Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Probleme mit Amelie

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 29.01.2009, 00:02
Benutzerbild von löf
löf löf ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Probleme mit Amelie

Hallo petrine,
von deinen Maßen her, würde ich sagen, dass deine richtige BH Größe eigentlich so bei 70C liegen müsste. Wenn du den UB Umfang nicht ganz knartscheeng, sondern eher locker gemessen hast, dann eher bei 65E.

Aber: der Amelie fällt meiner Meinung nach eher etwas klein aus. Und: du hast unten im Körbchen diese flache Stelle, dadurch ist das Körbchen noch eine Ecke kleiner, weil unten drin einfach Tiefe fehlt.

Achte beim Einnähen des Bügelbandes auf folgendes: Die erste Naht ist die, die hinterher außen liegt. Diese muss also länger sein, als die zweite, mit der du das Bügelband feststeppst.
Damit das Körbchen dann aus dem Bügelband schön hervorspringt hältst du den Stoff beim Nähen der 2. Bügelbandnaht an der Unterkante ein bisschen ein. Das ist nur mit dem Laminat recht schwierig zu bewerkstelligen.
Einen richtig guten Trick habe ich dafür auch noch nicht gefunden, meist klappt es bei mir nach ein mal Trennen *fluch* .

Ich glaube, ich würde bei diesem BH noch einmal das Bügelband (zumindest von einem Körbchen) abtrennen und wieder annähen und dabei versuchen, dass die Unterkante des Körbchens nicht so flach wird.
Denn dann sollte das Körbchen noch ein ganzes Stück nach oben rutschen können und man könnte noch mal besser gucken, ob es jetzt wirklich viel zu klein ist, oder ob es hauptsächlich daran lag.
Dadurch, dass du an der Oberkante was rausgenommen hat, könnte es sein, dass es schwierig bleibt an diesem Amelie die Passform der Körbchengröße zu beurteilen. Der Schnitt ist ja ein halbschaliger Schnitt - solange es oben absteht wäre das Körbchen eher noch zu groß - aber um das zu überlegen darf es unten im Körbchen nicht so stramm gezogen sein...

Wenn du den Verschluss noch nicht angenäht hast, dann kannst du überlegen, das Unterbrustband noch etwas zu kürzen. Es sollte am Anfang im äußersten Häkchen recht stramm sitzen - das bekommt man mit einem 74 UB Umfang nicht unbedingt hin, wenn der BH für 75cm ausgelegt ist - denn dein Material ist ja doch eher elastisch..

Und: Hallo Signatur,
Bei deinen Maßen würde ich 70A oder 65C als "grundsätzliche BH Größe" vorschlagen. Da es 65 C bei dem Schnitt nicht gibt, würde ich es wohl mit 70A versuchen.

(Ich finde, dass der Amelie Schnitt nicht so gut für eher flache Brüste mit breiter Brustbasis geeignet ist, eher für schmale, kleinkugelige Brüste, denn sonst ist nichts zum "in die Halbschale legen" da - und wenn es mehr als ein bisschen Verantwortung ist, dann hüpft es aber auch schon wieder oben raus..)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.01.2009, 12:01
Benutzerbild von petrine65
petrine65 petrine65 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Probleme mit Amelie

Hallo löf,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
Werd mich mal Schritt für Schritt durcharbeiten und sehen, was sich verändert.

Du sagst, was ich schon lange vermute: Der Amelie-Schnitt ist für meine Brustform nicht so doll geeignet, bei mir ist es so, daß im oberen Bereich nicht so viel da ist, jedoch unten wird es "relativ" breit.

Aber ich gebe noch nicht auf, vielleicht krieg ich ja doch noch was einigermaßen Tragbares hin.

Also vielen Dank nochmal; heute nachmittag wird nochmal Ursachenforschung betrieben!
__________________
Liebe Grüße
Petra

:schneider:

http://ticker-oase.de/data/urlaub/1/...1218657956.jpg
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.01.2009, 15:48
Benutzerbild von signatur
signatur signatur ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: steiermark
Beiträge: 14.898
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Probleme mit Amelie

Danke
Mir gefällt der Schnitt wegen der horizontalen Nähte so gut. Bei meinen KaufBH´s sind sie mir am liebsten.
Ob mein Körper Ameliekompatibel ist, werde ich bei Gelegenheit testen.
LG
Signatur
__________________
"Echter Luxus ist Qualität, Qualität, Qualität - ohne auf irendeine Weise einen Kompromiss zu machen" Christian Ghion, französischer Designer
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.01.2009, 01:31
Lacona Lacona ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Probleme mit Amelie

Ich kämpfe mich auch gerade durch den Amelie.
UB 74 (eng, aber nicht knatscheng gemessen)
BU 85,5

Erster Versuch 75B, Körbchen zu groß, UBU zu groß
Zweiter Versuch 75 A, immer noch alles zu groß
Dritter Versuch 70A mit bisserl längerem Seitenteil. Sehr schön. Find ich.

Das Problem mit dem Bügelband, das das Körbchen flachte, hatte ich auch. Bis ich drauf gekommen bin, daß man, wenn man die zweite Bügelbandnaht von links/innen näht und dabei das Körbchen geformt hält, das Problem nicht mehr hat.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 30.01.2009, 11:09
Benutzerbild von petrine65
petrine65 petrine65 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Probleme mit Amelie

@ löf: Bitte entschuldige, dass ich jetzt nochmal fragen muss:


Zitat:
Achte beim Einnähen des Bügelbandes auf folgendes: Die erste Naht ist die, die hinterher außen liegt. Diese muss also länger sein, als die zweite, mit der du das Bügelband feststeppst.
Mir ist jetzt nicht ganz klar: Muss ich bei der ersten Naht das Bügelband ziehen oder eher kürzer halten, damit ich den gewünschten Effekt bekomme.

Vielen Dank schon mal.
__________________
Liebe Grüße
Petra

:schneider:

http://ticker-oase.de/data/urlaub/1/...1218657956.jpg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme mit Corsagenstäbchen sundance_84 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 29.03.2008 18:02
Probleme mit Parkettboden FIA Boardküche 18 21.01.2008 10:26
amelie 2 zwilling Dessous 4 04.01.2008 14:13
Probleme mit Knopflöchern..... Magdalene Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 16 05.04.2005 09:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,05634 seconds with 14 queries