Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Liebe Schnittmusterhersteller, wir wünschen uns ...

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 03.03.2011, 16:55
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.606
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Liebe Schnittmusterhersteller, wir wünschen uns ...

Mehrgrössenschnittmuster sind doch quasi das "Baukastenprinzip"?
Wenn es nur um eine unterschiedliche Grösse geht, kann man das bei Schnitten, wo mehrere Grössen enthalten sind, doch (meist) problemlos entsprechend zuschneiden. Schwieriger ist es bei Figurbesonderheiten wie Hohlkreuz, "Reiterhosen" etc, aber da muss man einen Schnitt halt anpassen. Ein Vorteil des Selbernähens ist ja, das dies möglich ist. Das können uns die Schnitthersteller nicht abnehmen.

ODer was verstehst du unter "Baukastenprinzip"?
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 03.03.2011, 16:58
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.382
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Liebe Schnittmusterhersteller, wir wünschen uns ...

Zitat:
Zitat von Ada Valentine Beitrag anzeigen
Egal ob Klamotten von der Stange oder Schnittmuster - immer wird davon ausgegangen, dass Frau an allen Körperstellen der gleich Norm entspricht und man fängt ewig an zu puzzeln.

Ich habe an der Brust eine 38, in der Taille eine 36 und am Hintern eine 42 -
Das ist aber doch ein Problem das Mehrgrößenschnittmuster eigentlich schon gut lösen und die gibt es ja von diversen Schnittmusterherstellern.
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 03.03.2011, 17:33
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 16.790
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Liebe Schnittmusterhersteller, wir wünschen uns ...

Zitat:
Zitat von Ada Valentine Beitrag anzeigen
Ich wünsche mir Schnittmuster im Baukastenprinzip.
...
Fragt mich jetzt bitte nicht wie das praktisch umsetzbar sein soll...
Das ist leicht umzusetzen:
Entweder Du schaffst Dir eine Schnittmustersoftware an (da reicht so was Einfaches wie Schnittvision, wenn Dir dieser Stil gefällt)
oder Du lernst Schnitte ändern (wie meine Vorschreiberinnen schon gesagt haben: mit Mehrgrössenschnitten sind diese Probleme gut in den Griff zu kriegen) oder Du lernst Schnittkonstruktion und machst alles selbst.

Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 03.03.2011, 22:22
Lederhexe Lederhexe ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Liebe Schnittmusterhersteller, wir wünschen uns ...

Ich wünsche mir mehr Basics mit Beschreibungen für Veränderungen einiger Details wie Kragenlösungen, Ausschnitte, Ärmelvarinaten. Da finde ich René Bergh's Buch total super, aber mein Englisch ist nicht so gut. Aus der Burda habe ich im letzten Jahr nicht genäht, weil sie mich mit 50 Jahren nicht mehr anspricht. Sicherlich, sie will trendy sein, aber man kann nicht jeden Stil mitmachen. Aufgepeppte Basics würden mir da besser gefallen. Gern schiel ich da zu Moda Marfy bzw. krame meine alten Hefte wieder hervor. Das diese damals eingestampft worden sind, lag doch eher an der allgemeinen Entwicklung. In den 90'igern sind so viele Handarbeitsgeschäfte geschlossen wurden, weil einfach kein Interesse mehr da wahr. Heute möchte man sich individueller kleiden bzw. hat man andere Vorstellungen als die Sachen, die man zu kaufen bekommt. Deswegen der hohe Preis bei Ebay. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass man die Hobbyschneiderinnen abstimmen lassen könnte, welches Schnittmuster einer Zeitschrift beigelegt werden könnte. Da dürfen es auch zwei EUR mehr sein, ähnlich wie bei den Computerzeitschriften, wo man die Wahl hat, welche Ausgabe man erwerben möchte. Das selbst ausdrucken und zusammenkleben ist sowohl eine Menge Arbeit und denken wir doch mal an das Wort Nachhaltigkeit, das in aller Munde ist. Vielleicht sollte man sich auf der Schiene mal Überlegungen anstellen.
Gut würde ich finden, wenn es Hinweise für Verkleinerungen und Vergrößerungen direkt im Schnitt geben könnte, denn wie oft hat mir ein Schnittmuster für große Größen gefallen aber ich wusste nicht, wo könnte ich aus der 44 eine 36 machen und umgedreht geht es anderen genauso. Für jeden Schnitt ein großes Größenspektrum angeben wäre wie bei Ottobre eine Lösung, kostet vielleicht auch ein bischen mehr, man müsste die Leser fragen. Was Herren und Kinderkleidung betrifft, so könnte ich mir vorstellen, dass man dazu Extrahefte heraus bringt. Bei Strickzeitschriften gibt es ja auch inzwischen unentlich viele oder halt kleine abgespekte Versionen. Ein Versuch ist es wert.
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 19.08.2011, 01:17
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Liebe Schnittmusterhersteller, wir wünschen uns ...

Zitat:
Zitat von logopaedchen Beitrag anzeigen
Mehr Schnitte für ganz normale Frauen um die 1,80m. Ist 1,68m wirklich noch ne Durchschnittsgröße??
Das wünsch ich mir auch.

In der Burda gibt es immer Extra Schnitte für Rubens-Damen, aber wann denn einmal was für Große, Schlanke... ich fühle mich gedisst

Grüße die SoMi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
wunschliste , wunschschnitt , wünsche , schnittmusterfrage , Schnittmusterfrage

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wir basteln uns einen Galgen :) Kiki Tomato Overlocks 14 14.04.2011 13:01
Was geben wir uns für einen namen??? gabi die erste Kontaktbörse 12 21.12.2007 23:51
Wir mögen uns nicht.., Gillian Bernina 5 31.05.2007 23:53
Wir melden uns zurück ... Naehkrams Kommerzielle Angebote 0 15.08.2006 13:34
Wir trauen uns :-) Susan Freud und Leid 13 17.01.2006 09:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07900 seconds with 13 queries