Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Mein Erstlingswerk: Kunterbunt-Quilt

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #136  
Alt 12.02.2009, 16:04
Benutzerbild von Javea
Javea Javea ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 14.908
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Erstlingswerk: Kunterbunt-Quilt

ARGH!

Es beult. Ob ich damit und mit den beim Nähen somit zwangsweise entstehenden Falten leben kann, muss ich mir jetzt erst mal gründlich überlegen...
__________________
Viele Grüße,
Simone

Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 12.02.2009, 16:28
Benutzerbild von smila
smila smila ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2006
Ort: Vorarlberg, fast am Bodensee
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Erstlingswerk: Kunterbunt-Quilt

Oh...wie doof! Was beult denn wo und wie? Mach doch mal ein Bild. Sowas ist obernervig! *trostKeksanreich*

Liebe Grüße, Smila
__________________
Liebe Grüße, Smila

*****************
Hier wird gebloggt:
Smila´s World
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 12.02.2009, 17:13
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.578
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Mein Erstlingswerk: Kunterbunt-Quilt

Wieso Ministiche auftrennen? Du sollst unbedingt eine etwas größere Stichlänge nehmen - 4 oder 4,5. Dann zieht das Ganze sich auch nicht so zusammen.
Hattest du nicht mal gesagt, dass du keinen Obertransport hast? Dann musst du mit den Händen ausgleichen. Das heißt, dass du immer versuchst die Nähte, bzw. das Teilstück, wo du gerade nähen willst, straff zu halten. Dabei darfst du aber nicht an die Nadel ziehen. Die Nadel muss immer schön gerade nach unten nähen können, sonst gibt's Ärger.
Und immer nur kurze Strecken nähen. Wenn du siehst, dass der Stoff sich ein bisschen in Falten legen will, hebst du immer wieder (ziemlich oft) das Nähfüßchen an und schiebst den Stoff ein wenig zur Nadel hin. So vermeidest du weitgehend Faltenbildung.
Hatte das Sprayheften denn gut geklappt?
Baumwollhandschuhe oder etwas Ähnliches sind sehr hilfreich beim Maschinenquilten. Dann geht das nicht so auf die Schultern..

Viel Erfolg!
LG - Ina
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 12.02.2009, 17:41
Benutzerbild von Javea
Javea Javea ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 14.908
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Erstlingswerk: Kunterbunt-Quilt

Aaaaalso....

es schlägt nicht beim nähen selbst Falten. Schwer zu erklären, ich versuche es mal:

Ich nähe im Moment gerade Nähte entlang der Streifen. Begonnen in der Hoffnung, dass die Näma etwas so einfaches packt. Nun habe ich aber keinen allzu großen Raum im Freiarm- sprich, ich bekomme den kompletten Quilt da auch fest aufgerollt nicht rein.
Logisch wäre also, in der Mitte eine Naht zu machen, einmal gerade runter, dann sich langsam erst zur einen Seite, dann zur anderen Seite zu arbeiten, also erst rechts die restlichen Längsnähte von der Mitte nach arbeiten, dann links.
Problem ist: Wenn ich in der Mitte eine Naht mache, dann verzieht es sich fürchterlich. Ich habe keine Ahnung, warum...
Also habe ich jeweils von außen bis zur Mitte genäht. Da verzog sich nichts, perfekt gerade Nähte. Ich ziehe auch immer brav, spanne alles straff und nähe dann kleine Stückchen; dass es so am besten geht, hatte ich bei der Babydecke gemerkt. Nur, dass der Quilt zwar verklebt und geheftet war, beim Nähen aber trotzdem scheinbar genug Luft war bzw. der Oberstoff nicht straff genug geklebt/geheftet war. Ergebnis: Die Unterseite ist perfekt, auf der Oberseite ist in der Mitte etwa 1cm zu viel Stoff, da war der Oberstoff vermutlich zu locker und hat sich somit dadurch, dass ich von außen nach innen genäht habe, zur Mitte geschoben.
An sich ist es nicht schlimm, optisch geht es, aber wenn ich jetzt Quernähte nähe, sieht es echt schlimm aus. Es verzieht sich alles ein bißchen, das wäre noch okay, aber in der Mitte ist eben dieser cm zu viel Stoff...

Das Problem ist, dass ich etwas ratlos bin, wie man es besser machen könnte. Etwas nach innen verschieben wird es sich immer, wenn ich von außen nach innen nähe. Von links nach rechts passt nicht unter den Freiarm. Und von der Mitte nach außen gibt verzogene Nähte. Vielleicht so, wie ich es erst vor hatte... gar keine durchgehenden Nähte, sondern jedes Quadrat einzeln umrunden. Wobei dann die Gefahr, dass es sich verzieht, ja noch höher ist, weil ich ständig alles wenden muss.
Die Stichlänge steht schon auf höchster Stufe (das ist bei mir 4), aber der Transporteur zickt manchmal etwas und ist wohl auch generell leicht überfordert. ich hab es halbwegs im Griff, aber ab und an gibt es trotzdem Millimeterstiche...

Sogar Handquilten habe ich vorhin versucht. Aber es passt überhaupt nicht zum Charakter des Quilts und sieht in diesem Falle einfach nicht schön aus. Eigentlich reicht es ja auch nicht, nur die Balken langzunähen udnd ie Sterne jeweils frei zu lassen? Ich hatte überlegt, da dann die Konturen von Hand nachzuquilten, ist optisch aber auch nicht so der Brüller.

Zwei Bilder: Einmal die (relativ) glatte Rückseite und dann die Vorderseite. Ich habe eben einfach den cm eingeschlagen und eine Falte genäht, da sieht man dann ganz gut, wieviel Stoff da übrig bleibt. Das ist außen, zur Mitte hin werden es noch ein paar mm mehr.
Ich bin echt ratlos, ich kann ja schlecht in der Mitte jetzt 5 Mal ne Falte nähen...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Nähtehinten.jpg (30,7 KB, 174x aufgerufen)
Dateityp: jpg Nähtevorne.jpg (46,5 KB, 174x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße,
Simone

Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 12.02.2009, 17:53
Benutzerbild von Javea
Javea Javea ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 14.908
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein Erstlingswerk: Kunterbunt-Quilt

Mann, ich bin soooo blöd.... unglaublich.

Man könnte einfach nach der Hälfte wenden und dann quasi unten anfangen und auf die Weise dann insgesamt von links nach rechts nähen. Dürfte sich etwas gegenverschieben, aber immer noch besser als diese Beule in der Mitte.


Ich geh mich jetzt erst in den Hintern treten, dann eine Runde brüllen auf den Balkon und dann werde ich die nächsten Tage etwa 20m Naht trennen.
__________________
Viele Grüße,
Simone

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein erster Quilt tussi42 Patchwork und Quilting 26 13.06.2010 20:23
Mein grünes Erstlingswerk - Poppyfield Zauberband Patchwork und Quilting 4 02.03.2008 13:07
Tauf-Quilt, mein erster Quilt überhaupt littlemum Patchwork und Quilting 27 05.02.2008 11:59
Mein erster Quilt Cassylein Patchwork und Quilting 15 27.11.2007 23:24
Mein Erstlingswerk in der Galerie nuel05 Patchwork und Quilting 4 29.05.2005 17:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10014 seconds with 14 queries