Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2009 > Januar 2009


Januar 2009
Dessous - der Themen-Renner zum Jahresbeginn


Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

Januar 2009


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 15.01.2009, 22:32
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

Den Stoff habe ich auch schon vrnäht. Ist eigentlich keine leichte oder labberige Qualität. Allerdings würde ich den bei einem D-Körbchen keinesfalls solo verarbeiten.

Wie hast du das denn gemacht Malu?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.01.2009, 02:16
Benutzerbild von nalpon
nalpon nalpon ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 15.508
Downloads: 26
Uploads: 1
AW: Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

Hi, da kann ich Dir ganz sicher sagen, daß der Bügel zu groß für den Schnitt ist. Ich hab genau dieses Problem gehabt, weil ich einen Bügel in den Cup geklappt habe statt nach außen, weil der Cup etwas zu groß war.

Wenn man aber den Bügel in den Cup klappt, muß man den Cup vorher größer machen und am Außenbereich dann natürlich was weg, also auch größer ausschneiden.

Schau mal, was für eine Bügellänge für Deinen Schnitt vorgegeben ist. Das ist sicherlich viel kleiner, als Du jetzt drinstecken hast mit 95B.

Praktisch paßt dann das Unterbrustband und das "U" vom Unterbrustband nicht zum Bügel.

Ich hab das - weil es sowieso ein Probe-BH war - so gelöst, daß ich an der unteren Rundung alles weggeschnitten habe und das jetzt wie einen BH ohne Unterbrustband benutze.

Zuerst habe ich die untere Rundung am Unterbrustband nur eingeschnitten, da hab ich gleich gesehen, daß es auseinanderziehen will, also der Radius größer werden will, das sah dann natürlich blöd aus. Daher hab ich es weg geschnitten. Sieht jetzt aus wie ein Kwik Sew 3300.

Falls es nicht klar ist, was ich meine, kann ich ein Bild machen.
__________________
Viele Grüße Moni
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.01.2009, 07:51
Benutzerbild von primadonna
primadonna primadonna ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.06.2004
Ort: Tirol
Beiträge: 1.894
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

das thema mit den bügeln interessiert mich auch brennend. ich frage mich aber, wie man einen viel größeren bügel in einen kleineren bh bekommt?????? der ist ja dann viel zu lang??? oder geht es nur um die rundung und er wird abgezwickt???

lg
von gerda ratlos
__________________
widme dich der liebe und dem kochen mit wagemutiger sorglosigkeit (dalai lama)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.01.2009, 09:35
rotemalu rotemalu ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2005
Ort: Oldenburg
Beiträge: 15.436
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

Guten Morgen an Alle!

Vielen Dank schon mal für eure Anregungen - 50 Augen sehen doch mehr als 2 .

@Kassandrax: tendiere ich auch zu.

@stebo: ja - das Bügelband habe ich auf dem Gummi festgenäht (ich weiß gar nicht genau, wie es in der Anleitung stand - in einem BH-Nähkurs vor 2 Jahren habe ich es so gelernt - aber das könnte vielleicht ja sogar der Grund sein.

Wie ist es denn richtig??

@Naehjunky: Ich habe nur das Mittelstück mit Charmeuse unterlegt, der Rest ist einfach. Aber ich habe schon das Gefühl, dass er prima hält, wirklich wahr - so gestützt und behütet habe ich mich noch nie gefühlt - die Falten (wenn du die zwischen Obercup und Seitenteil meinst) kommen daher, dass es dort noch zu groß ist.
Aber ich werde auf jeden Fall auch nochmal einen mit mehr Dopplung nähen. (Ich fand es irgendwie gut, als ich gelesen habe, dass du schon 100 BHs genäht hast auf dem Weg zum "Richtigen". Warum sollte also der 3. gleich perfekt passen )

@Nowak: Ja- das Material ist elastisch, aber wie gesagt: es gibt mir viel Halt.

@Kristina: ich habe es solo verarbeitet - ich denke auch nicht, dass das das Problem ist. 75 D ist ja nicht 95 D. Allein von den Maßen Unterbrust zu Brustumfang müsste ich ein A-Körbchen nähen - aber das Thema gab es ja auch schon des öfteren - nicht für jeden passen die Maßtabellen.
Aber deswegen war es schon ungeheurlich für mich ein D-Körbchen zu nähen - aber es hat sich gelohnt.

@nalpon: Nein - das passt schon mit den Bügeln (ich habe sie ein wenig gekürzt). Es gibt so Tabellen (beim Rebekka Schnitt dabei), wo von der Bügelgröße (ermittelt durch Ausprobieren - bei mir 95B- ) und dem Unterbrustumfang - bei mir 76cm- auf die richtige Größe geschlossen wird - das war 75E. Da ich elastisches Material verwendet habe, habe ich eine Größe weniger genommen = 75D - Dann passt der Bügel zum Unterbrustband!

@primadonna: war meine Ausführung bei Nalpon zu verstehen? sonst frag einfach nochmal.

Mein Plan ist es, den BH nochmal zu nähen (gleiches Material - muss ich allerdings noch bestellen), den Untercup etwas größer zu machen und die Frage mit dem Aufnähen des Bügelbandes auf dem Gummi zu klären....

Sonst noch Vorschläge??

Schönen Tag noch wünscht
Malu
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.01.2009, 11:13
Kristina Kristina ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2002
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Nochmal Passform Rebecca: Bügel oder Cupgröße?

Du hast das schon richtig gemacht. Erst wird das Gummi ans Unterbrustband genäht und dann das Bügelband draufgenäht. Andersrum wäre ja auch schlecht möglich, da du dann ins Bügelband nähen würdest. Alternativ müßte das Unterbrustband so breit sein, das nichts überlappt. ich finde das aber nicht so toll.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Merckwaerdigh BHL15 oder Rebecca???? schneiderseele Dessous 7 15.07.2008 10:49
Vision oder Illusion: Die Suche nach der perfekten Passform ... ;-) addictedtofabric Andere Diskussionen rund um unser Hobby 0 16.02.2008 21:42
Nochmal Labels - einnähen oder einbügeln? schildkroete Andere Diskussionen rund um unser Hobby 18 02.03.2006 22:04
Sorry nochmal 4434 oder 4321 hab beide zum testen teletubbie_2004 Quelle: Privileg und Ideal 14 26.03.2005 15:05
Bh -Bügel zu lang - abknipsen geht wohl nicht, oder? PeppermintPatty Dessous 10 14.02.2005 11:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09715 seconds with 14 queries