Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Hilfe gesucht: von Maßnehmen bis zur Schnitterstellung

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 25.01.2009, 14:52
ZickZackAnke ZickZackAnke ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2008
Ort: Raum Ludwigsburg
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe gesucht: von Maßnehmen bis zur Schnitterstellung

Hallo TinaS,
also Kopf ab... ist nicht drin ... und Fachleute hast Du hier wohl schon gefunden ,weil alle Recht haben....ich glaube zwar auch das die B.Schnitte nicht immer perfekt sind, aber diese zu ändern ist einfacher, als den eigenen Grundschnitt zu konstruieren und dann zu designen....Zudem willst Du gleich das volle Programm, Jacken und Hosen würde ich gleich mal zu Anfang streichen. Vielleicht ersteinmal ein Rock in Angriff nehmen und da die Nähte verändern...oder die Weite in dem man die Abnäher zudreht.....und wie gesagt ein Fachbuch ist nötig.

PS:Möglich wäre auch ein T-Shirt zu drapieren (ganz ohne Schnitt), auf einer Schneiderpuppe oder Freundin mit Geduld...

Viel Glück
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.01.2009, 15:23
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.298
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hilfe gesucht: von Maßnehmen bis zur Schnitterstellung

Hallo TinaS,

ja, ich hab auch mal so gedacht wie du. Ganz am Anfang - und es auch umgesetzt. Erstmal bei einem einfachen Rock... - Laß es mich so sagen: seitdem hat sich meine Schnittmustersammlung extrem vergrößert.

Sachen, wie Bequemlichkeitszugaben, gut konstruierte Armkugel u.ä. kann man eben erst dann berücksichtigen, wenn man sie kennt. Ich meine, WIRKLICH kennt....
Was genau ist eine Bequemlichkeitszugabe? Wann wird sie benötigt - und wo, und wieviel jeweils? Wie konstruiert man eine passende Armkugel? Wie den passenden Armausschnitt dazu? Etc. pp.

Besonderheiten bei Jacken und Hosen laß ich jetzt bewußt mal außer Acht dabei.

Meine Empfehlung: Nimm dir mal richtig Zeit und stöbere mal ganz in Ruhe hier im Forum. Laß dir von der Suche mal ein paar Beiträge zum Thema "Schnittkonstruktion", "Jersey", "Stretchstoffe", "Hosen nähen" u.ä. anzeigen und schmöker einfach mal ein wenig darin herum.

Nähen ist ein tolles Hobby, aber man sollte, wie bei allem, das dazugehörige Handwerk zunächst erlernen, bevor man beginnt, eigene Wege zu gehen.

Viel Erfolg.
__________________
Viele Grüße von running_inch


Hunde sehen zu uns auf. Katzen sehen auf uns herab. Schweine betrachten uns als ebenbürtig. - W. Churchill
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.01.2009, 15:53
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.739
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Hilfe gesucht: von Maßnehmen bis zur Schnitterstellung

Hallo,

und herzlich willkommen hier

Da bläst dir ja ein ganz schöner Wind ins Gesicht, hm?

Was hast du denn für Vorstellungen? Kennst du die Schnittmusteranbieter aus dem In- und Ausland, und hast du da schon mal geschaut, was es gibt und ob man nicht etwas abändern könnte? Und wie sieht es mit deinen Kenntnissen im Nähen aus? Es ist einfacher, etwas zu konstruieren oder abzuändern, wenn man überhaupt erst mal weiß, was technisch möglich ist, denn zeichnen lässt sich viel, aber Nähen nicht alles (ich denke da an Mangas oder ähnlich...)

Also schreib doch erstmal, was du bisher schon gemacht hast und wie dein Kenntnisstand ist, dann kann man besser eine passende Strategie empfehlen. Bei enganliegenden Sachen könnte man mit Drapieren an einer Schneiderpuppe z.B. zurechtkommen; bei Jacken ist man vermutlich mit einem Ausgangsschnitt besser bedient.

Und zeig vielleicht mal Skizzen von deinen Ideen; dann kann man bei den bestehenden Anbietern mal gucken, ob es nicht eine geeignete Vorlage gibt.

Man neigt als erfahrener Näher immer dazu, die Anforderungen sehr hoch zu schrauben... während es vielleicht für den Anfang motivierender ist, erstmal überhaupt zu Ergebnissen zu kommen. Die Feinheiten kommen dann mit der Zeit, wenn man Blut geleckt hat. Ist schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen

Liebe Grüße
Kerstin

Ach so, wenn du wirklich von Grund auf konstruieren möchtest, schau dir die englische Website leenas.com - Pattern drafting an, oder schau, ob du das deutsche Buch "60 Schnittmuster einfach und schnell" von Rene Bergh gebraucht bekommen kannst (amazon Marketplace, zvab.com oder in Bibliothek, auch über Fernleihe mal gucken; auf englisch noch im normalen Handel erhältlich unter dem Titel "Make your own patterns"). Das sind mMn für den Anfang die preisgünstigsten Methoden, sich das Thema selbst anzueignen. Volkshochschulen bieten auch teilweise Konstruktionskurse an.
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.02.2009, 11:02
Kröte19 Kröte19 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: S-H Mitte
Beiträge: 79
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe gesucht: von Maßnehmen bis zur Schnitterstellung

Hallo Tina,

hast Du die Antworten inzwischen verdaut oder bist Du am Lesen im Forum?

So ähnlich wie Du hab ich auch mal angefangen, allerdings hab ich mir eine Plastiform-Schneiderbüste gegönnt, die man verstellen kann, und mit Stretchstoffen gespielt.

Jedenfalls für tolle Röcke, Etuikleider und Abendkleider, die an einem BH unten dran hängen, hats gereicht.

Die Plastiformbüsten gibt es immer wieder mal bei 321meins für circa 30 Euronen

Wenn Du eine relativ konstante Figur hast, würd ich mir eine Schneiderpuppe basteln z.B. aus Nassklebeband (kostet eine Rolle mit Versand glaub ich unter 8 Euro), Bauschaum, oder aus Klarsichtfolie die Form abnehmen und dann, wo gewünscht, auseinanderschneiden.
Das alles geht leider nur nicht ohne fremde Hilfe.

Das mit Standardschnitte verwenden sagt sich so leicht, setzt aber voraus, dass man einigermaßen normal gebaut ist.

Ich les mich gerade durch die ganze Reihe - Fit for Real People - durch.

Das ist schön und gut, wenn man nicht alle Abweichungen auf einmal hat, setzt aber auch die Mithilfe einer zweiten Person voraus, oder eines Klons von sich selbst mit Armen (abnehmbar ? ) bis runter zu den Oberschenkeln.

Ich bin ja mal gespannt, wie Du das angehst

Lass dich nicht entmutigen.
Ich hab mir damals von meinem Lieblingsstretchstoff den ganzen Ballenrest mitgenommen in einem blassgelb, der hatte so tolle Qualität, lies sich gut einfärben und knitterte auch nicht doll.


Ciao Anne
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.02.2009, 11:22
Benutzerbild von knopfloch!
knopfloch! knopfloch! ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: auf dem flachen Land in Schleswig Holstein
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe gesucht: von Maßnehmen bis zur Schnitterstellung

HU....
hier weht eine Steife Brise !!!!


Nun, aber ich muß Euch zustimmen... es ist wirklich vorteilhafter für Anfänger im bereich Schnittkonstruktion auf ähnliche Schnitte zurückzugreifen und diese zu verändern.


Du mußt dich mit der Materie sehr intensiv auseinandersetzen.....

....viel spaß & erfolg
__________________
mein Blog:
http://traummix.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
?!? Hosen bis zur Taille !?! Fadentigger Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 23.07.2008 14:17
Lehrbuch zur Schnitterstellung bibermotte Nähbücher 10 09.02.2008 18:17
Hilfe zur 'fast TFT' Rettung gesucht Sunny1966 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 2 28.10.2006 22:21
Hilfe bei Schnitterstellung beim Stricken Pichelsteiner Stricken und Häkeln 2 09.09.2006 16:22
Allgemeine Frage zur Schnitterstellung mkeller Fragen zu Schnitten 9 23.01.2005 15:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12042 seconds with 13 queries