Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2009 > Januar 2009


Januar 2009
Dessous - der Themen-Renner zum Jahresbeginn


Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

Januar 2009


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 17.01.2009, 01:00
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 15.492
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

Hier von der Seite



Nochmal von vorn, wenn das Oberkörbchen richtig hochzieht, dann sitzt es besser. Ich glaub, den Schnitt werde ich so abheften für undehnbare Spitze am Oberkörbchen und den etwas abgeänderten Schnitt (daß die Naht nicht mehr wellt, weil etwas zu groß) für etwas dehnbare Oberkörbchen.



Und hier noch ein Bild von oben. Also das Mittelstück liegt wirklich voll an.




Aber die Ränder vom Obercup mußte ich mit druntergenähtem Gummi stabilisieren.

Außerdem war das Bügelband zu kurz. Ich hab mein "U" nach dem Bügel, der mir paßt, umgebaut, aber nicht beachtet, daß das Bügelband ja länger sein muß, damit man das noch auslaufen lassen kann und zunähen. Naja, deshalb mußte ich oben mit diesen Blümchen tricksen, hab ein Stück Bügelband angesetzt (also das eine in das andere gezogen - Riesenwurschtelei) und dann mit den Blümchen verdeckt und die Blümchen auch verlaufend von der Schulter her am Rand Richtung Mitte zum Mittelstück hin nach oben versetzt, um das Oberkörbchen dort zu vergrößern, damit ich das Bügelband verstecken kann.

Normalerweise muß auch das Stück vom Rückenteil bzw. das Seitenkörbchenstück noch bißchen weiter Richtung Arm. Dann hat der Bügel auch noch mehr Platz. Das ändere ich mit beim nächsten Schnitt.

Also das Seitenteil vom Original-Rebecca ist anders in der Krümmung und im Winkel, wie es eingepaßt ist. Das kommt durch die vielen Änderungen, die ich schon gemacht habe.

Ich will beim nächsten Schnitt auch den Träger bißchen mehr zur Mitte machen. So ist es hart an der Grenze Richtung SChulter.
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 17.01.2009, 01:04
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 15.492
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

Also wenn ich mir dieses Bild hier anschaue, sollte ich vielleicht wirklich etwas an der Innenseite vom Ober- und Untercup wegnehmen, das dann aber ans Mittelstück dranmachen, oder? DAmit das Mittelstück breiter ist und der Bügel direkt an der inneren Brust langläuft, oder?

Auf diesem Bild gibt es keine Falten direkt an der Naht über die Brust, dafür in dieser Krümmung. Wenn ich die Brust richtig reinhebe, also unten glattziehe, sind die Falten an der Quernaht.

Bleibt jetzt wirklich die Frage, mache ich ein V direkt unter dem Brustpunkt an der Unterkante Untercup, sich öffnend bis zur Oberkante Obercup, um das weg zu nehmen, oder - wie oben beschrieben - mit der Änderung an der inneren Rundung und am Mittelstück?

Ich hab den BH jetzt mal gewaschen, damit das Soluweb rausgeht aus dem Rückenteil. Mal sehen, wie der morgen sitzt.

__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 17.01.2009, 09:50
rotemalu rotemalu ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2005
Ort: Oldenburg
Beiträge: 15.435
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

Zitat:
Zitat von nalpon Beitrag anzeigen
Hab gerade bei Ela auf der Seite geschaut. z.B. ein Staby-Bügel für 95 B, den Du brauchst, hat 27,2 cm und 15,5 cm Durchmesser. Dein Schnitt mit 75 D braucht einen Bügel von 24 cm und 14 cm Durchmesser. Wie kann also Dein U vom 75-D-Schnitt größer sein als Dein 95 B-Bügel, wenn Du am Schnitt mißt.

.
Ah - da kommen wir dem Mißverständnis ja auf die Spur. Mein Bügel hat einen Durchmesser von 14,7 und in dem Bügelset von Ela war er als 95 B gekennzeichnet. Im Rebecca-Schnitt stand: Bügel Staby 6 25,6/14,7 entspricht 75E. Für 75D war ein Bügeldurchmesser von 14 angegeben - die Differenz von 0,7cm schien mir nicht so gravierend, zumindest nicht in dem Sinne, dass es gar nicht passen könnte.
Bei dem Abmessen von U und Bügel habe ich das Mittelteil und das seitliche Unterbrustteil zusammengelegt und die Rundung mit dem Bügel verglichen. Und da ist die Bügelrundung geringer als der Ausschnitt des Unterbrustbandes. Bei deinem Bild habe ich es so verstanden, das der Bügel breiter ist als der Ausschnitt??
Manchmal ist es schon schwierig, diese Dinge zu erklären - jede hängt in ihren eigenen Gedankengängen fest und kann nicht verstehen, was die andere nicht versteht.....


Deine BHs sehen ja schon toll aus - leider kann ich dir zu deinen Fragen keine kompetenten Antworten geben - ich merke nur, dass es doch mehrere Modelle braucht, um einen gut sitzenden BH zu erzeugen. Aber es ist super, dass sie alle gut tragbar sind.

@nochmal an löf:
Ich habe nochmal ganz ehrlich die Weite des Unterbrustbandes getestet (3-4 Fingerbreit waren wohl eher Wunschvorstellung). In Echt lässt es sich eher 2 Handbreit wegziehen und das scheint mir dann doch zu weit zu sein.
Mein Fazit: doch mehr unterfüttern, dass die Stoffdehnung nicht zu einfach ist - denn straffer gespannt scheint das Problem auch schon weniger zu werden.


Wenn ich mit Charmeuse füttere (Untercup, Seitenteil, Unterbrustband) und die Charmeuse lässt sich in eine Richtung dehnen, wie verwende ich sie dann? Cup - nicht dehnbar, Unterbrust - nicht dehnbar, Rückenteil - dehnbar????? Gibt es eine Regel?


LG
Malu

Geändert von rotemalu (17.01.2009 um 10:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 17.01.2009, 10:27
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

Da kann ich auch mitreden:
Bügel-BH entzieht sich der Verantwortung - Hobbyschneiderin + Forum
Seit der Aktion damals habe ich keine mit Bügeln mehr versucht, nur noch einen Zauberkreuz genäht.
Den Tipp darin habe noch nicht verwirklicht:
Zitat:
Zitat von Samira Beitrag anzeigen
Ich habe gelernt, dass es wichtig ist, das Bügelband nicht einfach so aufzunähen, sondern den Stoff unter dem Bügelband in der Rundung mitten unter dem Busen so zwei, drei Finger breit leicht einzuhalten. Das ist wohl ganz wichtig, weil dadurch eine bessere Moldung entsteht, in die sich der Busen legen kann.
Anders als bei nalpon ist bei mir kein Platz zwischen den Brüsten, das Dreieck ist sehr schmal und weiter außen berühren sich die Brüste im BH dann (fast) wieder. Zumindest wenn ich sie, wie von mir favorisiert, vor mir her trage und nicht minimiert unter den Armen.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 17.01.2009, 12:30
Benutzerbild von löf
löf löf ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

Hallo Rotemalu,
wenn du es 2 Handbreit vom Körper wegziehen kannst, solltest es nicht nur straffer füttern, sondern am besten auch noch die Unterbrustweite um eine (eventuell 2 - müsstest du dann nach dem nächsten BH nochmal überlegen) Größe verringern - so sollte sich das Einklappen dann hoffentlich geben.
Wenn du diesen BH ne Weile trägst, dürfte das Rückenteil mit der Zeit hinten hochrutschen - also nicht mehr waagerecht sein. Solange ein BH dieses Verhalten zeigt, ist das Untebrustband zu locker. Wenn es einem aber trotzdem schon "zu eng" vorkommt, dann sollte man überprüfen, ob man nicht doch eine größere Körbchengröße braucht - denn erst wenn die passt findet "man" so ein enges Unterbrustband auch bequem..

Ich denke bei dir reicht es, den alle Cupteile mit starkem Powernet zu füttern - es drängt nicht so sehr zur Seite, oder? Dann musst du für das seitliche Cupteil keine Charmeuse nehmen.
Und dann das Unterbrustband (also Mittelteil & vorderes Seitenteil) mit Charmeuse undehnbar machen. Die Rückenteile wieder mit Powernet füttern.

Beim Rebecca ist für das "3d" zwischen Unterbrustband und Körbchen ganz gut gesorgt:
die Kurve des Körbchens ist länger als die Kurve vom Unterbrustband in die das Körbchen genäht wird. Dehnt man das Unterbrustband dann passend erhält man genau das, was man mit dem Einhalten des Bügelbandes auch erhalten dürfte/müsste. Das Unterkörbchen "steht wirklich nach vorne raus".
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Merckwaerdigh BHL15 oder Rebecca???? schneiderseele Dessous 7 15.07.2008 10:49
Vision oder Illusion: Die Suche nach der perfekten Passform ... ;-) addictedtofabric Andere Diskussionen rund um unser Hobby 0 16.02.2008 21:42
Nochmal Labels - einnähen oder einbügeln? schildkroete Andere Diskussionen rund um unser Hobby 18 02.03.2006 22:04
Sorry nochmal 4434 oder 4321 hab beide zum testen teletubbie_2004 Quelle: Privileg und Ideal 14 26.03.2005 15:05
Bh -Bügel zu lang - abknipsen geht wohl nicht, oder? PeppermintPatty Dessous 10 14.02.2005 11:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08471 seconds with 14 queries