Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Schneiderpuppe selbstgemacht – ein Doppel-Fiasko

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 27.01.2009, 00:14
Dunkelmunkel Dunkelmunkel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zwischen LA und RO
Beiträge: 15.513
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe selbstgemacht – ein Doppel-Fiasko

Ein Gipsabdruck aus medizinischen Gründen wird so erstellt:
Der Patient trägt über der Unterwäsche ein eng anliegendes Hemd und hält sich an auf passende Höhe eingestellten Griffen fest. Die Profis arbeiten zu zweit und nehmen fertige Binden mit einem schnell aushärtenden Gips. Die Arbeit dauert etwa eine halbe Stunde, zum Schluss wird mit einem Band die Taille nachmodelliert (Bild). Gleich danach wird der Gips vorne aufgeschnitten und ausgezogen, bevor er völlig ausgehärtet ist.

In Teenie-Tagen hat mal ein Kumpel zum Krankfeiern ein paar Gipsbinden in der Apotheke erstanden und war überrascht, dass die sprichwörtlichen Apothekenpreise hier nicht zutrafen. Einen Versuch kann man sich bestimmt auch heute noch leisten, - gemacht hab ichs noch nicht.

Gruß Dunkelmunkel
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kind in Gips.jpg (46,5 KB, 550x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.01.2009, 10:06
Benutzerbild von FIA
FIA FIA ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe selbstgemacht – ein Doppel-Fiasko

Du Arme! Ich hatte beim Lesen Tränen in den Augen - du wahrscheinlich nicht
Die ganze mühevolle Arbeit und das ohne brauchbares Ergebnis. Allerdings bist du sehr tapfer, nach einmal umkippen hätt ich gleich aufgegeben.

Gruß Fia
__________________
"Eigentlich bin ich ganz anders, nur komm´ich ganz selten dazu" (Ödön v. Horvath)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.01.2009, 10:12
knapsu knapsu ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.01.2009
Beiträge: 65
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe selbstgemacht – ein Doppel-Fiasko

hallo

durch zufall habe ich gerade dieses Wochenende mit meiner Schwester eine von mir gemacht. Wir haben aber die Duct-Tape (dieses silberne straffe Klebeband) genommen. Das geht eigentlich recht gut finde ich. Ruhig stehen kann ich sowieso nicht und manchmal bin ich in "mäuseschritten" zum Spiegel "gerannt". Praktisch ist, dass nix trocknen muss, dafür möchte man aber auch ein bisschen ziehen. Sonst labert das lose irgendwo rumm. Durch dieses Ziehen hat man beim Einatmen weniger Platz also müsst ihr von der Ohnmachtfront mal schaun wie euch das gefällt. Wir haben "unten" angefangen, also wenn man 2 Helfer hat dürfte das schnell gehen.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.01.2009, 11:14
Benutzerbild von sikibo
sikibo sikibo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 20.054
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Schneiderpuppe selbstgemacht – ein Doppel-Fiasko

Schade, dass es so chaotisch war. Bei mir hat es gut geklappt hier. (Damals wusste ich leider noch nicht, wie man Bilder richtig einfügt, deshalb müsst ihr immer klicken).
Ich habe aber keine Plastiktüte angezogen, sondern alte Klamotten, die zerschnitten werden durften. Allerdings ist die Puppe inzwischen nicht mehr schön - ich hätte sie von innen viel mehr verstärken müssen. Und die Brust ist nicht gut ausgeformt. Laufen währenddessen war bis zu einem gewissen Punkt noch gut möglich.
__________________
Viele Grüße, Heidrun
---------
Sieht gut aus, wenn die Naht nicht wär.
Zuckerpuppe - 2nd generation - frech, wild und wunderbar
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.01.2009, 15:38
Benutzerbild von schoki123
schoki123 schoki123 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2008
Beiträge: 94
Downloads: 5
Uploads: 0
Reden AW: Schneiderpuppe selbstgemacht – ein Doppel-Fiasko

Oooh Isa, das tut mir aber leid, dass es trotz zwei Versuchen nicht zu einer Schneiderpuppe gelangt hat! Ich konnte mich wahrlich in Deinen Erzählungen wiedererkennen!

Erst am letzten Freitag abend habe ich mich, bewaffnet mit ner Menge Gipsbinden und meinem Mann, ins wohl temperierte Bad begeben um eben diese jene Schneiderpuppe zu gestalten. Ok, ich gebe zu, ich fühlte mich schon mal fitter - aber der Tatendrang war nicht zu bändigen und Kreislaufbeschwerden für mich bis dahin noch ein Fremdwort. Bis dahin

Im Gegensatz zu Deinem Gatten hatte der meinige nicht allzu viele Sorgen um mich - ich bin ja sonst immer so ein Energiebündel . "Halt durch, wir sind gleich fertig" - "Ok, ich hole Dir ein Glas Wasser" - "Ach bitte Schatz, könntest Du Dich etwas weniger bewegen, der Gips reißt sonst!" Bei diesem Satz hielt ich mich schon - mit kaltem Schweiß auf der Stirn - am Waschtisch fest und hab' nur geschaut, dass ich im "Fall der Fälle" nicht mit meinem Kopf gegen irgendeinen stumpfen Gegenstand pralle

Irgendwann ging's dann wirklich nicht mehr, mein Mann sah das dann auch ein und schnitt mich aus meinem Korsett mit einer handelsüblichen Schere raus. Nun ja, die Form ist jetzt da. Ohne Sturzbeulen, dafür jedoch sehr dünn. Aber es gibt eine!

Also, liebe mit-einer-eigenen-Schneiderpuppe-liebäugelnde Kolleginnen, lasst Euch sagen: Tut's nur, wenn's Euch gut geht. Und zwar richtig gut! Keine Rückenschmerzen, keine Müdigkeit, kein Stress... Und mit vielen kleinen Helferlein, damit's schnell geht. Und bestenfalls auf einer weichen Matte - wegen der Sturzgefahr
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gips , nassklebeband , pappmaché , schneiderpuppe , selbstgemacht

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schneiderpuppe - gekauft oder selbstgemacht? britta Andere Diskussionen rund um unser Hobby 11 20.11.2007 16:13
Shirt-Schnitt in Doppel-Optik gesucht stoffsuechtige Schnittmustersuche Damen 8 21.04.2006 09:41
Schneiderpuppe - selbstgemacht sikibo Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 11.08.2005 10:14
Doppel-dreifach-Stickerei merlin_sen Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 8 09.03.2005 18:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08993 seconds with 14 queries