeklappt und eingeschlafen .
Aber ich bereite meine nächsten Projekte jetzt zur Entspannung schon mal gedanklich vor . Das beruhigt mich.

Danke Euch sehr!
__________________
Grüße von Andrea

... wer los lässt, hat die Hände frei .....
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.02.2009, 13:46
Stoffenspektakel Österreich Stoffenspektakel Österreich ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 14.868
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Wie Unterhemd aus Rippenjersey (Schlauchware) zuschneiden? )

Hallo!

Wie Marion beschrieben, so geht es ganz einfach. Nach dem gleichen System (Stoff dehnen) habe ich ein passendes Hemdchen draufgelegt und einfach ausgeschnitten. Damit bei Hemdblusen das Hemdchen nicht immer hervorkommt, eventuell in der vorderen Mitte ein kleines V- schneiden und statt der angeschnittenen Achseln Träger dran nähen. Selbstverständlich kann man auch Randspitze oder Randgummi verwenden und wie bei Slip verarbeiten. In diesem Fall zeichne ich vorher die Trägeransätze an und lasse beim festnähnen der Spitze ca. 1 cm für die Träger frei. In dieses "Loch" stecke ich dann die Träger und nähe nochmals mit 3-Stich Zick/Zack drüber. Bei dieser Version wird der Bereich Trägeransatz nicht so dick.
Viel Spaß beim NÄHEN!
Erika
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.02.2009, 14:36
Benutzerbild von cochlea
cochlea cochlea ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2008
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wie Unterhemd aus Rippenjersey (Schlauchware) zuschneiden? )

Hallo,

Marions Beschreibung finde ich auch sehr gut. Ich würde nur den Stoff nicht am Boden festkleben, sondern einen Karton in der passenden Breite in den Schlauch schieben. Vor dem Losschnippeln die Schnittlinien anzeichnen, weil sich der Stoff mit dem ersten Einschnitt anfangen wird zusammenzuziehen!

Ich hab mal vor Jahren Hemdchen aus Schlauchware gemacht, indem ich einfach vorne ein Stück gerade Spitze angenäht habe und auf der Rückseite entsprechend umgesäumt habe. Durch den Saum muss auf alle Fälle ein Gummi, die Kante leiert sonst ziemlich aus. Für die Armausschnitte hab ich nur relativ wenig tief eine kleine Rundung eingeschnitten, vielleicht so etwa fünf Zentimeter, und dann einfach diesen „Armausschnitt“ samt Saum hinten und Spitze vorne mit Schrägband eingefasst, das dann auch die Träger bildet. Statt des Schrägbands lässt sich auch quer ein Ring vom Schlauchstoff abschneiden, der dann wie Bündchenware gedehnt wird.
hemmedsche.jpg
Ich hab mal mit der Maus versucht eine Zeichnung zu krakeln: Schwarz ist der Schlauch, die Spitze und die Rundung für den Armausschnitt, die grüne Linie ist das umgesäumte gerade Stück hinten, wo das Gummi durchgezogen ist, rot die Trägerchen aus Schrägband.

Viel Spaß dann beim Nähen, wenn die Wohnung wieder aufgeräumt und trocken ist!

Liebe Grüße
Cochlea
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.02.2009, 14:47
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.184
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Wie Unterhemd aus Rippenjersey (Schlauchware) zuschneiden? )

Zitat:
Zitat von cochlea Beitrag anzeigen
HIch würde nur den Stoff nicht am Boden festkleben, sondern einen Karton in der passenden Breite in den Schlauch schieben.
Stimmt, das hätte ich auch machen können. Da bin ich gar nicht draufgekommen. (Andererseits.. ich hätte erst mal einen Karton finden müssen.. *g*)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Trillian
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.02.2009, 16:00
Benutzerbild von NataschaP
NataschaP NataschaP ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: Aachen
Beiträge: 580
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Wie Unterhemd aus Rippenjersey (Schlauchware) zuschneiden? )

Hallo,

ich habe es so ähnlich wie Cochlea beschrieben mit dem Karton gemacht, nur daß ich mir ein dünnes Sperrholzbrett habe zuschneiden lassen. Das war ganz billig und ist für die ärmellosen Bodys für meinen Sohn super geeignet. Da ziehe ich den Stoff drüber und zeichne dann die Linien durch.

Du mußt nur beachten, daß sich der Stoff an den Trägern wieder auf die ungedehnte Breite zieht und diese dementsprechend breiter planen. Alternativ kannst du den Stoff oben zusammennähen, auf das Brett/Karton ziehen und dann an den Seiten Schlitze für die Ärmellöcher machen. Dann ist in dem Bereich keine Dehnung mehr und du kann die Träger normal einzeichen.

Gruß Natascha
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schlauchware wie normalen Stoff verarbeiten??? Ankabano Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 1 09.04.2007 23:15
Drucken/Malen auf Rippenjersey rosebud Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 10.03.2007 13:57
Armabschluss am Unterhemd - so schööön, aber wie? Gutemine Dessous 8 09.01.2007 00:51
Hilfe, Rippenjersey gegen Bandeinfasser! Nannie Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 18.01.2005 14:50
Suche Schlauchware (Trikotstoffe rundgewebt) wie z.b. das Wolfordschlauchkleid PeppermintPatty Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 03.01.2005 20:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09184 seconds with 14 queries