Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Unterbrustweite- wie eng messen?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 03.02.2009, 15:13
Benutzerbild von Quetschfalte
Quetschfalte Quetschfalte ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2008
Ort: Haus am See
Beiträge: 3.434
Downloads: 0
Uploads: 1
AW: Unterbrustweite- wie eng messen?

Zitat:
Zitat von Kristina Beitrag anzeigen
Beispielsweise habe ich ein sehr festes Powernet in Haut. Das dehnt sich kaum und ich nehme es nur für die Rückenteile. Für Körbchen würde ich es nie nehmen, weil ich denke, dass dann die Nähte zu dick und wellig werden.
Habe jetzt von Ela mittelfestes Powernet bekommen. Das erscheint mir aber fast schon zu leicht. Irgendwo habe ich noch bielastischen Tüll liegen (ich glaube von Sewy). Das ist so elastisch und leicht, dass ich gar keine Idee habe, wo ich es verwenden soll.
Am besten wäre es wohl bei allen Händlern was zu bestellen und dann auszuprobieren. Meine BHs müssen schon einige Verantwortung tragen, und ich bin immer recht unsicher was ich wie verwenden und kombinieren soll.
Hallo Kristina!
Den 1. Grünen Rebecca habe ich aus gemischtem Material einer HS genäht, da hatte zum Beispiel die Charmeuse (dieser dünne unelastische Tüll nur für das Mittelstück, nicht für die seitl. UBTeile gereicht. Die habe ich dann auch mit dem festen PN vom Spitzenparadies gefüttert, ebenso die Cupteile und das Rückenteil.
Beim 2., dem "Eisblauen", sind alle Cup-Teile mit dem festen PN gefüttert, sogar das Obercup (verstürzt), Mittelstück und seitl. UBB aus undehnbarer Charmeuse, ein Unterschied wie Tag und Nacht zum 1.!
Ich habe genauso genäht wie in der "leichteren" Variante, ich finde die Nähte nicht zu dick! Bei einem weiteren Versuch ohne Spitze könnte man mal probieren, die NZG an der Ober-/Unter-Cup-Naht nach zwei Seiten zu legen und flach zu steppen.
Ich habe Dir mal zwei Beiträge mit Fotos aus dem "Eiskristall-Fred" herausgesucht, da sieht man das ganz gut, da gibt es auch eine Erklärung zu den Wellen im Lycra vom Rückenteil
Generell würde ich für uns Bestücktere sagen: UBB komplett mit unelastischem Material ausbremsen, Cups und Rückenteil mit festem/starkem Powernet füttern.
Leviathan hat auch schon Miederstoff verwendet, ist innen schon mit Charmeuse gedoppelt, da muss nur noch das Mittelteil mit unelastischem Material geblockt werden.
Viel Erfolg, lg Anne

Beitrag 1
Beitrag 2
(Und nicht vergessen, das war der 2. Versuch, besser geht also noch...)
__________________


Ich darf, was ich möchte!
*************************


redaktion(at)hobbyschneiderin24.de
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 03.02.2009, 15:24
Benutzerbild von Broody
Broody Broody ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2008
Ort: Unterfranken
Beiträge: 18.817
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Unterbrustweite- wie eng messen?

Ich muß auch gleich noch eine Frage einflechten, da gerade die Seitenteile dran sind:
ersetzt das Einarbeiten von Powernet in den Seitenteilen die Stäbchen, die in manchen Kauf-BH`s drin sind?
Ich trage nämlich seit der zweiten Schwangerschaft nur noch solche Modelle, weil die einfach verhindern, daß da was in Richtung der Seiten ausbüxt. Bis vor 6 Jahren war das eine reine Vorsichtsmaßnahme, weil ich da theoretisch auch noch ohne BH unter die Leute gekonnt hätte. Nach dem Stillen meines Jüngsten (das ging über ein Jahr *muh*) ist das formtechnisch leider eine notwendige Maßnahme geworden, wenn ihr wißt, was ich meine. Absolut erschreckend, aber das war`s mir trotz allem wert, denn bei meinen beiden Großen konnte ich nicht stillen und habe darunter gelitten.

liebe grüsse
sabine
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 03.02.2009, 16:08
Benutzerbild von löf
löf löf ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Unterbrustweite- wie eng messen?

Hallo eshael,
mit der richtigen BH Größe & der richtigen Unterstützung (also Powernet) in den Rückenteilen, sollte die Brust brav im Körbchen bleiben, du brauchst dann also keine Zaungitter mehr, die sie am ausbüchsen hindern.

Bei wirklich sehr großen Größen, wenn die Brust wirklich seitlich vom Körper anfängt (und nicht nur durch das Tragen von falschen BHs dort hingewandert ist), können die Stäbchen aber nochmal eine gute Unterstützung biete, weil es dann problematisch ist, Bügel Bhs zu nähen - die Bügel müssten ja dann um den Körper rumreichen.

Hallo kristina,
ich weiß nicht, mit welchen Maßen du zu tun hast aber es hört sich an, nach: sehr festes Powernet für Körbchen und Rückenteil, Unterbrustband mit Charmeuse. Körbchennähte werden nicht wellig, wenn man beim absteppen der Körbchennähte den Füßchendruck stark reduziert und nicht zu sehr an den Stofflagen zupft, sondern sie nur "zart zieht und um die Rundungen führt" und vor allem das Körbchen nicht versucht flach zu legen, sondern dabei in Form hält.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 03.02.2009, 17:39
-findus- -findus- ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.01.2008
Beiträge: 15.002
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Unterbrustweite- wie eng messen?

Zitat:
Zitat von Angel56 Beitrag anzeigen
Findus, wenn du den BH zu locker hast, rutsch er hinten hoch und das ist nicht gerade bequem. Bei mir muss der BH ja auch keine verantwortung tragen, ist mehr Zierde. Aber ich trag in so eng das ich die träger getrost weglassen könnte und er darf nicht rutschen!
Stimmt, 2 Kaufbhs zerlege ich gerade, weil sie mir eh immer wieder hochrutschen.

lg -findus-
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 03.02.2009, 22:32
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Unterbrustweite- wie eng messen?

Danke für eure Antworten.
Dann werde ich doch mal das feste Powernet für die Körbchen versuchen. Vorstellen kann ich es mir noch nicht so ganz, da ich es ziemlich steif finde.. Zumal ich auch einfach keine Bügel mag. Das erschwert die Sache ungemein.
Habe gerade heute einen BH fertig genäht (Rebecca in 85G), der von der Größe zwar paßt, aber leider nicht so stützt wie ich es mir wünsche. Da habe ich die Körbchen mit mittelfestem Powernet, das Rückenteil mit festem Powernet, und das Unterbrustband mit mittelfestem Powernet + Chameuse gefüttert. Den nächsten werde ich dann mal mit festem Powernet komlett unterlegen. Alternativ habe ich auch schon überlegt, alle BH-Teile (bis auf das Rückenteil) mit aufbügelbarem Chameuse unelastisch zu machen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Messen oder Reihen zählen... wie mach Ihr's? dark_soul Stricken und Häkeln 25 04.09.2008 08:31
Lekala Key Code - wie korrekt messen Xanna Andere Diskussionen rund um unser Hobby 5 02.11.2006 11:56
welche unterbrustweite zu welcher konfektionsgröße?? sany Dessous 15 04.09.2006 11:52
Wie eng ist eine Corsage? Luthien Fragen zu Schnitten 9 22.04.2005 00:19
Schnitthöhe messen - wie? exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer Fragen zu Schnitten 25 01.03.2005 07:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10913 seconds with 13 queries