Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Noch mal Wing Needle und Lochsaum

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 10.03.2005, 00:14
Benutzerbild von Knappkantig
Knappkantig Knappkantig ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2002
Beiträge: 2.039
Downloads: 0
Uploads: 3
AW: Noch mal Wing Needle und Lochsaum

Hallo Madita,

die von Dir ausgewählten Stiche sind (bis auf 66) vollkommen ok. Es gehen auch noch 37, 39, 26, 21.

Der Stoff sollte fest sein, aber nicht bretthart. Er darf sich aber auf keinen Fall zusammenziehen. Ich verwende normalerweise Leinen, Damast oder Baumwolle und evtl. etwas Stärke. Hohlsaumstickerei ist ja etwas was man traditionell mit diesen 100 % Leinen oder Baumwollstoffen verbindet, und tatsächlich sehen die Resultate damit am besten aus.

Ein normales Stickvlies nehme ich nicht, das ist mir zu umständlich zu entfernen. Wasserlösliches geht auch, aber ich finde halt Stärke billiger und effektiver. (Man kann aber auch all die kleinen Restfitzelchen vom wasserlöslichen Vlies in Wasser auflösen und das dann statt Stärke verwenden.)

Je feiner das verwendete Garn, desto grösser werden die Löcher. Und eine 120.er Wingneedle erzeugt ein grösseres Loch als eine 100er. An der Spannung ändere ich überhaupt nichts.

Mit einer 100er Nadel, 120er Overlockgarn sehen die Resultate auf einem alten Stück leicht gestärktem Damast so wie auf den Fotos hemstich1 und hemstitch2 aus.

------

Alternative hierzu:
Man kann im Stoff auch 1-2 Fäden ziehen, die man dann als Orientierungs-Mittellinie beim Nähen nimmt und dann die Stiche um diese Linie setzt. Dadurch wird das mittlere Loch etwas grösser.

------

Will man einen traditionellen breiten Hohlsaum machen, dann braucht man keine Wingneedle. In diesem Falle werden Fäden in der gewünschten Breite gezogen. Dann wird rechts und links am Rand mit einem schmalen Zickzackstich genäht. Dabei kann man dann die gewünschte Anzahl von Fäden mitfassen und kriegt den gewünschten Hohlsaum-Effekt (Foto hem1a)

Wer will kann dann auch nochmals mit einem 3fach Geradeausstich über die Mitte nähen (Foto hem 1b).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg hem stitch2.jpg (17,9 KB, 238x aufgerufen)
Dateityp: jpg hem stitch1.jpg (17,8 KB, 220x aufgerufen)
Dateityp: jpg hem1a.jpg (23,3 KB, 218x aufgerufen)
Dateityp: jpg hem1b.jpg (44,2 KB, 208x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüsse,
Ellen

Seven days without sewing makes one weak
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.03.2005, 06:52
Bess Bess ist offline
verstorben
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 350
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Noch mal Wing Needle und Lochsaum

Guten Morgen,

@Ellen: Das sieht auf deinen Fotos alles so glatt und ordentlich aus.

Nachdem ich kürzlich den Thread mit der Schwertnadel gelesen hatte, habe ich es auch probiert, mit Damast und grobem Baumwollstoff - beides gestärkt. Die Löcher sind auch schön gross - aber das Ganze hat sich sehr zusammengezogen, ich habe das auch mit Bügeln nicht wieder glatt bekommen.
Jetzt werde ich es mit wasserlöslichem Vlies nochmal probieren.

LG Bess
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.03.2005, 07:25
Benutzerbild von Knappkantig
Knappkantig Knappkantig ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2002
Beiträge: 2.039
Downloads: 0
Uploads: 3
AW: Noch mal Wing Needle und Lochsaum

Hallo Bess,

was mir so spontan einfällt, ist vielleicht die Art der verwendeten Stärke. Ich verwende nicht diese sogenannte Bügelstärke aus der Spraydose, denn die dient mehr dazu, das Bügeln zu erleichtern und Falten zu reduzieren. Sie gibt dem Stoff aber nicht sehr viel 'Stärke' und Festigkeit.

Ich bevorzuge die altmodische Art, basierend auf Reisstärke, so wie man sie beispielsweise für Restaurantservietten verwendet. Leider kenne ich mich nicht so doll mit deutschen Produktnamen aus, aber ich glaube, sie wird auch unter dem Namen Wäschesteife verkauft.

Bei dem von mir verwendeten Produkt nimmt man 2 Teelöffel auf 500 ml; ich fülle es in eine Sprühflasche um (die man immer gut schütteln muss, damit sich nichts absetzt). Damit sprühe ich den Stoff ein, lasse ihn trocknen, bügele die Säume in den Stoff und los geht es mit der Wing needle.

Ich finde diese Arbeitsweise für mich persönlich am schnellsten und preiswertesten, aber sicher gibt es noch andere Methoden.

Übrigens, bei Maschinenstickerei auf Tischwäsche verwende ich oft ebenfalls diese Methode. Ein gut gestärkter und generell fester gewebter Stoff braucht dann nicht unbedingt ein Stickvlies, so dass man auch eine schöne Rückseite bekommt. Gerade bei traditionellen Kreuzstichmotiven kann das Entfernen des Stickvlieses leicht zur Fleissarbeit ausarten, und grössere Mengen an wasserlöslichem Stickvlies sind ja auch nicht gerade preiswert. Aber Achtung: niemals einen dünnen feinen Stoff bretthart stärken und dann mit einem stichintensiven Motiv besticken --> Perforationsgefahr
__________________
Liebe Grüsse,
Ellen

Seven days without sewing makes one weak
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.03.2005, 08:47
Benutzerbild von felisalpina
felisalpina felisalpina ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: *Mosel-Saar-Ruwer*
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Noch mal Wing Needle und Lochsaum

Hallo Madita,

ich schlage Dir auch 26, 27, 32, und 34 vor. Es gibt ein ganz tolles Buch (guckst Du hier), auf Englisch (aha) und nicht ganz preiswert (leider), aber jeden Cent wert. Da sind solche Techniken detailliert beschrieben - zum Teil werden Nähte doppelt gearbeitet, damit die Löcher besser sichtbar werden. Vielleicht solltest Du, wenn Du die Gelegenheit hast, einfach mal einen Blick in dieses Buch werfen?

Monika
__________________
Mehrfache Ausrufezeichen sind ein sicheres Zeichen für jemanden, der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. (Terry Pratchett)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.03.2005, 09:48
Madita Madita ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 816
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Noch mal Wing Needle und Lochsaum

Danke für die vielen Tipps *freu*

Ich werd das heute abend nochmals in Ruhe ausprobieren ...
Vor allem muss ich dann mal mein Stofflager umgraben, was ich für passende Stoffe habe, hatte gestern nur so in die Restekiste gegriffen zum Ausprobieren :-)

Lieben dank schonmal ... bis ich neue Fragen habe
LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08811 seconds with 13 queries