Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


wie lange dauerete es bis die overlock ins haus kam?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 28.01.2009, 14:26
Benutzerbild von karin1506
karin1506 karin1506 ist offline
Sticken mit Maschinen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Eppelheim/Heidelberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 18
Uploads: 3
AW: wie lange dauerete es bis die overlock ins haus kam?

an einem donnerstag hab ich mir die naehmaschine gekauft, am freitag gleich die ovi
__________________
a clean desk is a sign of a sick mind
http://home.arcor.de/handarbeitsmarkt/
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.01.2009, 14:48
Benutzerbild von Farino
Farino Farino ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: unter Europas größtem Adventskranz
Beiträge: 210
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: wie lange dauerete es bis die overlock ins haus kam?

Ich hatte mal eine Ovi, auch als Ergänzung. Dann gab es eine Zeit, wo ich nur noch wenig genäht habe und die letztlich bloß rumstand. Da habe ich sie wieder verkauft.

Es war zwar oft spannend damit zu nähen, aber ich habe nicht wesentlich mehr genäht, als ohne. Die Nähet sehen professioneller aus, stimmt... aber weisst du, ich bekomme mitunter Klamotten, die sich meine Cousine auf Bali schneidern lässt. Die haben da auch keine Ovi. Und: wenn ich mich vernähe und das mit der Ovi, dann habe ich - denke ich - ein viel größeres Problem als wenn es nur mit Zickzackstick oder Overlockstich versäubert ist.

Sie mag praktisch sein, aber man kann auch ohne leben. Wenn ich Klamotten haen möchte, die "aussehen wie gekauft" - dann brauche ich nicht nähen. Und wenn ich überlege, was das Schneidemesser schon an Nerven gekostet hat...

Wenn du Platz hast, Geld über und wirklich genau nähst, dann ist es was für dich. Hast du alles nicht, lass es besser sein. Denn genau wie bei einer Nähmaschine steigen dann die Zubehörprodukte der Begehrlichkeit auch für eine Overlock - und das geht ganz schön ins Geld. Ein bisschen rechnen vorab und nicht nur umgucken, was die Maschine an sich kostet, sondern was an Kosten für das Zubehör, für die Garnkegel etc. draufgeht schadet auf keinen Fall.

Manuela
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.01.2009, 14:51
Benutzerbild von Donnatigra
Donnatigra Donnatigra ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 14.877
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: wie lange dauerete es bis die overlock ins haus kam?

Hi,
meine 'Nähkarriere' hat bei einem Schülerpraktikum in der Kostümabrteilung der Komischen Oper in Berlin angefangen.
Da habe ich auch an Kettelmaschinen genäht.
Danach habe ich dann auch langsam mit Nähen angefangen, war aber immer unzufrieden mit der Versäuberung.
Dann ca. 3 Jahre später wollte ich meiner besten Freundin ihr Abiballkleid nähen und wollte dafür ne Ovi.
Also bei Ebay geschaut, war mir aber alles zu teuer.
Das habe ich dann überall erzählt und meine damalige Chefin (Nebenjob) meinte, sie hätte noch eine Ovi, die sie nicht bräuchte und hat sie mir geschenkt.
Seitdem hab ich also eine Ovi (Pfaff Hobbylock 797) und möchte sie echt nicht missen.
Manche Stoffe lassen sich einfach nicht auf der normalen Nähmaschine nähen (oder nur mit viel Hilfsmittel und Stress).
Und auch das Versäubern der 'normalen' Stoffe geht so viel schneller und einfacher mit der Ovi.

Lg Donna
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.01.2009, 15:04
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: wie lange dauerete es bis die overlock ins haus kam?

Hallo,

bei mir kam die Overlock etwa 2 Jahre nach der "normalen" Nähmaschine ins Haus und ich nähe wirklich sehr viel damit. Vor allem bei dehnbaren Stoffen ist sie ein wahrer Segen. Durch das Differential kann die Naht schön dem Stoff angepasst werden und es gibt keine welligen Nähte mehr. Shirts nähe ich eigentlich nur mit der Overlock. Da sind die Nähte dehnbar und mit der Haltbarkeit gibt es überhaupt keine Probleme.

Für meine Overlock halten sich die Zubehörkosten sehr in Grenzen, d.h. ich habe keine zusätzlichen Nähfüsse, nur das, was bei der Grundausstattung dabei war.
Garnrollen/Konen brauche ich etwas mehr, aber wenn man mal eine gewisse Grundausstattung hat, kommt man damit auch weit.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.01.2009, 15:20
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.401
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: wie lange dauerete es bis die overlock ins haus kam?

Zitat:
Zitat von chaosqueen80 Beitrag anzeigen
mich würd halt mal interessieren wie lange es dauerte, bis ihr euch eine overlock zugelegt habt?
Ich hatte schon als Kind eine eigene Kindernähmaschine insofern liegen zwischen meiner ersten Näma und meiner Ovi rund 25 Jahre.

Zitat:
Zitat von chaosqueen80 Beitrag anzeigen
und seit ihr noch immer feuer und flamme für das feine teil?
Ich mag meine Ovi sehr und würde ungern auf sie verzichten aber das liegt bloß daran das ich so furchtbar faul bin und mir das Versäubern mit Ovi halt leichter fällt.

Zitat:
Zitat von chaosqueen80 Beitrag anzeigen
näht ihr damit schlagartig lieber und mehr?
Nein.

Zitat:
Zitat von chaosqueen80 Beitrag anzeigen
habt ihr noch zusätzlich eine "normale
Eine Overlock ist eine Zusatzmaschine, ohne normale Nähmaschine geht gar nichts. Mit einer Ovi kannst du weder Reissverschlüsse einnähen, noch Knopflöcher, sie kann nicht säumen und keinen Kragen einsetzen und selbst bei einfachen Nähten ist sie nicht erste Wahl da die Nähte nicht auseinandergebügelt werden können.

Zitat:
Zitat von chaosqueen80 Beitrag anzeigen
und näht ihr auf der einen, was auf der anderen?
Ich nähe nahezu alles auf der Näma und versäubere mit der Ovi lediglich. Auseinandergebügelte Nähte sehen einfach besser aus. Ausnahmen mache ich ab und an bei billigen Jerseys, da näh ich schon mal auf die Schnelle ein T-Shirt mit der Ovi zusammen. Wobei ich mich dann hinterher doch oft ärgere weil die Nähte einfach nicht so schön aussehen.

Geändert von kassandrax (28.01.2009 um 15:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie lange gibt es Hokkaidos und wie lagern ? lelu Boardküche 5 07.09.2008 12:52
Ein Hundebaby kommt ins Haus mausebär Freud und Leid 17 07.03.2008 09:09
Wie lange braucht Ihr so?? Vom Schnittmuster bis zur Fertigstellung..? oxo Andere Diskussionen rund um unser Hobby 36 26.09.2007 01:37
Grad kam die neue Burda ins Haus geflattert Knuffelchen Zeitschriften 50 27.03.2006 16:48
Wie das Loch in die Jacke (Hose) kam Eileena Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 6 27.09.2005 10:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19248 seconds with 13 queries