Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


an die "Jersey-Näher/innen"

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.01.2009, 19:46
Heikejessi Heikejessi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2006
Ort: Moers
Beiträge: 15.662
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: an die "Jersey-Näher/innen"

Danke, da bin ich jetzt aber beruhigt, ich dachte schon, so lange ich keine Ovi habe, brauche ich mir Jersey gar nicht zulegen.

Aber es scheint ja zu gehen. Dann werde ich es mal versuchen.

Danke und Grüsslis
Heike
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.01.2009, 19:47
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.382
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: an die "Jersey-Näher/innen"

Ich versäubere Jersey mit der Ovi lediglich und nähe ihn mit der Nähmaschine.
Das geht hervorragend.

Auch ohne verstellbaren Füßchendruck lässt sich Jersey nähen. Manche Jerseys sind eh völlig unproblematisch und schwierigere Exemplare kann man durch unterlegen von auswaschbarem Vlies oder Papier auch in den Griff bekommen. Wenn du häufiger Jersey nähst macht vielleicht auch die Anschaffung eines Oberstofftransportfußes Sinn, der hilft die Wellen in Schach zu halten.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.01.2009, 20:03
Benutzerbild von mosine
mosine mosine ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: 49082 Osnabrück
Beiträge: 2.418
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: an die "Jersey-Näher/innen"

Es geht definitiv auch ohne Overlockmaschine. Hauptsache ist, wie Doro schon schrieb, dass Du nicht am Jersey ziehst, sondern ihn behutsam lenkst. Ausser, Du willst zB. einen Rollsaum
Es hilft auch, wenn Du ...entweder die Anfangsfäden leicht auf Zug hast (damit sich der Jersey nicht in die Stichplatte drückt) oder ...zwei,drei Zentimeter rückwärts nähst.
Versäubert habe ich immer mit dem Overlockstich der Nähmaschine, das ist eigentlich ausreichend.
__________________
Schöne Grüße, Simone

ICH SUCHE


Mosine`s Eckchen
Alben
Google fragen!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.01.2009, 20:44
Benutzerbild von kawi
kawi kawi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.12.2004
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: an die "Jersey-Näher/innen"

Auch ich habe Jersey jahrelang ohne Ovi verarbeitet und mit etwas Übung war das auch kein Problem. Woran Du aber unbedingt denken solltest sind die richtigen Nadeln. Um nicht entlang der Nähte ein Lochmuster zu produzieren muß Jersey immer mit Jerseynadeln vernäht werden, bei ganz flutschigem Material habe ich auch manches Mal Organ Superstrech genommen.
Viel Erfolg, trau Dich!
__________________
Liebe Grüße!
Karina


Message - Hobbyschneiderin + Galerie
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.01.2009, 11:19
Birgit Hofmann
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: zwischen Frankfurt und Wiesbaden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: an die "Jersey-Näher/innen"

Hallo,

ich habe eine Ovi und meine Maschine hat keinen berstellbaren Nähfußdruck,ich nähe viel Jersey auch mal ganz dünnen und stretchigen und ich nähe ihn mit der Nähmaschine,die Ovi nehme ich allenfalls zum Versäubern und das auch eher selten,wichtig ist das man die richtige Nadel hat und sich langsam rantastet und bei den ersten Versuchen nicht gerade den teuersten Jersey nimmt.
Nur Mut und einfach versuchen.

LG
Birgit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Nähen leicht gemacht" vs. "die große Burda-Nähschule" klebefro Andere Diskussionen rund um unser Hobby 4 08.01.2009 16:38
Die "Großen" haben "Nachwuchs" bekommen Gerda-Marie Das Forum für die Freude über die NEUEN 7 17.05.2008 22:45
Die "Jersey-Frage" D502 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 28.05.2007 19:26
An die "Aachensüchtigen HS-Kongressteilnehmer/innen" UTEnsilien Freud und Leid 15 26.09.2006 20:18
Wer kennt die "Quilt-as-You-go" bzw. "Lap Quilting" - Methode? Leli Patchwork und Quilting 4 14.02.2006 18:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06955 seconds with 13 queries