Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Mein Erstlingswerk: Kunterbunt-Quilt

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #156  
Alt 13.02.2009, 13:39
Benutzerbild von Javea
Javea Javea ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 14.907
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Erstlingswerk: Kunterbunt-Quilt

ennertblume, wenn du es gern so auffassen möchtest, dass du nun Schuld bist wegen dem Spray- bitte, ändern kann ich es dann wohl nicht.
So war das allerdings weder gemeint noch geschrieben. Ich neige bei vielem zur Überdosis, von daher denke ich, dass sich das in diesem Fall ins Gegenteil verkehrt hat.

Dass ich "mal eben" ohne viel Übung mit einer einfachen Haushaltsnähmaschine das Ding perfekt maschinenquilten kann... die Illusion hatte ich von Anfang an nicht. Und dass das, was ich hier betreibe, mit quilten nur relativ wenig zu tun hat, sondern eher in die Kategorie steppen fällt, ist mir auch klar. Dass es perfekt wird, mal eben so, mit dem Anspruch bin ich da nicht rangegangen. Wäre bei dem, was ich hier so stehen habe (die macht nichts allein, noch nicht mal ein Knopfloch) und bei meinem momentanen Können auch ziemlich naiv...

Nur- zum einen gibt es wohl nur wenige Dinge, die ich mehr hasse, als mit der Hand zu nähen... ich putze lieber zwei Stunden das Bad, als eine 10cm lange Naht unsichtbar von Hand zu schließen.
Also dachte ich, dass ich es mit der Maschine versuche. Es ging weniger darum, dass ich es mir damit einfacher machen wollte, sondern darum, dass ich die Hoffnung hatte, um etwas verhasstes drumrumzukommen. Dass das Ding so ein Monsterteil wird, war nicht geplant. Und ich habe stundenlang in diversen Handquiltanleitungen gestöbert, Videos geguckt etc.
Ich habe das auch in Betracht gezogen und gestern über ein Stündchen mich mit nadel, faden und meinen Stofflagen befasst- es sieht einfach nicht aus. Nicht, weil mein Handgenähtes so grausam wäre (das ist sicher noch stark verbesserungsfähig, klar, aber ganz grausam war es nicht), sondern weil die Optik einfach nicht stimmt und nicht schön ist. Und zwar in diesem speziellen Fall, ansonsten finde ich Handgequiltetes oft viel schöner als Maschinennähte und bete oft im Stillen, dass man mir die Geduld und die Motivation schenkt, sowas Schönes auch zu machen.


Schade finde ich vor allem, dass ich jetzt hier als naiv, überheblich und arrogant hingestellt werde. Und auf Sticheleien à la "du hast doch gesagt, du bist so toll und kannst das alles, also mach und übrigens, schön, dass du gerade auf die Schnauze fällst" kann ich ehrlich gesagt auch verzichten.

Schade, dass ich so interpretiert werden. Und das nur, weil ich leider mal wieder zu ehrlich war, als ich gesagt habe, dass mir ein Kurs nichts bringt.

Ich behaupte mal, dass ich in handwerklichen und künstlerischen Dingen nicht ganz ungeschickt bin und eine relativ schnelle Auffassungsgabe habe. Das war schon in der Schule im Textilunterricht so, dass ich mich die Hälfte der Zeit gelangweilt habe, weil ich fertig war. Und zwar nicht geschludert (eher im Gegenteil, ich bin eher langsam und genau in solchen Dingen), sondern einfach ordentlich gearbeitet und schnell umgesetzt.
Dafür brauche ich in anderen Dingen länger, Mathe liegt mir zum Beispiel gar nicht. Da brauche ich eben 5 Anläufe und drei Erklärungen. Von daher gestehe ich das anderen auch zu, verdrehe nicht genervt die Augen und stöhne, wenn was zum 6. Mal erklärt wird, was ich beim ersten verstanden habe- schließlich weiß ich, dass es mir in anderen Bereichen genauso geht.

Das bedeutet aber, dass ich ein anstrengender Kursteilnehmer bin, weil ich entweder nach der Hälfte der Zeit nichts mehr zu tun habe, ich beim kollektiven wir-nähen-das-Schritt-für-Schritt-zusammen mit anschließendem Nachgucken nach jedem Arbeitsschritt, ob alle alles richtig gemacht haben (so habe ich in der Schule nähen lernne dürfen...) vor Langeweile zusammenbreche oder mit Extraaufgaben beschäftigt werden muss. Meine Erfahrungen sind, dass alle (!) bisherigen Kursgeber und fast alle Lehrer damit überfordert waren.

Ich muss noch viel lernen, ich lerne super gerne, ich mag es, mich mit neuem auseinanderzusetzen.
Genauso kann man mich aber extrem demotivieren und mir den Spaß nehmen, wenn ich in einem Tempo lernen muss, das wesentlich langsamer als mein eigenes ist. Wenn ich nicht gefordert werde und keine Herausforderungen habe, an denen ich mich die Zähne ausbeißen kann (was ich dann stundenlang und teilweise zu geduldig tue ). In der Schule ist das in Ordnung- aber mein Hobby soll mir in erster Linie Spaß machen.

Vor allem mache ich mein Hobby, weil es mir Freude bringt und etwas ist, was mir liegt. Ich bin kein Übermensch und kein Wunderkind und voller Fehler, aber in Dingen, die ich mag, lerne ich schneller als der Durchschnitt.

Wenn ich deswegen jetzt ein arrogantes Biest bin, weil ich das zugebe und dazu stehe- gut. Dann tut es mir Leid. Ich kann mich auch klein machen, so wie sonst immer, meine Leistungen schmälern und so tun, als würde ich im Klassentempo lernen. Glücklich bin ich auf die Art und Weise bislang leider nicht geworden. Also entschuldigt, dass ich ausnahmsweise mal ehrlich war... scheinbar ist das auch hier fehl am Platze udn wird nur als Arroganz und Besserwisserei verstanden. Sorry. Ich werde mir Mühe geben, wieder so wie immer zu sein. Und einen Kurs belegen und dort das Gleiche tun.

Eigentlich war die ursprüngliche Frage auch nur, ob ich die Beule rausbekommen könnte. Dass das perfekt oder gar einfach wird- davon bin ich nicht ausgegangen. Ich widme mich dann jetzt mal wieder meiner Steppdecke.
__________________
Viele Grüße,
Simone

Mit Zitat antworten
  #157  
Alt 13.02.2009, 13:52
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.570
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Mein Erstlingswerk: Kunterbunt-Quilt

Mensch, Simone, du wärst genau die Richtige für in meinem Kurs.
So liebe ich das! (Schade, dass wir so weit auseinander sind..)
Wie geht's jetzt deinem Quilt?
Liebe Grüße,
Ina
Mit Zitat antworten
  #158  
Alt 13.02.2009, 14:22
Benutzerbild von Javea
Javea Javea ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 14.907
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Erstlingswerk: Kunterbunt-Quilt

Hmmm... du gibst nicht zufällig Blockkurse?
Wobei ich auch zugeben muss, dass mich der Altersdurchschnitt der Patchworkkurse zusätzlich abschreckt. Nach dem, was ich erfahren habe, sind da alle doppelt so alt wie ich. Finde ich schade, dann ist es noch schwieriger, eine Nähfreundschaft zu knüpfen... und das Kurstempo eher noch langsamer, weil ältere Damen mitunter ja etwas umständlicher sind (was ich ganz und gar nicht böse meine, ich bin mir sicher, ich werde auch so... in manchen Bereichen neige ich heute schon dazu ). Dann ist man immer nur "die Junge mit dem anderen Tempo".

Habe noch nicht weitergemacht, anderes geht gerade vor.
__________________
Viele Grüße,
Simone

Mit Zitat antworten
  #159  
Alt 13.02.2009, 14:53
Benutzerbild von Stefanie66
Stefanie66 Stefanie66 ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Osnabrück
Beiträge: 320
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Mein Erstlingswerk: Kunterbunt-Quilt

Hey Simone,

vielleicht sollten wir uns mal zum quilten treffen. Ich bin zwar auch eine "alte" Dame aber noch genauso Quiltanfängerin wie Du egal ob mit der Maschine gesteppt oder von Hand gequiltet. Vielleicht können wir uns ja gegenseitig motivieren.
__________________
Liebe Grüße

Stefanie

Blog
Mit Zitat antworten
  #160  
Alt 13.02.2009, 15:12
Benutzerbild von anja1166
anja1166 anja1166 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Halle i.W.
Beiträge: 15.205
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Mein Erstlingswerk: Kunterbunt-Quilt

Hallo Simone,
ich hab ja auch erst gerade meine erste Steppdecke fertig gestellt.
Vielleicht sollten wir uns wirklich mal mit mehreren mal zum Kaffee oder Stoffetauschen treffen, von Halle nach OS ist es nicht weit.
Ich finde deinen Quilt übrigens klasse, ich hab ja erstmal nur mit Karos angefangen (meine Steppdecke sollte aber auch gerade diesen altertümlichen Charme haben). Für meine nächste Decke werde ich mich auch mal an weitere Muster wagen.
__________________
LG Anja

"Für einen Pfeil besteht ein Kettenhemd nur aus aneinander befestigten Löchern" (Terry Pratchett ... RIP)



UWYH 2015
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein erster Quilt tussi42 Patchwork und Quilting 26 13.06.2010 20:23
Mein grünes Erstlingswerk - Poppyfield Zauberband Patchwork und Quilting 4 02.03.2008 13:07
Tauf-Quilt, mein erster Quilt überhaupt littlemum Patchwork und Quilting 27 05.02.2008 11:59
Mein erster Quilt Cassylein Patchwork und Quilting 15 27.11.2007 23:24
Mein Erstlingswerk in der Galerie nuel05 Patchwork und Quilting 4 29.05.2005 17:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12118 seconds with 14 queries