Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Oberfaden verheddert sich in Unterspule

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.01.2009, 18:42
canica canica ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.09.2008
Beiträge: 18
Downloads: 0
Uploads: 0
Oberfaden verheddert sich in Unterspule

Hallihallo,

ich habe heute (endlich) meine erste richtige Nähmaschine bekommen.
Allerdings habe ich bisher keinen Zentimeter genäht, weil ich Probleme habe.

1. Einfädeln des Oberfadens hat zwar geklappt, allerdings ist ja über der Nadel meist so ein "Loch" wo man den Faden nochmal durchführt - den gibts hier, aber man bekommt den Faden kaum rein. Nur mit sehr viel Glück und einer halben Stunde. Macht das was, wenn man ihn einfach so ins Nadelöhr steckt?

2. Ich habe Ober- und Unterfaden korrekt drinnen. Trotzdem näht die Maschine nicht - der Oberfaden rutscht sofort aus dem Öhr. Habe schon an der Fadenspannung gespielt, bringt aber nichts. Wie kann ich das beheben?

3. Ich habe aufgrund von 2. dann die Unterspule neu eingefädelt. Allerdings nimmt die Maschine dann nicht den Unterfaden auf, sondern verheddert den OBERfaden in der UNTERspule, sodass dann gar nix mehr geht.

Ich bin wirklich am Verzweifeln. In der Bedienungsanleitung ist alles prima erklärt, und ich habs genau so gemacht, trotzdem diese vielen Schwierigkeiten.

Hoffe, jemand von euch kann mir Tipps geben.

lg,
canica
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.01.2009, 19:01
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 15.020
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Oberfaden verheddert sich in Unterspule

Hallo Canica,

welche Maschine hast du denn?
Vielleicht könntest du mal ein Bild von deiner eingefädelten Maschine einstellen?
Vielleicht hast du doch etwas beim Einfädeln übersehen.
Ist es eine komplett neue (und somit flusenfreie und geölte) Maschine?
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.01.2009, 19:13
canica canica ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.09.2008
Beiträge: 18
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Oberfaden verheddert sich in Unterspule

es steht "veritas 2400" oben. also wohl eher noname.. weiß ich nicht genau. hab ich geschenkt bekommen ) ist aber absolut neu.
problem ist, dass ich es wirklich richtig gemacht habe, denke ich. es gibt eine dvd dazu, eine anleitung mit fotos und an der nähmaschine sind pfeile und nummerierungen, wie man einfädelt. ich weiß wirklich nicht, was ich falsch gemacht haben könnte.

also, ein paar fotos habe ich angehangen. das letzte foto zeigt, was passiert, wenn ich den unteren faden raufholen will... chaos!

ps: entschuldigt die unordnung auf den fotos ;o)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Neu_100_1123.jpg (38,2 KB, 263x aufgerufen)
Dateityp: jpg Neu_100_1124.jpg (23,1 KB, 245x aufgerufen)
Dateityp: jpg Neu_100_1126.jpg (29,4 KB, 242x aufgerufen)
Dateityp: jpg Neu_100_1127.jpg (34,9 KB, 245x aufgerufen)
Dateityp: jpg Neu_100_1128.jpg (34,5 KB, 262x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.01.2009, 19:25
Benutzerbild von akinom017
akinom017 akinom017 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: im Taunus
Beiträge: 17.533
Downloads: 30
Uploads: 11
AW: Oberfaden verheddert sich in Unterspule

Hallo Cannica,

Du hast die Spulenkapsel nicht richtig eingesetzt!

Neu_100_1127.jpg
Die Nase = roter Pfeil muß oben in der Kerbe = blauer Pfeil einrasten.

Und ganz wichtig, beim Einfädeln immer den Nähfuss nach oben Stellen und die Nadel auch ganz nach oben stellen (ggf. am Handrad drehen)
Bei hochgestelltem Nähfuss ist die Fadenspannung offen und nur dann kann der Faden richtig eingelegt werden.

Beim Hochholen des Unterfadens den Fadenanfang vom Oberfaden festhalten

Nur Mut das wird noch
__________________
Viele Grüße Monika - eine Schlusspfiff-Näh- und auch eine Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar

UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2016
UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Runde 9 bis Ende Dezember 2015
Meine Seite im WWW
Gewinnerin des Monats Juni 2011 - Kopfbedeckungen
Gewinnerin des Monats April 2014 - Thema Bügeln

Geändert von akinom017 (14.01.2009 um 19:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.01.2009, 19:27
Benutzerbild von inia
inia inia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.11.2006
Ort: Frankfurt
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Oberfaden verheddert sich in Unterspule

Hallo,

zu 1. - ist das wirklich eine Öse/Loch oder kannst Du den Faden, statt ihn durchzufädeln, auch seitlich "reinschieben", weils eigentlich eine Art Metallschlaufe ist? So ist das bei meiner Maschine. (Ich kann leider keine Bilder hochladen...)

zu 2. - Wenn Du den Faden eingefädelt hast ziehe das Ende etwas länger, so 20cm, heraus und lege ihn zusammen mit dem Unterfaden in die Richtung, in die der Stoff transportiert wird. Ist das Oberfadenende, das aus der Nadel rausguckt, zu kurz, rutscht der Faden wieder zurück durch das Öhr, wenn sich die Nadel nach unten bewegt.

Ich hoffe ich konnte Dir ein bisschen helfen...

Viele liebe Grüße,

Nadine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Primera FY 811-07 Oberfaden verheddert sich im Greifer miezekatze89 andere Marken 1 24.05.2008 18:28
faden verheddert sich beim rückwärtsnähen Hextasy Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 15 08.04.2008 18:45
Pfaff 7510 Unterfaden verheddert sich rena Pfaff 2 21.10.2006 21:47
Alte Singer verheddert sich nach wenigen Stichen Bad Elvis Singer 11 28.08.2006 22:31
Unterfaden verheddert sich - Nähma blockiert Greta Quelle: Privileg und Ideal 6 25.02.2005 15:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07452 seconds with 14 queries