Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Liebe Schnittmusterhersteller, wir wünschen uns ...

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 08.02.2009, 14:26
Benutzerbild von Jean
Jean Jean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Liebe Schnittmusterhersteller, wir wünschen uns ...

Zitat:
Zitat von Donnatigra Beitrag anzeigen
Die BUrda kaufe ich nur noch aus Gewohnheit.
Der Verlag dankt es dir. Diese Kunden sind ihnen am liebsten, da können sie nicht viel falsch machen, das Geld kommt trotzdem.

Jean
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 08.02.2009, 14:55
Benutzerbild von Farino
Farino Farino ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: unter Europas größtem Adventskranz
Beiträge: 210
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Liebe Schnittmusterhersteller, wir wünschen uns ...

Zitat:
Zitat von Jean Beitrag anzeigen
Der Verlag dankt es dir. Diese Kunden sind ihnen am liebsten, da können sie nicht viel falsch machen, das Geld kommt trotzdem.

Jean

Deshalb werde ich sie auch nicht abonnieren - denn es gibt immer wieder Hefte, wo für mich nichts drin ist. Die muss ich hier nicht auch noch stapeln. Basics wiederholen sich dort auch immer mal wieder...

Ich denke, das "so wird ein Schnitt abgeändert" eine gute Sache ist. Als es noch die Maßschnitte im Heft gab, wurden dort viele Daten abgefragt und es gab auch Beispiele: so sieht ein flacher Bauch aus, so ein leicht gerundeter, so ein stark gerundeter, es gab drei Bilder von verschiedenen Hüftformen und so weiter... NUR: Maßschnitt ganz gut und schön, wer das dafür ausgeben wollte - in Ordnung, leider waren es nicht immer Sachen, die wirklich zeitlose Basics gewesen wären und wo es sich tatsächlich gelohnt hätte zu sagen: Um einen Grundschnitt für einen Hosenschnitt nach Maß zu bekommen, gebe ich jetzt auch mal die 20 Euro aus!

Im Heft selbst findet man höchstens mal den Hinweis, das man eine gefällig verlaufende Linie zur nächsten Größe einzeichnen soll. Wenn überhaupt so etwas drin steht...

Bei uns in der Nähe ist eine Firma, die Mode für große Damengrößen herstellt, die suchen gerade ein Passformmodell Größe 50/52. "Bitte halten Sie am Telefon Ihre genauen Daten über ...." bereit. Die Welt ist genormt, ist oft auch gut so - aber wenn viele Menschen nicht der Norm entsprechen, dann wäre es schön, wenn man denen mal etwas mehr Hilfe anbieten würde, damit sie sich auch zutrauen, selbst etwas zu ändern.

Warum es in Amiland so viel Auswahl gibt und bei uns nicht? Ich denke, weil im "Wirtschaftswunderland" Deutschland lange Zeit viele Leute gesagt haben: "Warum sollte ich so etwas selbst machen, wenn ich es jetzt kaufen kann?" Der Wert für Handarbeit ist doch gen Keller gesunken und ehrlich gesagt sind so einige Handarbeitslehrerinnen leider nicht unbedingt fähig, ihr über jahrzehnte bewährtes Unterrichtskonzept Marke: Nadelmäppchen aus Stramin mit Topflappenbaumwolle bestickt, Schürze für den Kochunterricht - zu ändern und so auch Jugendliche zu begeistern.

Als meine Tochter gesagt hat, das sie sich grad einen Rock selbst genäht hat, wurde sie von der Lehrerin blöd angeschaut und bekam eine abfällige Bemerkung. Es wurde dann Geld eingesammelt für eine Spule und Nähnadeln - als ich ihr beides mitgegeben habe, weil die Schulmaschinen mit unserer identisch sind, hat die Lehrerin sich total aufgeregt, das ginge ja überhaupt nicht, wo würde man denn da hinkommen etc....

Das hat jetzt nicht alles etwas mit Schnittmustern zu tun - aber ich denke, das es ganz oft "der Ton macht die Musik" ist. Die Nachfrage bestimmt das Angebot. Im Moment sind ja kurze Faltenröcke in Schottenmuster in - ein Schnittmuster dafür habe ich bei Burda im Katalog auch gefunden - aber das ist leider so, das es schon ziemlich viel Überredungskunst gekostet hat, meiner Tochter klar zu machen, das es mit einem anderen Stoff und ohne den Eindruck, einer altbackenen amerikanischen Schuluniform ganz anders aussehen kann. Sprich: wenn meine Tochter (und mein Sohn) in den Burda-Katalog schauen, dann gruselt es sie weit mehr ob der Bilder, als das sie sagen: "Boah, super, DAS will ich auch nähen!".

Geeignete "Schnittmuster" für Teenies finden sich übrigens in dem Buch "Operation -Shirt". Selten haben wir mit einem Buch über Handarbeiten so viel Spaß, so viel "boah, guck mal, das will ich auch machen!" gehabt. Es macht einfach viel Spaß, das Buch durchzuschauen und für einige Teenies ist auch wirklich etwas dabei, was ihnen vielleicht nahe bringt, das etwas aus Stoff selbst zu machen oder etwas zu Ändern nicht immer mit endloser Friemelei und strapazierter Geduld zu tun haben muss...

Manuela
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 08.02.2009, 15:39
Benutzerbild von Baumwolla
Baumwolla Baumwolla ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.06.2007
Beiträge: 84
Downloads: 6
Uploads: 0
Böse AW: Liebe Schnittmusterhersteller, wir wünschen uns ...

Ich wünsche mir auch Schnitte für Damen über 1,85m und besonders für junge Mädchen, denn meine Tochter bleibt auch keine "Zwergin".

Soweit ich mich erinnere, liegt es 20 Jahre zurück, dass Burda ein Sonderheft mit Schnittmustern in Langgrößen herausgegeben hat.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 08.02.2009, 17:50
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 16.780
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Liebe Schnittmusterzeitschriftsverleger, ich wünsche mir ...

Zitat:
Zitat von Aficionada Beitrag anzeigen
Da ich so gut wie nie Fertigschnitte kaufe wünsche ich mir speziell von den
einschlägig bekannten und führenden Schnittmusterzeitschriften:

1) Mehr Substanz

Ich kaufe mir das Heft wegen der Schnitte und nicht wegen irgendwelcher Beauty-Tipps, die ich so auch in der Apotheken-Umschau lesen kann.


2) Weniger austauschbare 08/15-Modelle in zig Variationen. –> siehe auch 1) Substanz


3) Mehr Schnitte mit Einzelstückcharakter, d.h. z.B. mit außergewöhnlicher Linienführung und raffinierten Schnittdetails
Das unterschreib ich voll...
Zusätzlich wünsche ich mir:
- markierten Brustpunkt
- ein Foto, auf dem man das Modell ganz, unverrenkt, unverdeckt und an der "Normfigur" (nach der Masstabelle) sieht
- Angabe über Passform mit entsprechender Legende (wieviele cm Zugabe sind das). Bei der Burda International gab's das mal. Diese Schnitte hüte ich übrigens, die erfüllen i.a. auch das Kriterium 3) von Aficionada.

Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 08.02.2009, 23:28
Benutzerbild von nähmarie
nähmarie nähmarie ist offline
Dawanda Anbieterin Elbmarie
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: Speckgürtel von HH
Beiträge: 14.871
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Liebe Schnittmusterhersteller, wir wünschen uns ...

aus alten Zeiten kenne ich noch einige Schnittmacher.... Das wäre nochmal was, oder??? Also Leute ran an den Speck
@Doro: Ja, die Brigitte, davon kann ich mich nicht trennen, auch wenn diese Schultern NIEEEE wieder modern werden..... Aber da habe ich JEDES Heft ungesehen gekauft.....
Schön dass man noch träumen und alten Zeiten hinterherhinken kann, oder?....
Liebe Grüsse
Sabine
__________________
Jeder ist normal - bis Du ihn kennenlernst.......
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
wunschliste , wunschschnitt , wünsche , schnittmusterfrage , Schnittmusterfrage

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wir basteln uns einen Galgen :) Kiki Tomato Overlocks 14 14.04.2011 13:01
Was geben wir uns für einen namen??? gabi die erste Kontaktbörse 12 21.12.2007 23:51
Wir mögen uns nicht.., Gillian Bernina 5 31.05.2007 23:53
Wir melden uns zurück ... Naehkrams Kommerzielle Angebote 0 15.08.2006 13:34
Wir trauen uns :-) Susan Freud und Leid 13 17.01.2006 09:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,35249 seconds with 13 queries