Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Kinder


Schnittmustersuche Kinder
...


Elbenkleid zur Kommunion?! Was hab ich da angerichtet...

Schnittmustersuche Kinder


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 02.02.2009, 21:09
Benutzerbild von elenayasmin
elenayasmin elenayasmin ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2006
Ort: Niedersachsen, bei Hildesheim
Beiträge: 14.868
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Elbenkleid zur Kommunion?! Was hab ich da angerichtet...

Ich muss bei Euren Beiträgen teilweise so schmunzeln! Mir gehen dabei teilweise die gleichen Gedanken durch den Kopf.

@nowak
KEINE Schleppe :Neee, das wär zuviel und die Trompetenärmel werden sicher keinen Saum von 1 m oder mehr haben sondern maximal etwas ausgestellt sein. Das ist mir und auch ihr zuviel. Das eine Kleid, das auf der Corde Micante Seite abgebildet ist (in weiß, mit dem etwas kräftigeren Kind) ist auch etwa knöchellang und die Länge finde ich ok - schließlich sollen ihre schicken "Klackerschuhe" (sie sollen ein wenig Absatz haben - wünscht sie sich ) auch zu sehen sein. Ein Probemodell muss ich auf jeden Fall machen, im Zweifelsfall kann ich es später ja einfärben für die Verkleidungskiste.

@kitoma
Das McCalls Kleid finde ich wunderschön, sehr schlicht und elegant. Mal gucken, was sie dazu meint, dass es zweiteilig ist (dazu gab es vorher von ihr ein NEIN), aber im Zweifelsfall - sollte das das einzige Problem sein - kann man das sicher auch ändern.

@sammelbine
Das Ärmelthema habe ich weiter oben ja schon erläutert, wegen dem obendrüber müssen wir sehen, aber was anderes als ein Cape (ob ganz lang oder max. pobedeckend muss man dann sehen) kann ich mir darüber auch schlecht vorstellen. Klar, sie könnte drunter ein langärmeliges Shirt ziehen - mal sehen.

@corvuscorax
Klar soll das "ihr" Tag werden, deshalb möchte ich ihr den Wunsch - soweit möglich - ja auch erfüllen. Bei uns werden keine Kutten über die Kleider gezogen - zum Glück (hab ich auch schon gehört und finde ich furchtbar!). Sie soll sich ja auch darin wohl fühlen. Zum Glück kennen wir die Pfarramtsangestellte sehr gut, die sich auch sonst im Gottesdienst sehr engagiert, ich werde sie mal fragen, wie die Kinder in den letzten Jahren so gegangen sind. Ihr Sohn ist nächstes Jahr auch dabei, da werden wir sie eh öfter sehen. Mir ging es z. B. so, dass wir erst 1 Jahr vor meiner Kommunion in die neue Gemeinde umgezogen sind. Ich war dann das einzige Kind im langen Kleid, alle anderen waren knielang - fand ich auch doof.

@Birgit
Ja, genau diese Mini-Brautkleider finde ich zum Gruseln, aber richtige Alternativen, die mir und ihr gefallen haben, haben wir bisher halt nicht gefunden - bis jetzt die Elbenkleider .

Wie sehen das denn die Katholiken? Entschärft durch nicht so wallende Ärmel, ohne Schleppe und mit einem Cape max. Polänge - geht das?

LG
Ana
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 02.02.2009, 22:47
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.633
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Elbenkleid zur Kommunion?! Was hab ich da angerichtet...

Gibt es denn die Minibrautkleider noch? Bei meiner kleinen Cousine die hatte vor--äh... drei? Jahren Kommunion waren keine mehr dabei und die Schwestern von meinem Patenkind waren letztes Jahr dran und hatten auch nur schöne, festliche Kleider. Zwar mit ein paar Rüschen, aber eben nicht so den Brautkleidstil. Ich dachte, die wären endlich mal wieder aus der Mode...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 02.02.2009, 23:02
Frau-Jule Frau-Jule ist offline
Schönes für Kleine und Große
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.431
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Elbenkleid zur Kommunion?! Was hab ich da angerichtet...

Bei uns gibt es am Weißen Sonntag alles!

Vom aufgerüschten Brautkleid mit Reifrock (der so lustig hochklappt beim Hinsetzen ) über schlichte weiße Kleider, weiße Hosenanzüge, vor drei Jahren war auch mal ein rotes Kleid dabei - der Sinn hat sich mir allerdings nicht erschlossen...

Als Chorleiterin habe ich auch immer den ganzen Gottesdienst über den besten Blick auf die Kinder. Deshalb sage ich: zuallererst finde ich wichtig, daß dein Kind sich in Kleid und Schuhen wohlfühlt und bewegen kann. Wenn sie lange Kleider und Absatzschuhe nicht gewohnt ist, dann lass sie es bitte zu hause einige Zeit probetragen! Nicht, daß sie in der Kirche die Altarstufen hochstolpert...

Ich finde das Elbenkleid schön! Vielleicht kannst du ganz schmale Ärmel machen und an der Schulter einen "offenen Ärmelschleier" ansetzen (ist das nicht auf dem einen Bild so gemacht?) Und den eben nicht so lang und so, daß er mehr über den Rücken fällt.

Noch eine Sache fällt mir ein: ich würde auf jeden Fall irgendwo unauffällig eine kleine Tasche einbauen - nichts ist schrecklicher als diese Handtäschchen in Pompomform

Und für drüber: ein Cape muß wohl sein, oder? Über so ein Kleid geht kaum was anderes. In stark verkürzter Form vielleicht eine Art Gugel? Ist die Kommunion früh oder spät nächstes Jahr *keine Ahnung hab*

Ich wünsch dir jedenfalls viel Spaß! Bitte mach doch einen WIP!!! Mir steht das Ganze in zwei Jahren bevor.....*Schonfrist*
__________________
Liebe Grüße, Jule
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.02.2009, 00:08
Benutzerbild von DELFINA
DELFINA DELFINA ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.01.2006
Beiträge: 14.890
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: Elbenkleid zur Kommunion?! Was hab ich da angerichtet...

Hallo Ana,

als ich gerade deinen Thread gelesen habe, fiel mir ein Kleid ein, das ich hier in der Galerie mal gesehen habe und das auch ein wenig an ein Elbenkleid erinnert: Dieses Kommunionkleid finde ich auch sehr schön.
Ich bin auch gerade dabei, das Kommunionkleid meiner Tochter zu planen und habe heute erst eimal ein das Schnittmuster als Sommerkleid ausprobiert, bin aber mit der Paßform noch nicht so ganz zufrieden. Unseres wird aber eher schlicht, soll aber an den Seiten ähnlich geschnürt werden, wie das Elbenkleid, das du ausgesucht hast. Unseres soll aber kurze Ärmel und ein Bolerojäckchen darüber bekommen.
Ich würde aber auf jeden Fall noch damit warten, schon in die nähere Planung für das Kleid zu gehen, in dem Alter kann sich der Geschmack der Mädels in einem Jahr noch sehr ändern.

LG
DELFINA
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.02.2009, 09:24
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.602
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Elbenkleid zur Kommunion?! Was hab ich da angerichtet...

Hmmmm.... weil hier anscheinend alle diese Kittel furchbar finden: Ich würde als Pfarrer auch Kittel bevorzugen. Schliesslich geht es bei der Erstkommunion um eine wichtige Sache. Ich habe häufig den Eindruck, dass das Kindern nicht so richtig bewusst ist, sondern dass die Festivität rundherum als "die Sache" betrachtet wird.
Wenn die Kinder in der Kirche Kittel tragen, dann besteht vielleicht die Chance, dass sie sich wenigstens dort auf die Religion und die erste Kommunion konzentrieren - und nicht auf die Klamottenschau. Nach dem Motto: vor Gott sind wir alle gleich.

Wir hatten bei der Erstkommunion Kittel und ich war so froh drüber - dann konnte ich ohne Theater drunter was anziehen, was mir gefällt, nämlich Hosen. (Bin übrigens heute aus der Kirche ausgetreten)

Ein Erstkommunionskleid in "Elbenform" finde ich sehr schön und auch passend. Ich persönlich würde es mit Prinzessnähten, also Ober- und Unterteil nicht durch Quernaht getrennt, nähen. Also einfach mit breiter werdenden Stoffbahnen. Ich würde jegliches Gerüschel und Spitzen- oder transparente Stoffe weglassen, dafür je nach Gefallen mit etwas Weissstickerei oder Blüten o.Ä. verzieren. Ich würde einen nicht glänzenden Stoff verwenden.
Das zwei Beiträge weiter oben verlinkte Kleid sieht für mich nach Fasching aus.
Achtung, das ist nur meine Meinung!
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
oje, wo bin ich da nur gelandet-hab ich was falsch verstenden? Mummelito Freud und Leid 3 20.03.2008 17:21
Was soll ich nur zur Kommunion anziehen! zwillingsmutti Andere Diskussionen rund um unser Hobby 3 11.02.2007 22:00
Ich hab da so eine Nähmaschine ... rougenoir Quelle: Privileg und Ideal 9 28.05.2006 20:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08070 seconds with 14 queries