Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2009 > Januar 2009


Januar 2009
Dessous - der Themen-Renner zum Jahresbeginn


Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

Januar 2009


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 16.01.2009, 11:27
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 17.535
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

Hi Malu,

ich kann Dir nur sagen, daß dieses Eingeklappe daher kommt, weil der Bügel in der Rundung größer ist als das Unterbrustband herumreicht vom Radius her.

Ich hab nachgeschaut im Rebecca-Schnitt. Für 75D ist ein 24 cm Bügel vorgeschrieben.

75D-Cup geht bis 80 B-Cup. Das ist derselbe Untercup und dasselbe U.

95 B geht da niemals rein. Und wenn Du es so ziehen mußt, dann passiert das, was Dir unter der Brust passiert ist. War bei mir genau dasselbe. Als ich unten in der Rundung eingeschnitten habe, hat sich das sofort angelegt, aber sah halt blöd aus. Daher hab ich unten abgeschnitten. Hier ein Bild.

Da unten, wo es abgeschnitten ist klappt es bei Dir rein, und das sah bei mir tupfengleich aus, bis ich es abgeschnitten habe. Hast Du einen kleineren Bügel? Nur zum Versuchen. Dann mach ihn mal rein, einen der ohne große Dehnung reinpaßt. Dann anziehen, auch wenn es unbequem ist, einfach nur um das Band zu beobachten. Oder zieh es mal ohne Bügel an. Dann ist das auch ok. Wirst sehen.

P1040344.jpg
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.01.2009, 11:32
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 17.535
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

Zitat:
Zitat von primadonna Beitrag anzeigen
das thema mit den bügeln interessiert mich auch brennend. ich frage mich aber, wie man einen viel größeren bügel in einen kleineren bh bekommt?????? der ist ja dann viel zu lang??? oder geht es nur um die rundung und er wird abgezwickt???

lg
von gerda ratlos
Erstens kann man abzwicken. Das wird aber hier nichts nützen, weil dieser Riesenbügel unten in der Biegung nicht reinpaßt. Dadurch wird der Stoff zu sehr gezogen und klappt um.

Wenn man diesen großen Bügel wegen der Breite unten am "U" braucht, nimmt man normalerweise auch das zum Bügel gehörende Unterbrustband, also das "U".

Kürzen hilft nur, wenn man z.B. unten die Breite braucht (aber auch mit größerem "U" am Unterbrustband) und dann die Bügel unter dem Arm pieken, weil sie zu lang sind.

Wie gesagt, an dieser Stelle hilft kürzen nichts. Die Biegung paßt nicht zum U.
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.01.2009, 11:43
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 17.535
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

So, ich hab hier mal versucht, das Problem zu zeichnen, wenn der Bügel unten zu breit im Durchmesser ist. Obwohl die Strecke insgesamt von Bügel und "U" nach Augenmaß gleich ist, ist der Bügel unten zu breit und zieht das U zu sehr quer auseinander.

Und wenn man dann mit Stretchstoff den Bügel reinzwängt, klappt sich das untere Teil um weil zuviel Zug drauf ist.

Rot ist das "U", schwarz ist der zu breite Bügel.

Bügelvergleich.jpg
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.01.2009, 12:26
Benutzerbild von stebo79
stebo79 stebo79 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Pfalz
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

Das Bügelband muß auf das Gummi genäht werden, weil der Bügel nur durch das Gummi festgehalten wird. Ich habe es auch mal anders gemacht - es "hält" nicht

Ich habe zwar selbst noch nciht den perfekten genähten BH, aber ich weiß glaube ich inzwischen wie ich den Schnitt hinbekommen könnte. Vielleicht probierst du es auch mal so, vor allem da dein Bügel anscheinend nicht zum Unterbrustband paßt:
Unterbrustweite messen. Bügel finden, der zu dienm Körper paßt. Aus beidem läßt sich dann eine Größe ermitteln. Dann ist das Körbchen aber möglicherweise zu groß, aber der BH paßt am Brustansatz. Daher muß dann das Kärbchen an den Nähten verkleinert werden. Wie man das macht außer "enger machen bis es paßt" weiß ich nicht. Evtl kann man sich da nach der röße richten, die sich durch den Brustumfang ergibt - heißt außenrum nach Bügel gehen, die Innennähte dann so abwandeln, daß sie im Mittelpunkt durch die gemessene Größe gehen.

Ich hoffe man versteht was ich meine
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.01.2009, 14:56
rotemalu rotemalu ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2005
Ort: Oldenburg
Beiträge: 15.450
Downloads: 13
Uploads: 0
Blinzeln AW: Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

Zitat:
Zitat von stebo79 Beitrag anzeigen
Vielleicht probierst du es auch mal so, vor allem da dein Bügel anscheinend nicht zum Unterbrustband paßt:
Unterbrustweite messen. Bügel finden, der zu dienm Körper paßt. Aus beidem läßt sich dann eine Größe ermitteln. Dann ist das Körbchen aber möglicherweise zu groß, aber der BH paßt am Brustansatz.
Genau: so hab ich das gemacht


@nalpon: Ah - jetzt versteh ich was du meinst - ok. da werde ich dann noch mal ausprobieren. Merci!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Merckwaerdigh BHL15 oder Rebecca???? schneiderseele Dessous 7 15.07.2008 10:49
Vision oder Illusion: Die Suche nach der perfekten Passform ... ;-) addictedtofabric Andere Diskussionen rund um unser Hobby 0 16.02.2008 21:42
Nochmal Labels - einnähen oder einbügeln? schildkroete Andere Diskussionen rund um unser Hobby 18 02.03.2006 22:04
Sorry nochmal 4434 oder 4321 hab beide zum testen teletubbie_2004 Quelle: Privileg und Ideal 14 26.03.2005 15:05
Bh -Bügel zu lang - abknipsen geht wohl nicht, oder? PeppermintPatty Dessous 10 14.02.2005 11:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,37318 seconds with 14 queries